Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.

Gestern, 23:36

Forenbeitrag von: »bike-didi«

Projekt Duke 390 Umbau

Hi Dennis, die Felgen von der 125er passen grundsätzlich. index.php?page=Attachment&attachmentID=194575 index.php?page=Attachment&attachmentID=194576 Hinten musst bei den Rädern von der 125er drauf achten, dass Du keine der ersten Felgen erwischst - die hatten anfangs nur 4 Schrauben fürs Kettenrad, passt bei der 390er nicht. Vorn muss die Aufnahme für den ABS-Sensor geändert werden, anders beim 17er Modell. Fahr aktuell bei meiner 17er Felgen vom alten Modell (=125er), mit bissel ändern passt d...

Gestern, 17:24

Forenbeitrag von: »bike-didi«

Duke 390 Modell 2017

Ich habe heute mal ein Rad von der "alten" 390er mit der 300er-Bremsscheibe beim 17er Modell montiert. Das Ergebnis ist verblüffend - mit der 300er Scheibe bremst es sich richtig geil, fast wie mit der 320er PP-Scheibe von Galfer. Harmoniert deutlich besser als mit der ori 320er Scheibe. index.php?page=Attachment&attachmentID=194558

Freitag, 18. Mai 2018, 22:45

Forenbeitrag von: »bike-didi«

"Tuning-Kastl" für die 390 Duke

Zitat von »geses« ... ich würds an meiner 17er machen lassen - Nicht "würde" - machen lassen...

Donnerstag, 17. Mai 2018, 18:41

Forenbeitrag von: »bike-didi«

Duke 390 einfahren

Was andere davon halten, ist mir eigentlich schnurzpiepegal - in der Regel reißen eh nur Leute die Klappe auf, die etwas Neues/Anderes nicht probiert haben . Ich werde meine neuen Moppeds aus Überzeugung weiter so einfahren . Den "Erfinder" der o. a. Prozedur treffe ich übrigens nächsten Monat wieder. Sein aktuelles Mopped hat jetzt etwa 130.000 KM gelaufen und läuft wie eine 1. Mein Kumpel hat sich exzessiv mit dem Einlaufen von Motoren beschäftigt (z. Zt. Ing. bei Airbus) - die im Handbuch bes...

Dienstag, 15. Mai 2018, 15:16

Forenbeitrag von: »bike-didi«

Teillastruckeln bei Duke 390

Ich hab heute auch ein "Rapid Bike Easy" montiert. Allerdings nicht bei der 390er: index.php?page=Attachment&attachmentID=194274 index.php?page=Attachment&attachmentID=194275 An dieser Stelle erst mal einen Dank an Jochen - habs bei BDPerformance gekauft. Eingestellt nach Empfehlung des Herstellers, Probefahrt - die Leerlaufdrehzahl war etwas höher, ansonsten kein Unterschied! Ich war schon ziemlich enttäuscht und hab gedacht, ich hätte 160 € in den Sand gesetzt. Dann habe ich aber mal die Einst...

Montag, 14. Mai 2018, 21:39

Forenbeitrag von: »bike-didi«

Teillastruckeln bei Duke 390

So ists bei meiner auch - man muss sich schon anstrengen, wenn man das Ruckeln erfahren möchte. Letzten Freitag hab ich mim Kumpel zusammen gesessen - wir haben uns auch darüber unterhalten. Gefahren sind wir beide die 790er - das selbe Möpp! Leicht bergab innerorts bei konstanter Geschwindigkeit hab ich bei der 790er auch ein leichtes Konstantfahrruckeln bemerkt. Vollkommen undramatisch, nicht ausgeprägt und nur in dieser Konstellation. Innerorts bei gleichbleibendem Zug am Gasgriff war da abso...

