Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 36.

Donnerstag, 3. August 2017, 12:10

Forenbeitrag von: »booky«

ContiRoadAttack 3

Hab den Reifen seit letzter Woche Freitag auf der Adventure und bin bisher 1500km im gemischten Betrieb damit gefahren. Im Schwarzwald, bei sehr flotter Gangart, schnelle Aufwärmphasen und Grip bis in die Löffelspitzen. Neutrales Einlenkverhalten und auch in tiefer Schräglage hält er diese ohne nachzukippen. Kaum Aufstellmoment. Absoluter Wohlfühlreifen. Wie lange er bei so einer Fahrweise hält, kann ich noch nicht sagen. Auf Pässefahrt in der Schweizer Bergwelt mit längeren Etappen auf Autobahn...

Dienstag, 25. Juli 2017, 13:33

Forenbeitrag von: »booky«

ContiRoadAttack 3

Ich habe den CRA3 auf meiner alten S1000R gefahren. Da braucht man echt keine Hypersportreifen, bei lebensbejahender Fahrweise. Der hat top Kaltlaufeigenschaften, wärmt schnell auf und grippt dann ohne Ende. Die Transparenz beim fahren und der Verschleiss ist auch top. Wenn der bei der Performance auf der Adventure 3500km hält, bin ich mehr als zufrieden. Die Adventure wird an diesem Freitag mit dem CRA3 besohlt, danach geht es direkt in den Schwarzwald. Ich werde berichten. Im übrigen hat mein ...

Donnerstag, 5. Mai 2016, 17:43

Forenbeitrag von: »booky«

Erfahrungen mit ContiRoadAttack 2 EVO (CRA2Evo)

Ich hab mir den Pneu auch mal auf die SMC draufgeschnallt und bin schwer beeindruckt. Er benötigt schon etwas mehr Kraft in der Richtungsdirigierung, gerade bei höheren Geschwindigkeiten. Da waren die Sportreifen schon ein Tick agiler und im Langsamfahrbereich eher nervöser. Aber der macht einfach Spaß. Vertrauen stellt sich extrem schnell ein. Eine Einfahrzeit braucht der ja eh nicht ;) Ist auf jeden Fall mal ein Versuch wert. Es muss nicht immer ein Sport- oder Hypersportreifen sein :) Bin ges...

Donnerstag, 28. April 2016, 20:28

Forenbeitrag von: »booky«

Sammelthread - Alternativer Lenkeranschlag

Schön, dass sich endlich etwas bewegt. Hab auch nach wie vor Interesse. Was soll der Anschlag denn nun kosten?

Donnerstag, 28. April 2016, 08:00

Forenbeitrag von: »booky«

kann man den bremshebel weiter nach unten stellen??

Zitat von »D69« Bei meiner Duke 690 R von 2010 sieht der Fußbremshebel inzwischen so aus: index.php?page=Attachment&attachmentID=163088index.php?page=Attachment&attachmentID=163089 Den Schalthebel habe ich 2 Rastungen weiter nach unten gesetzt. Damit kann ich insgesamt gut leben. Gruß D69 Genial und einfach. Danke für den Denkanstoss. Wird bei mir heute so umgesetzt.

Donnerstag, 28. April 2016, 07:52

Forenbeitrag von: »booky«

Was tragt ihr beim sumo fahren ?

Beim richtigen andrücken und herbrennen, Känguruleder-Einteiler auf Mass von PSI und ordentliche Wemserstiefel. Sidi SRS2 heissen die glaub. Sonst trage ich ne gute Textilpelle, wenn ich mal längere, eher sachtere Touren zum Kaffee trinken fahre.

Mittwoch, 27. April 2016, 09:34

Forenbeitrag von: »booky«

Steht Grip immer im Gegensatz zu Laufleistung?

Zitat von »Erich« Vielleicht ContiRoadAttack 2 EVO ... ? Findest im Forum einiges zu Den hatte ich bereits auf meinem vorigen Moped. Dort hat er immer super funktioniert. Wäre auf jeden Fall eine Option. Zitat von »off-road-biker« Zitat von »booky« Fahrwerk und Drücke passen natürlich DAS kann ich nicht glauben, bei dem was du hier zu Laufleistung und Reifenverhalten schreibst. Insbesondere der M7RR ist auch bei den Temperaturen gut und hält dann trotzdem min 3,5tkm Oder fährst nur auf Kartbahn...

Mittwoch, 20. April 2016, 18:18

Forenbeitrag von: »booky«

Steht Grip immer im Gegensatz zu Laufleistung?

Hallo Gemeinde, ich hab meine SMC jetzt 2800km gefahren. Die Erstausrüstung CASM habe ich leider schon nach 1800km, bei Temperaturen von max. 10°C und eher winterlichen Verhältnissen, im Einfahrmodus entsorgen müssen, weil illegal geworden. Jetzt habe ich mir den M7RR draufgeschnallt und den die restlichen 1000km gefahren. Nur ist der leider auch bald hin Der Pneu fängt nach den 1000km schon an zu schmieren, wenn man am Scheitelpunkt den Hahn spannt, obwohl es noch keine hohen Temperaturen auf d...

Mittwoch, 23. März 2016, 13:35

Forenbeitrag von: »booky«

SMC-R 2016 oder Husqvarna 701?

