Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 556.

Donnerstag, 14. Juni 2018, 11:41

Forenbeitrag von: »CoolHand«

Pirelli Diablo Rosso 3

Zitat von »off-road-biker« Zitat von »CoolHand« - etwas rumpeliger im Vergleich zum PAGT Was meinst damit genau? Gefühlt werden vorne kleine Unebenheiten mit dem PDR3 gegenüber dem PAGT ungefilterterter durchgegeben, daher wirkt das ganze für mich "rumpeliger". Man mag es als Feedback interpretieren, aber vielleicht sollte ich auch einfach mal mein Gabelöl wechseln Momentan pendle ich sehr viel mit meiner 990er, weil die ÖPNV in München sich aktuell von ihrer besten Seite zeigen (besonders die ...

Montag, 11. Juni 2018, 12:25

Forenbeitrag von: »CoolHand«

Zündspule ruckelt alle 2-3 Tankfüllungen los

Die Zündspulen gibt es leider nur komplett. Hast du die Klammer in der Zündspule geprüft? Diese sollte normalerweise straff auf der Zündkerze sitzen (bzw. auf dem Gewinde für die Kappe). Ist die Zündkerze richtig verschraubt? Nicht, dass es an der Zündkerze vorbeidrückt und es dir deswegen die Spule herauspresst... Gruß Helge

Donnerstag, 24. Mai 2018, 08:31

Forenbeitrag von: »CoolHand«

Pirelli Diablo Rosso 3

Bin mittlerweile neben 400km Rennstrecke noch weitere 2200km Landstraße mit dem PDR3 gefahren, davon 1000km mit Sozia. Das Profil ist noch super, der Reifen funktioniert weiterhin absolut zufriedenstellend. Bisher aufgefallen: - Einstellige Temperaturen + Nässe passen definitiv nichts ins Konzept des PDR3. Hier ist Vorsicht angebracht (Großglockner am 1. Mai 2018) - Kalt verhält er sich etwas indifferent und kippelig, auf Temperatur dann wunderbar harmonisch. Ist ein guter Indikator für die rich...

Mittwoch, 9. Mai 2018, 09:02

Forenbeitrag von: »CoolHand«

Kastl, TuneECU, PowerCommander....

Naja, eine direkte Maßnahme wäre das Wiederinbetriebnehmen des SLS. Da die Abstimmung eh schon erfolgt ist und die Lambdas überbrückt wurden, hat das SLS nur noch positive Einflüsse auf das Abgas (Nachoxidation der unverbrannten Kohlenwasserstoffe im Abgas). Ob deine 990er damit allerdings zu eventuellen spontanen Nachverbrennungen (Knallen) neigt, müsste man testen. Zur Abstimmung per Sonde sollte das SLS allerdings deaktiviert sein, in sonstigen Situationen macht ein stillegen für mich persönl...

Dienstag, 8. Mai 2018, 11:53

Forenbeitrag von: »CoolHand«

Ventilspiel einstellen - was alles braucht man dazu?

Er meint sicherlich die Nockenwellen-Lagerbrücke. Die sind bei so gut wie jedem Motor sehr empfindlich - besonders, wenn sie u.U. verspannt aufgesetzt bzw. angezogen werden. das ist aber bei vorsichtigem Umgang eher die Ausnahme wie die Regel... Einstellen musste ich bisher auch nichts, aber für die Kontrolle muss leide relativ viel weggebaut werden. Das kostet am meisten Zeit...

Montag, 7. Mai 2018, 06:38

Forenbeitrag von: »CoolHand«

Plötzlich geht die SMT aus

Neigungswinkelsensor wäre definitiv eine plausible Möglichkeit - alternativ könnte natürlich ein Wackelkontakt die Ursache sein... Da allerdings laut deiner Beschreibung das Motorrad wie beim Killswitch komplett abstellt, wäre der Neigungswinkelsensor auch mein Favorit. Gruß Helge

Mittwoch, 2. Mai 2018, 07:43

Forenbeitrag von: »CoolHand«

Schleichender Kühlmittelverlust

Zitat von »HerrBrenner« Bei meiner 2009er 990 SMT hatte ich auch Kühlwasserverlust. Ursache dafür waren die Gummischläuche. Die sind außen und innen Gummi, in der Mitte befindet sich jedoch ein Stoff- oder Fasergewebe. Wenn der Schlauch innen leicht porös wird, kann das Wasser am Gewebe entlang durch die Schelle nach draußen dringen. Konnte mir nicht erklären, woher die (getrockneten) Tropfen am Motor kommen. Denke, man merkt das nicht immer, wenn das Wasser während der Fahrt leicht raustropft....

