Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-10 von insgesamt 10.

Donnerstag, 20. August 2015, 13:23

Forenbeitrag von: »JimRocket«

RC8R: Testergebnisse vs Realitätswahrnehmungen

Zitat von »mz01« falsches/weniger geeignetes Öl oder sonstiges => die Bodenhaftung geht ruckartig verloren Du müsstest bitte mal erklären, was du unter FALSCHEM Öl verstehst. Ein zu dünnes oder zu dickes Öl würde man auch auf der Landstraße bemerken, somit ist ein plötzlicher Abflug unter hoher Belastung wegen plötzlichem Traktionsverlust eher unwahrscheinlich. Wenn du das Aufschäumen des Öles meinst und die damit verbundene Änderung der Dämpfungseigenschaften, davon habe ich im Zusammenhang mi...

Mittwoch, 19. August 2015, 09:29

Forenbeitrag von: »JimRocket«

RC8R: Testergebnisse vs Realitätswahrnehmungen

Hi, ich versteh nicht wie du darauf kommst, dass die Ausrutscher auf 's Fahrwerk zurück zuführen sind. Meiner Meinung nach ist die Schuld meist beim Unvermögen des Fahrers (kalte Reifen, unangepasste Geschwindigkeit etc.) zu suchen. Und selbst wenn der keinen Fehler gemacht hat, kann man das komplexe System Motorrad nicht nur auf das Fahrwerk reduzieren. Gruß, Hagen

Dienstag, 27. Januar 2015, 21:16

Forenbeitrag von: »JimRocket«

Auspuff eigenbau möglich?

Unter Umständen ist eine Lösung à la SC59 (Fireblade, Serientopf) auch ne Überlegung wert. So wäre der Dämpfer wenigstens teilweise dem Fahrtwind ausgesetzt und der Ölauffang könnte trotzdem realisiert werden. Just my 2 cents...

Montag, 26. Januar 2015, 19:31

Forenbeitrag von: »JimRocket«

Auspuff eigenbau möglich?

Hi! Ich denke, wenn du die geschlossene Wanne verwendest, wird deine Konstruktion keinen merkliche Verbesserung gegenüber dem Temperaturverhalten der Evo 4 zeigen. Die Luftmasse, die den Schalldämpfer umströmt wird durch die Wanne begrenzt und die wird auch bei der Verwendung von zwei Schalldämpfer nicht größer. Das Dämpfervolumen wirst du nicht wesentlich vergrößern können, weil zwischen der Wanne und der Evo 4 nicht viel Platz ist. Wenn du den verringerst, wird wiederum die Kühlung verschlecht...

Freitag, 16. Mai 2014, 12:43

Forenbeitrag von: »JimRocket«

RC8 Spiegel ....

Da hilft nur ausprobieren. Am besten besorgst du dir verschiedene bedrahtete Leistungswiderstände im Bereich 7 bis 33 Ohm (5 W). Die kannst du parallel und/ oder in Serie schalten, bis du den passenden Wert gefunden hast. Dein Zielwert sollte irgendwo in dem genannten Bereich liegen. 50 W Widerstände sind für diese Anwendung übrigens total überdimensioniert und teuer. Ich steuere sowohl meine vorderen und als auch hinteren Blinker über Relais an. Ich habe auf jeder Seite einen 7,5 Ohm Widerstand...

Montag, 17. März 2014, 19:29

Forenbeitrag von: »JimRocket«

LED-Blinker....dieses mal Rizoma

Hi! Meiner Meinung nach kann man den Widerstandswert der Blinker, bzw. der Parallelwiderstände nicht pauschal angeben. Je nach Hersteller variiert der Aufbau der Blinker und somit auch deren Innenwiderstand. Solltest du die Widerstände richtig, also parallel zu den Blinkern geschaltet haben, so scheint der Widerstandswert zu gering zu sein. Dadurch fließt der Strom hauptsächlich durch den Widerstand und nicht durch die LEDs, wodurch diese nicht leuchten. Ich denke du wirst um das Herumprobieren ...

Mittwoch, 5. März 2014, 18:06

Forenbeitrag von: »JimRocket«

Kellermann rhombus led Blinker anbauen

Für den Fall, dass du neben den hinteren Blinkern auch noch die Spiegel gegen Zubehörteile tauschen möchtest, wirst du wohl Parallelwiderstände verbauen müssen. Ich spreche da aus Erfahrung. Es hat dann ne ganze Weile gedauert, bis ich den passenden Widerstandswert gefunden habe. Wenn dann auch noch der Hauptscheinwerfer getauscht wird, wie bei mir, geht das Widerständeraten von vorne los, da das Motorrad scheinbar die Gesamtlast des elektrischen Systems misst. Viel Spaß beim Basteln ;-)

Mittwoch, 21. August 2013, 19:49

Forenbeitrag von: »JimRocket«

Foto Umbau Steuergerät für Rennverkleidung

Hi! ich hab mein Mopped leider grad nicht vor Ort, sonst würd ich dir 'n Foto machen. Kann mir nicht vorstellen, dass dein Kabelbaum kürzer ist als meiner. Eigentlich musst du das Kabel für die ECU nur am Rahmen entlang zum Lenkkopf legen und dann daran vorbei zur Lampenhalterung. Das ganze machst du so, dass es beim Einlenken nicht zum Kontakt mit den Tauchrohren kommt. Fixiert wird mit Kabelbindern. Gruß Hagen Edit: Du kannst die ECU auch um 180° gedreht, also mit den Kabeln nach unten montier...

Donnerstag, 15. August 2013, 17:56

Forenbeitrag von: »JimRocket«

Elektronik Racing Kit

guckst du hier: Foto Umbau Steuergerät für Rennverkleidung

Dienstag, 13. August 2013, 20:06

Forenbeitrag von: »JimRocket«

Conti Race Attack Comp E

Hi! Ich fahr den Race Attack Comp. Endurance (120/70 und 190/55) seit zirka 1400 km im Trockenen auf der LS. Wie oben schon geschrieben ist er recht gutmütig, wenn du ihn einmal auf Temperatur gebracht hast. Ansonsten neigt er hinten auf der Reifenkante auch schon mal unvermittelt dazu wegzuschmieren. Die Einlenkkraft ist sehr gering, wodurch der Kürbis schon ein bisschen kippelig wirkt (ich fahr mein Heck hoch, Gabel zwei Ringe durchgesteckt, Druck vorn und hinten 2,1 bar). Das Verschleißverhal...