Freitag, 11. Mai 2018, 17:52

Forenbeitrag von: »bike-didi«

Teillastruckeln bei Duke 390

Ich bin heute Morgen mit der Duke zur Arbeit und hatte dabei Muße, mal darauf zu achten. Wenns leicht bergab geht (innerorts) oder ich im Stadtverkehr mittucker, ruckelt sie leicht - wirklich nur ganz bissel! Ein Ruckeln bei 6.000 rpm kenne ich gar nicht - weder bei der alten noch bei der neuen 390er. Ich weiß aber auch auch, dass es ziemliche Streuungen gibt - meine alte 390er hat ganz extrem geruckelt. Mim Tausch des Motors zum Motor der Cup ist das Ruckeln total weg, ohne dass etwas am Gemisc...

Mittwoch, 9. Mai 2018, 18:30

Forenbeitrag von: »bike-didi«

Teillastruckeln bei Duke 390

Das 17er-Modell hat ein Konstantfahrruckeln - ja! Wie bei jedem modernen Möpp. Beim Single besonders schwer in Griff zu bekommen; insb., wenn der Motor auf "Leistung" konstruiert worden ist. Besonders deutlich spürbar bei zu großem Ketten-Durchhang. Wen das stört, mag das Rapid-Bike-Easy montieren. Mich hats bislang null gestört. Ansonsten kann ich das Ruckeln nicht nachvollziehen. Für einen Motor, der für hohe Leistung und schnelles Hochdrehen (wenig Schwungmasse) konstruiert ist, läuft er extr...

Mittwoch, 9. Mai 2018, 07:21

Forenbeitrag von: »bike-didi«

Powerparts CNC Fußrasten

Hi Daniel, ja, wie Alex geschrieben hat, ist die Rastenanlage bei meinem Renner verbaut. Musst keine Befürchtung haben, Probleme wegen den starren Rasten zu bekommen. Ist unmöglich, dass die in Kurven aufsetzen. Bei meinen beiden Dukes sind ähnliche Anlagen, ebenfalls mit starren Rasten, montiert. Neben den Einstellmöglichkeiten haben die einen weiteren Vorteil: beim Sturz oder Umfaller sind die ein guter Schutz für andere Teile. Hab mal ein Bild rausgesucht - hier kannst sehen, dass noch reichl...

Dienstag, 8. Mai 2018, 06:47

Forenbeitrag von: »bike-didi«

Teillastruckeln bei Duke 390

Zitat von »Loki1291« Nur um ganz sicher zu sein... Das Rapid Bike Easy KRBA-036 passt sowohl auf die Modelle Pre-2016 und auch auf das 2017-2018er Modell? Die Teilenummer ist die selbe, daher wird's kein Unterschied sein - Lambdasonden-Stecker hatte ich schon raus, ist bei beiden Modellen identisch.

Samstag, 5. Mai 2018, 23:33

Forenbeitrag von: »bike-didi«

RC 390 Cup für die Renne...

Danke, ist ein irres Teil... index.php?page=Attachment&attachmentID=193709 Werde wohl bis zum letzten Mopped-KM 390er fahren...

Samstag, 5. Mai 2018, 20:43

Forenbeitrag von: »bike-didi«

Handguards China-Ware....

Ich habe exakt diese handguards schon an diversen Moppeds verbaut - mega stabil, muss man natürlich anpassen (ist bei jedem Möpp so - sind universal ). Natürlich kann man daran nicht das Möpp aufhängen , aber Kiesbett-Rutscher auf der Renne haben sie nahezu schadlos überstanden (weiter nutzbar). Quali ist echt top, kann ich absolut empfehlen...

Montag, 30. April 2018, 12:07

Forenbeitrag von: »bike-didi«

RC 390 Cup für die Renne...

Erster Einsatz meiner umgebauten 44-Bude... Kiste läuft genial! War mit meinen Kumpels auf Streety RS und GSX 750 unterwegs. In der zweiten Sequenz bin ich leider nur schlecht zu erkennen - immer der kleine Punkt, der am Horizont veschwindet... Geile Karre... https://www.youtube.com/watch?v=r4Cq9E6hzAY

Donnerstag, 26. April 2018, 07:07

Forenbeitrag von: »bike-didi«

Sammelthema für Probleme mit der 2017er 390er

Zitat von »Sturzelpurzel« Aber ich merke schon: Diskutieren nützt hier nichts, KTM ist anscheinend eine eigene Welt für spezielle Fahrer. Ich bin dann mal raus... Hi Jochen, Du hast ja nur meinen Beitrag zitiert - ich sehe da keinen Grund, angesäuert zu sein. Ich habe das in keiner Richtung negativ gemeint... ! Meine Frau fährt eine meiner Dukes und hatte anfangs ebenfalls Probleme (ist recht klein), nach viel Übung/Gewöhnung kommt sie aber mittlerweile gut damit klar. Über zu viel Zugstufe hat...