Fahr sie beide und entscheide dann. Für mich viel die Wahl auf die SMC, da ordentlicher Drehzahlmesser und Tacho, sowie die immer noch geilere Optik, der SMC. Charakteristisch finde ich die SMC auch noch einen Tick derber. Vor allem mit Kastl

Montag, 21. März 2016, 11:45

Forenbeitrag von: »booky«

Was für Stiefel fahrt ihr?

Für die grössere Tour, fahre ich Alpinestar Toucan. Für die Wemserrunde den Sidi Crossfire 2 SRS.

Montag, 21. März 2016, 10:52

Forenbeitrag von: »booky«

Sammelthread - Alternativer Lenkeranschlag

Halte uns auf dem Laufendem

Freitag, 18. März 2016, 09:31

Forenbeitrag von: »booky«

KTM SMC-R 690 Produktions STOPP!

Meine 16er muss heute schon zum 1000er Service

Montag, 22. Februar 2016, 13:01

Forenbeitrag von: »booky«

Benzinpumpe

Macht meine 16er auch permanent. Ist wohl normal so. Fand das am Anfang aber auch ein wenig seltsam.

Sonntag, 21. Februar 2016, 11:14

Forenbeitrag von: »booky«

Service nach Winterschlaf

Handbuch *Klick* Ölfilterkit gibt es, würde ich aber nicht kaufen. Ist einzeln gekauft günstiger, da du das Ölsieb nur sauber machen musst. Bei den benötigten Ölfitern, google nach Hiflo HF155 und HF157. That´s it

Mittwoch, 17. Februar 2016, 08:55

Forenbeitrag von: »booky«

KTM SMC-R 690 Produktions STOPP!

Zitat von »ktm_franky« Glückwunsch! ;) kanns auch kaum erwarten. sonst noch Änderungen ausser den felgen an der 16er festgestellt? Ich bin mal so frei - Nein, sonst ist alles beim Alten geblieben. Am Anfang fand ich die Felgen irgendwie nicht so toll. Fügen sich aber bei längerer Betrachtung ganz gut in die Optik der eloxierten Teile ein.

Montag, 15. Februar 2016, 09:41

Forenbeitrag von: »booky«

Upgrade Tuningküche: SMC-R

Hab gestern die ersten Kilometer auf meiner jungfräulichen und direkt verkastelten 16er SMC gefahren. Ab 3000 u/min geht da richtig was weiter. Die schiebt schön gleichmässig über das Drehzahlband. Hab dann bei 7000 u/min aufgehört, wegen des Einfahrens. Aber von Zähigkeit bis in die hohen Drehzahlen, keine Spur. Das rockt schon odentlich. Auspuffanlage ist @stock. Das reicht auch so, wie ich finde. Die Ansauggeräusche sind porno genug. Besten Dank geht nach Wien, an Highscore und Babsi

Samstag, 13. Februar 2016, 11:40

Forenbeitrag von: »booky«

Was für Öl kommt als Erstbefüllung in die LC4?

Zitat von »dm-arts« Lass dich nicht verunsichern, wie bei jeder Diskussion über Motorenöl gibt es auch hier verschiedene Meinungen... Die Erstbefüllung ist von Motorex, da KTM mit denen einen Vertrag hat. Es handelt sich um ein mineralisches Öl, da Abrieb in der Einfahrzeit erwünscht ist um die Komponenten wie Getrieberäder etc. aufeinender abzustimmen. Zum 1000er wird dann ein vollsynthetisches Öl eingefüllt, um die Reibung im Motor zu minimieren und den Verschleiss zu reduzieren. Es ist durch...

Freitag, 12. Februar 2016, 12:44

Forenbeitrag von: »booky«

Was für Öl kommt als Erstbefüllung in die LC4?

Ich würde gerne wissen, was in Mattighofen als Erstbefüllung für die Einfahrzeit genutzt wird? Ist das ein mineralisches Öl, oder schon was synthetisches - oder teilsynthetisches? Ich habe hier ein mineralisches 10W40 Öl stehen, womit ich gerne selber bis zum 1000er Service den Ölwechselintervall verkürzen will. Schaden kann das sicher nicht. Es hält sich ja teilweise die Aussage, dass man kein Mineralöl mit Synthetiköl mischen sollte. Ist da überhaupt etwas dran?

Donnerstag, 11. Februar 2016, 21:42

Forenbeitrag von: »booky«

Upgrade Tuningküche: SMC-R

Heute das Kastl an einer 16er SMC verbaut. Hat alles auch ohne Probleme funktioniert. Mich würde nur interessieren, ob die Leerlaufdrehzahl von 2000 rpm, bei kaltem Zustand, nicht ein Tick zu hoch ist? Massepunkte muss ich noch blankdremeln. Hat das Kastl überhaupt einen Einfluss auf die Leerlaufdrehzahl?

Montag, 8. Februar 2016, 20:19

Forenbeitrag von: »booky«

Fahrwerkseinstellungen und Probleme

Vielen vielen Dank für das Tutorial. Da kann man sich dann auch als Anfänger langsam zum Bestmöglichen rantasten, inwieweit das mit dem Serienfahrwerken möglich ist. Absolut tolle Arbeit