Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 101.

Mittwoch, 18. Juli 2018, 07:57

Forenbeitrag von: »Gernot«

Antriebssatz

Hallo zusammen ich hätte einmal eine Frage: ich fahre eine 1290 superadventure Bj. 2016 und finde im netz keine Nachrüstantriebssätze. Weder Tante Louis, My Moto noch sonst ein Anbieter den ich kenne hat für dieses Model einen Antriebssatz im Programm. Kann mir jemand sagen warum das so ist. Klar Kette und Kettenräder kann man auch einzeln kaufen aber warum hat keiner einen kompletten Satz ?

Montag, 16. Juli 2018, 07:14

Forenbeitrag von: »Gernot«

ich wandte mich auch einmal direkt an ktm

und bekam als antwort dass kundenanfragen grundsätzlich nicht beantwortet werden und alles über den autorisierten händler geht. der grund dafür sei dass ktm keine kapazitäten für kundenanfragen hat da es auch keine eigene abteilung dafür gibt

Montag, 16. Juli 2018, 06:56

Forenbeitrag von: »Gernot«

für mich schaut das normal aus

auch wenn es unschön ist und nach 1tkm nicht so sein sollte. aber dass die kette irgendwann unschön wird ist normal und nachdem das nietschloss auf dem bild 4 glieder entfernt ist kann es das wohl nicht sein.

Montag, 16. Juli 2018, 06:54

Forenbeitrag von: »Gernot«

ähhmmmm

Zitat von »zwengelmann« Beschichtet glaube ich nicht, ich vermute eloxiert. eloxieren kann man per definition nur alu teile, und das DID eine alukette im angebot hat glaube ich nicht

Freitag, 13. Juli 2018, 06:58

Forenbeitrag von: »Gernot«

als bei meiner 1290ger

ist bei den heizgriffen ichts vergossen, du kannst den gummi abrollen und schaust dann direkt auf den heizdraht.

Donnerstag, 12. Juli 2018, 07:16

Forenbeitrag von: »Gernot«

wie es bei ktm ist weiß ich leider (noch) nicht

aber bei der triumph tiger explorer kann man nur den gummi tauschen, frag mal deinen ktm händler ob das bei ktm auch geht. auf keinen fall runterschneiden, einmal zu tief in den gummi geschnitten und du hast den draht auch gleich durch

Donnerstag, 12. Juli 2018, 07:06

Forenbeitrag von: »Gernot«

hoffentlich nicht

Zitat von »live wire« Außerdem sollte das System absolut dicht sein denn wäre es so würde die bremse nach ein paar 1000 km komplett ausfallen es ist so dass du in jedem behälter eine belüftungsbohrung o.ä. hast sonst würde sich bei abnützung der beläge ein unterdruck aufbauen der die beläge von der scheibe wegzieht. und über diese bohrung kann auch flüssigkeit austreten wenn zuviel drinnen ist und sich die flüssigkeit durch wärme ausdehnt. auf den bildern ist aber zu sehen dass der stand unter ...

Dienstag, 10. Juli 2018, 07:11

Forenbeitrag von: »Gernot«

ist mir vor ein paar jahren

auf meiner varadero passiert, kette war keine 10tkm und ich habe sie selbst montiert. gerissen ist sie aber an einer anderen als der vernieteten stelle, also kein montagefehler. und die varadero mit 94ps ist auch kein ps monster. daher nehme ich an dass es so wie bei mir ein materialfehler oder eine übersehene beschädigung der kette war

Freitag, 6. Juli 2018, 06:12

Forenbeitrag von: »Gernot«

zu den oft gefragten 10 NM

ich habe das ganz einfach gelöst in dem ich mit einer federwaage gearbeitet habe. also an der verlängerung den abstand zur steuerrohr mitte messen, federwaage einhängen und dann auf das gewünschte maß ziehen. bei mir waren es exat 250mm daher habe ich mit 40 N kraft angezogen ergibt 10nm drehmoment.

Donnerstag, 5. Juli 2018, 08:27

Forenbeitrag von: »Gernot«

also erst einmal

3mm seitenschlag ist verdammt viel das gehört unbedingt korrigiert eine neue felge ist aber nur dann nötig wenn der seitenschlag mit nachspannen der speichen nicht rausgeht. übrigens ein drehmomentschlüssel für speichenfelgen kostet nicht die welt, ca. 150.--, und du kannst regelmäßig deine speichen kontrollieren. ich würde wenne es der händler befürwortet einen garantieantrag schreiben, ktm ist bei den felgen recht kulant da dort schon öfters probleme aufgetreten sind.# ja ist möglich aber gena...

Dienstag, 3. Juli 2018, 06:11

Forenbeitrag von: »Gernot«

die bremsscheiben in den floatern

haben spiel das ist normal, ist das spiel etwas größer kommt es zu dem beschriebenen klackern. lass dir im werkstatt handbuch nachschauen wie groß das maximale spiel sein darf und dann messe nach. übrigens die bremsscheiben meiner ehemaligen rennmaschine klackerten so laut dass ich manchmal in der boxengasse darauf angesprochen wurde.