Donnerstag, 26. April 2018, 21:43

Forenbeitrag von: »CoolHand«

Preload-Adjuster für das Federbein

Ich grabe den alten Thread mal wieder aus: Mittlerweile finde ich leider keine Bezugsquelle mehr für den Preload-Adjuster zum Einbau in eine 990 SMR. Da ich mittlerweile viel zu zweit und auch mit Gepäck unterwegs bin, wäre das allerdings eine durchaus sinnvolle Investition... Bei eBay finde ich noch die Adjuster von X-Trig, weiß einer, ob diese auch bei der 990er passen? Leider werden diese nurnoch für die EXC/SX Modelle angeboten... https://www.ebay.de/itm/Xtrig-Federvorsp…swAAOSw~v1aH~UN Gruß...

Donnerstag, 26. April 2018, 20:45

Forenbeitrag von: »CoolHand«

Federgabel 990 SMR (Bj.2012) unsensibel - Fahrwerksspezialist im Großraum München?

Danke für die Tipps! Werde einfach mal bei beiden anrufen und mir mal anhören, was machbar wäre Gruß Helge

Donnerstag, 26. April 2018, 11:59

Forenbeitrag von: »CoolHand«

Motor Temperatur erhöht

Ich weiß ja nicht, wie das bei der 950er ist, aber bei der 990 SMR läuft im Statdverkehr der Lüfter jetzt bereits quasi Non-Stop... Wenn dieser mit dem anderen Thermoschalter schon bei 88°C anstelle von 102°C anläuft, dürfte der ja fast garnicht mehr aufhören zu arbeiten Ich spiele schon länger mit dem Gedanken, einen zweiten Lüfter an die 990er so montieren und mit einem zeitverzögerten Relais zusätzlich anlaufen zu lassen... Hatte das Thema mal hier angefangen, bisher ist aber nix draus geword...

Mittwoch, 25. April 2018, 20:49

Forenbeitrag von: »CoolHand«

Sehr schwer schaltbar

Im allerhöchsten Fall die O-Ringe vom Nehmerkolben, allerdings würde ich zusätzlich die Handarmatur im Auge behalten - der Geberkolben bzw. die Dichtung hält auch nicht ewig. Der Reparatursatz kostet aber keine 40€, damit überschaubar. Aber so lange es funktioniert, würde ich erstmal fahren

Dienstag, 24. April 2018, 14:25

Forenbeitrag von: »CoolHand«

Federgabel 990 SMR (Bj.2012) unsensibel - Fahrwerksspezialist im Großraum München?

Hi Leute, ich suche im Großraum München (darf auch gerne mal >100km zu fahren sein) einen guten Ansprechpartner für die Wartung und Optimierung der WP Federgabel meiner 990 SMR. Da meine eine 2012er Modelljahr ist, wurde leider die "billige" Version der Federgabel verbaut und nach mittlerweile 25.000km stört mich das unsensible Federungsverhalten der Gabel immer mehr. Das Federbein funktioniert weiterhin echt gut, aber die Gabel vermasselt einfach den Fahrspaß, besonders bei flotter Kurvenfahrt ...

Dienstag, 24. April 2018, 11:38

Forenbeitrag von: »CoolHand«

Kupplungswechsel: Welche und Wie?

Zitat von »Gernot« aber mir fehlen zwei dinge darin, wobei ich mir bei punkt 1 nicht 100% sicher bin da ich nciht auswendig weiß ob die 950er eine ölbadkuppklung hat, sollte sie eine ölbadkupplung haben dann: 1. reibscheiben ein paar stunden in frischem motoröl einlegen sonst sind sie relativ schnell verbraucht 2. eventuelle rattermarken am korb mit einer schlüsselfeile ausglätten, sofern sie nicht zu tief sind, sonst rupft die neue kupplung gleich wieder Das will ich so nicht direkt unterschre...

Dienstag, 24. April 2018, 09:38

Forenbeitrag von: »CoolHand«

Kupplungswechsel: Welche und Wie?