Mittwoch, 25. April 2018, 20:03

Forenbeitrag von: »bike-didi«

Sammelthema für Probleme mit der 2017er 390er

Die Zugstufe ist aber grundsätzlich nicht überdämpft, Jochen. Wennst das Möpp mal fährst, wirst das merken. Wahrscheinlich ist Deine Tochter einfach nur zu klein und zu leicht. Hilft Dir natürlich nicht weiter. Da hilft nur üben, um damit klar zu kommen... .

Mittwoch, 25. April 2018, 07:25

Forenbeitrag von: »bike-didi«

150/70 ZR17 TKC70 möglich auf Duke 690 IV?

Hi Olivier, montieren lässt sich der Reifen schon, aber fahren wollen würde ich einen 150/70er auf einer 5"-Felge nicht. Der wird eine extrem flache Kontur haben. Offroad bestimmt ok, aber auf der Straße sicher übel zu fahren. Ich hatte den Trail Attack 2 in 150/70 auf meiner 390er - mit der 4"-Felge wars einigermaßen ok, besser wäre aber ein 160er gewesen. An Deiner Stelle würde ich da eher einen 170/60er nehmen; das dürfte ganz gut funktionieren. Viele Grüße Didi Edit: Ok, Martin war schneller...

Dienstag, 24. April 2018, 06:43

Forenbeitrag von: »bike-didi«

Sammelthema für Probleme mit der 2017er 390er

Zitat von »Beau Riese« Ich habe mir auch schon überlegt, den Ständer zu ändern (ist ja nicht TÜV-relevant), aber so recht bin ich da noch nicht auf einen grünen Zweig gekommen. Also nichts, was mir wirklich gefallen hätte. Das Problem kannte ich noch nicht, normal ist es jedenfalls nicht. Lösung ist aber ganz einfach - bissel was vom Anschlag wegnehmen, so dass das Möpp etwas schräger steht. Viele Grüße Didi

Mittwoch, 18. April 2018, 07:03

Forenbeitrag von: »bike-didi«

Tank läuft aus!

Hi Fabian, stands Mopped in der Sonne? Betankst das Möpp aufm Seitenständer oder senkrecht? Beides ist blöd, wenn man dann nicht einige KM fährt - bei zu vollem Tank tröpfelt sie dann gern etwas. Einfach den Tank nicht so voll machen. Viele Grüße Didi

Dienstag, 17. April 2018, 08:00

Forenbeitrag von: »bike-didi«

Ssp300 - Ktm Rc 390 R

Hi Boris, in der 300er-Klasse dürfen zugelassene Moppeds gefahren werden, der Hubraum ist nicht ausschlaggebend. Da die Motoren weitestgehend original bleiben müssen, spielt das auch keine große Rolle. Diese Modelle dürfen gefahren werden: Honda CBR500R Kawasaki Ninja 300 (EX300A/D/F) Kawasaki Ninja 400 (EX400G/H/J) Yamaha YZF-R3 Yamaha YZF-R3A KTM RC390 KTM RC390R Das Hubraumvorteil nix bringt, kann am Abschneiden der Honda sehen, da auf den vorderen Plätzen nicht vertreten. Das schnellste Mopp...

Sonntag, 15. April 2018, 15:53

Forenbeitrag von: »bike-didi«

Ssp300 - Ktm Rc 390 R

Heute hatte die neue RC 390 R ihren ersten Renneinsatz. Im ersten Pole fuhr Glenn van Straelen schon auf Pole, im Rennen Koen Meuffels auf 1 Klasse Einstand... http://www.speedweek.com/supersportwm300/ergebnis/32392/