Dienstag, 3. Juli 2018, 06:08

Forenbeitrag von: »Gernot«

das ist ganz normal

das ist ein "feature" welches ktm eingebaut hat. die begründung dafür ist dass beim geländefahren der zündschlüssel aus dem schloss fallen könnte oder von gestrüpp etc. herausgerissen wird. ich finde die begründung abenteuerlich aber bitte. sobald das rad langsamer als 10 km/h ist geht der motor aus.

Mittwoch, 30. Mai 2018, 09:35

Forenbeitrag von: »Gernot«

erläutere das problem näher

Zitat von »mth« Hallo Gemeinde, seit kurzem habe ich so das Gefühl, dass die Gabel meiner @990 beim stärkeren Bremsen etwas zu stark einfedert. Fühlt sich jedenfalls so an - bzw. wenn man langsam rollt und mäßig die Bremse betätigt nickt der Vorderbau doch merklich ein. Da ich von Zug- und Druckstufe, Federvorspannung etc. was die Fahrwerkseinstellungen angeht leider überhaupt keine Ahnung habe - hier meine Frage: kann ich ggf. wenn ich an dem einen oder anderen Schräubchen drehe dieses Verhalt...

Montag, 28. Mai 2018, 08:07

Forenbeitrag von: »Gernot«

die tankentlüftung

nicht vergessen

Dienstag, 22. Mai 2018, 12:59

Forenbeitrag von: »Gernot«

nein

ich habe die gleiche und vor allem wenn ich zu zweit und/oder mit gepäck fahre dann kommt das oft so brutal hoch dass ich es selber runterregeln muss. mein vorderrad war schon einmal auf der höhe der dachkante eines golf Zitat von »Lorenz1290« Hallo, ich habe eine 1290er SuperAdventure aus 2015 mit MTC und MSC. Bedeutet das, wenn ich alles aktiviert habe, das ich im 1.-2. Gang gefahrlos das Gas brudaalst aufreißen kann, ohne das ich mich mit einem Wheely überschlage?? Bitte nur ehrliche Antworte...

Montag, 14. Mai 2018, 12:52

Forenbeitrag von: »Gernot«

also bei lächerlichen 100 km/h auf der autobahn

Zitat von »kt-shifter« Ich wünschte, die Rückstellung wäre bei meiner nicht serienmäßig. Nach 150 m wird der Blinker abgeschaltet. Also wer auf der BAB bei der dritten Bake anfängt zu blinken, muss zw. der 2ten und 1sten nochmal blinken. Und auch im 'normal' Verkehrt muss ständig 'nachgeblinkt' werden. Könnte sogar sein, dass das der Grund ist, dass die linke Armatur inzw. im Eimer ist. Solange man die Blinkparameter nicht selber justieren kann, würde ich von diesem Feature abraten. blinkt der ...

Montag, 14. Mai 2018, 12:43

Forenbeitrag von: »Gernot«

ich kann dir nur allgemein etwas zu k&n bzw. bmc sagen

Zitat von »xralfx« Hallo, da der Kundendienst ansteht und somit ein Luftfiltertausch frage ich mich was da empfehlenswert ist. z.B. K&N, HIFLO, BMC (es geht nicht unbedingt um Leistung sondern Standfestigkeit) Wie sind eure Erfahrungen? Gruss Ralf grundsätzlich ist es so dass diese filter mehr luft durchlassen und konstruktionsbedingt nur gereinigt und nicht getauscht werden müssen. ich fahre selbst seit gut 20 jahren k&n bzw. bmc filter und bin mit der leistung der filter immer 100% zufrieden ...

Freitag, 4. Mai 2018, 06:42

Forenbeitrag von: »Gernot«

45 gramm nicht auszuwuchten

wäre wohl grob fahrlässig. nur so zum nachdenken, bei einer 17" felge bedeuten 5 gramm bei 200 km/h eine unwucht von ca. 60 kilogramm.

Freitag, 27. April 2018, 06:29

Forenbeitrag von: »Gernot«

überlege dir einmal

die felgen pulvern zu lassen. hat noch den vorteil dass sie dabei viel unempfindlicher werden. ich hatte meinen zweiten felgensatz für die rennstreck gepulvert und was soll ich sagen. in 4 jahren und ca. 50 reifenwechseln keine kratzer am horn o.ä. und das beim wechselstreß auf der rennstrecke. das pulvern hat mich damals ca. 100.-- pro felge gekostet

Freitag, 27. April 2018, 06:05

Forenbeitrag von: »Gernot«

nachdem du aus NÖ bist

rate ich dir zum rs schalko nach schrems zu fahren. erklär ihm deine überlegungen und er wird dir für ein paar stunden ein motorrad ausleihen. wenn du dann 2-3 stunden mit deiner besseren hälfte gefahren bist kannst du am besten beurteilen ob dir das teil passt bzw. deiner holden oder ob es nicht doch noch andere alternativen zum abklären gibt.