So lange deine Kupplung nicht rutscht, würde ich auch nichts wechseln. Normalerweise halten die Beläge SEHR lange (>>50.000km). Eher bekommen Korb/Mitnehmer Rattermarken, was die Kupplung rupfen/unsauber trennen lässt. Die EBC-Pakete kannst du durchaus nehmen, legierte Stahlscheiben sind gängiger Standard, von Aluscheiben rate ich persönlich ab. Der Wechsel ist absolut kein Hexenwerk, nur die Anzugsmoment der Schrauben solltest du beachten und Gewalt ist auch nirgends nötig. - Fußbremshebel aush...

Montag, 23. April 2018, 10:31

Forenbeitrag von: »CoolHand«

990 SMT habe leider gröberes Problem

Klingt schwer danach, dass die Drosselklappen nicht in die geschlossene Position fahren... 1. Wieviel Verdrehspiel hat der Gasgriff? 2. Sie die Bowdenzüge freigängig und nirgends eingeklemmt? 3. Sind die Ansaugstutzen u.U. porös und ziehen Falschluft? Gruß Helge

Montag, 23. April 2018, 10:05

Forenbeitrag von: »CoolHand«

Kupplungsprobleme

Der Schaltschlag vom 1. Gang ist bei mir auch vergleichsweise geräuschintensiv, besonders im heißen Zustand. Die Kupplung bekommt wohl zusätzlich noch zuviel Öl bzw. der Abhub ist vergleichsweise gering. Das ist aber m.M.n. im akzeptablen Bereich, eine Trockenkupplung wird es nie werden ;-) Mir ist mal zu Ohren gekommen, dass die radiale Kupplungsarmatur der 990er Superduke das besser hinbekommt - jedoch auf Kosten der Dosierbarkeit... KTM hat mittlerweile auch gelernt - die Kupplungsnehmerzylin...

Montag, 16. April 2018, 08:44

Forenbeitrag von: »CoolHand«

Kupplungsprobleme

Klingt sehr nach einer nicht sauber trennenden Kupplung... Entlüften ist die erste Wahl, der Sigutech schadet aber definitiv nicht (fahre ich selbst auch). Der Einbau ist einfach, wurde aber durchaus schon im Forum durchgekaut, z.B. hier https://www.ktmforum.eu/forum3/wbb/950-9…sigutech+einbau Ansonsten: - alten KNZ abschrauben - Deckel vom Ausgleichsbehälter an der Handarmatur abnehmen und das alte Öl absaugen - Kolben vom Sigutech mit O-Ringen mit Hydrauliköl einölen und einsetzen (sollte schö...

Mittwoch, 14. März 2018, 20:59

Forenbeitrag von: »CoolHand«

Akra Befestigung ohne Kofferbügel + Befestigung Y- Rohr

oooh sehr schön, eine Remus Erfahrungsberichte zu Klang/Lautstärke wären interessant! Sonst optisch sehr schön Gruß Helge

Montag, 12. März 2018, 06:15

Forenbeitrag von: »CoolHand«

990SMR Akra Slipon/Mapping + TÜV

Mit welchem Wert bist du durchgefallen? Ich hatte 2016 ähnliche Schwierigkeiten mit der originalen (!) Anlage. Die Ursache war nachher ganz simpel: Das Sekundärluftventil hatte sich aus seiner Halterung gelöst und lag am hinteren Zylinderkopf an - dadurch hat es nicht mehr geschaltet. Durchgerasselt bin ich mit >3% CO anstelle der erlaubten 0,3%. Einfach die Sitzbank abnehmen und prüfen, ob das Ventil nirgends anliegt - der zweite Anlauf ging dann mit deutlich <0,3% glatt durch Gruß Helge

Montag, 26. Februar 2018, 07:16

Forenbeitrag von: »CoolHand«

Welcher Sportauspuff ist Leiser als die FMF/KTM Variante

Schade um die schönen FMF-Töpfe... Keine Chance, diese mit selbstgedrehtem DB-Killer eingetragen zu bekommen? War früher auch der festen Überzeugung, dass das nicht geht - ein guter Freund hat das bei seiner alten 650er XT jetzt aber auch mit vergleichsweise überschaubarem Aufwand hinbekommen (TÜV Abnahmefahrt + Eintragung waren ca. 250€-300€). Vorweg viel mit verschiedenen DB-Killern und experimentiert, bis bei erhöhtem Standgas der db(A) Wert ca. 2-4 db(A) über dem Eingetragenen Wert war. So h...