Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.

Gestern, 10:12

Forenbeitrag von: »Harald_N«

1050 Software- und Motortuning

Für den vorderen Stecker reichte ein lösen des Tankes, damit er sich im hinteren Bereich anheben lässt. Kraftstoffschläuche und Stecker musste ich nicht lösen. Den Stecker findet man auf der rechten Seite (Kniehöhe). Nur: Allzu groß ist der Unterschied nicht. Das 45er Kettenblatt hat zur Fahrbarkeit im unteren Drehzahlbereich mehr beigetragen.

Gestern, 07:16

Forenbeitrag von: »Harald_N«

Erfahrungen 1050 nach 2 Jahren Bauzeit

Nur als Hinweis: Gerade an der Lenkerklemmung könnte die schlechtere Zugfestigkeit der Edelstahlschrauben den ein oder anderen Graukittel missfallen. Wie gesagt, nur als Hinweis.... . Ich hatte an füheren Mopeds sogar Bremszangen mit V2A Schrauben aufgehübscht - aber net weitersagen!

Mittwoch, 18. Juli 2018, 05:52

Forenbeitrag von: »Harald_N«

Ausfall beider Reifendrucksensoren

Haben alle Betroffene ´13er Modelle? Dann würde ich leere Batterien vermuten und ich könnte nächstes Jahr betroffen sein.

Dienstag, 17. Juli 2018, 09:19

Forenbeitrag von: »Harald_N«

Erfahrungen 1050 nach 2 Jahren Bauzeit

Zitat von »Scooby« Und jetzt bitte steinigen ! Häst wohl gerne? Meine Erfahrung zu Salz: wennst einmal im Salz fährst, kannst gleich den ganzen Winter durchfahren. Allerdings hast du den Vergleich mit anderen Marken, und die sind ansch. weniger empfindlich..., ich weiß es nicht. Das Alu der ollen BMWs war jedenfalls nullkommanichts angefressen, am Motorblock, wie auch die Felgen. An meiner KTM kam bis jetzt noch kein Salz. Bj. ´14, 38 tkm und nix Rost, sieht aus wie aus dem Laden (fast ;-)) So,...

Montag, 16. Juli 2018, 17:03

Forenbeitrag von: »Harald_N«

Griffgummie der Heizgriffe erneuern

Wer des Angelsächsischen mächtig ist findet hier was zum lesen, wer nicht, wenigstens ein Bild der Heizgriffe ohne Gummi. Bei #8718. https://advrider.com/index.php?threads/w…028874/page-436

Samstag, 14. Juli 2018, 01:58

Forenbeitrag von: »Harald_N«

Umbau der Felgen 1190 Adventure

Zitat von »Svente« Moin, ich überlege auch grade zumindest zusätzlich die Gussfelgen zu montieren, Da du aus einem Einspurfahrzeug ein Zweispurfahrzeug machst (ich nehme an, du montierst die Räder nicht hintereinander) ist auf alle Falle ein Umtypeisierung beim TÜV und Zulassung erforderlich.

Mittwoch, 11. Juli 2018, 15:08

Forenbeitrag von: »Harald_N«

Kann es trotz ABS einen Überschlag beim bremsen geben?

Zitat von »Sige« Ist der nicht für das Kurven-ABS zwingend erforderlich? Wurde schon erklärt: Diesere Sensor funzt nicht als Überschlags-/Wheelie -Kennung.

Mittwoch, 11. Juli 2018, 06:28

Forenbeitrag von: »Harald_N«

Griffgummie der Heizgriffe erneuern

Die drei Stufen der ADV sind für meine Oxengriffe einwandfrei. Mehr wäre Spielerei.

Dienstag, 10. Juli 2018, 12:20

Forenbeitrag von: »Harald_N«

Griffgummie der Heizgriffe erneuern

Spannung bleibt bei 12V. Dosierung über Taktung.

Dienstag, 10. Juli 2018, 10:42

Forenbeitrag von: »Harald_N«

Griffgummie der Heizgriffe erneuern

Oxford funzt. Angeschlossen am KTM Heizgriffanschluss - Bedienung über linke Tastatur. Meines Wissen arbeiten andere Heizgriffe auch ohne Störung.

Dienstag, 10. Juli 2018, 08:20

Forenbeitrag von: »Harald_N«

Pendeln KTM 1290 Super Adventure R ab 2017/ Lenkungsdämpfer

Zitat von »frodo77« Habe schon gelesen, welche Maßnahmen angeblich helfen sollen, nur ist dies wirklich von Erfolg gekrönt (bauartbedingt)? Die Antwort hast du dir schon selbst gegeben. Vorrausgesetzt du hast alle schon besprochenen Fehlerquellen gecheckt (Felgenrundlauf, Wucht, Topkäse, Lenkkopflager usw.)

Dienstag, 10. Juli 2018, 06:16

Forenbeitrag von: »Harald_N«

Ausfall beider Reifendrucksensoren

Batterien der Sensoren alle?

Sonntag, 8. Juli 2018, 09:32

Forenbeitrag von: »Harald_N«

Mit Kraftstoffpumpenfehler liegengeblieben - Hitzeproblem?

Müsstest du die Pumpe selbst bezahlen? Wenn ja, würde ich zuvor die Kraftstofffilter tauschen. Ansonsten gibt es Alternativen zur teuren OEM Pumpe. Infos im ADV Rider Forum. Zitat von »Lebensfreude« Habe aber keine 2050er. Obwohl wir die wohl alle gerne hätten...

Mittwoch, 4. Juli 2018, 06:34

Forenbeitrag von: »Harald_N«

Kann es trotz ABS einen Überschlag beim bremsen geben?

@rabianer: Warum zerteilst du meinen Beitrag? Nur um mich zu diffamieren? Ich bin mir sicher, du hast auch das Untere gelesen. Zitat von »Harald_N« Jetzt soll bloß keiner wieder sagen: siehste, sogar KTM weiß, dass man hinten bremsen muss... . Blödsinn, die Hauptbremskraft liegt vorne, hinten unterstützt die Bremse die Fahrtechnik (Kehre, Wenden, Strecken vor dem Einlenken, Halten am Berg usw.) Irgendwie habe ich den Eindruck, du bist nur auf Stänkern aus, nicht nur bei mir...

Dienstag, 3. Juli 2018, 19:04

Forenbeitrag von: »Harald_N«

Kann es trotz ABS einen Überschlag beim bremsen geben?

Auf Sand/Schotter leicht zu testen. Die Hebel (Fuß und Hand) rubbeln. Es schadet generell nicht, das ABS ab und zu arbeiten zu lassen. Verhindert Schaden - war zumindest bei früheren ABS eine Empfehlung.

Dienstag, 3. Juli 2018, 16:46

Forenbeitrag von: »Harald_N«

Kann es trotz ABS einen Überschlag beim bremsen geben?

Zitat von »Fritz2« Den Beitrag vom rabianer habe ich als verspäteten Aprilscherz bzw. als verunglückte Satire interpretiert - denn ernstnehmen kann man diesen Quark natürlich nicht... Deshalb habe ich es auch aufgegeben seine "Bremstheorie" nochmals richtig zu stellen. An der ADV nur vorne zu bremsen ist sowieso richtig. Aber die Hinterradbremse lass lieber dran - trotz Handbremse, bremst die Hinterradbremse automatisch mit. Sie setzt sogar etwas füher die Beläge an, damit die KTM sich etwas st...

Montag, 2. Juli 2018, 11:00

Forenbeitrag von: »Harald_N«

Zuladung

Zitat von »Wolfgang.A« Eigengewicht: 235kg Das Gewicht vom vollgetankten Motorrad würde mehr Sinn machen.

Samstag, 30. Juni 2018, 09:35

Forenbeitrag von: »Harald_N«

Kann es trotz ABS einen Überschlag beim bremsen geben?

Zitat von »rabianer« Und das ist nicht: einfach voll rein langen. Das bedeutet nämlich sofortige Radlastverschiebung; Dein Text ist gar nicht so leicht zu verstehen. Und ein bisschen verwirrend. Voll reinlangen in die Bremse verhindert eine gewünschte Radlastverschiebung, oder?

Samstag, 30. Juni 2018, 09:25

Forenbeitrag von: »Harald_N«

Vorderradgabel stuckert an meiner 1190er Adventure R

Zitat von »DietmarHH« der Reifen muss warten, der CTA2 Kennung K ist zu Zeit ausverkauft.... CTA2 mit K Kennung wäre mir neu...

Samstag, 30. Juni 2018, 09:21

Forenbeitrag von: »Harald_N«

Shimmy bei 40-60kmh durch Hinterrad eiern.

Du weisst aber, dass am Hauptständer das ganze Moped wackelt, wenn du mit eingelegten Gang das Hinterrad laufen lässt? Ansonsten such dir eine Radspannerei, die können das besser.