Du bist nicht angemeldet.


 


  • »Breiter1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Vorname: Dominik

Wohnort: (.de) OBG

KTM: 640 Duke 2

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 10. August 2017, 16:58

Anlasser hat zu wenig kraft ?

Salü zusammen.

Ich fahre eine KTM 640 Duke 2 Jg. 99

Nun funktionierte der E-Start seit beginn nicht was mich einwenig stört.

Nun habe ich eine Neue Batterie montiert und dem Anlasser neue Kohlen gegönt.
Nun dreht er wenigstens, aber nur bis zum OT also bis er Verdichtet hat.
Ist nun mein Anlasser zu schwach oder könnte das auch was mit dem Freilauf zu thun haben?
Mit gezogenem DEKO dreht er.

Ich danke euch schon vielmals im Voraus

FG Breiter

Beiträge: 87

Vorname: Janis

Wohnort: (.ch) LU

KTM: 640 Duke 2

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 11. August 2017, 06:58

Wie viel Spannung hat deine Batterie?

  • »Breiter1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Vorname: Dominik

Wohnort: (.de) OBG

KTM: 640 Duke 2

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 11. August 2017, 20:57

Die Spannung beträgt 12.? Meiner meinung nach genug. Habe sie auch noch Geladen nach dem Kauf da sie ja nur ca. 70% ladung haben neu.
Wen die Duke läuft habe ich ca 13.3 somit funktioniert auch die Ladung während der fahrt.

Vielen dank schonmal
FG Breiter1

4

Freitag, 11. August 2017, 21:19

13,3? Leerlauf oder bisschen Drehzahl?
Normal müssen 14 Volt bei Drehzahl Anliegen.

Und wie sieht die Spannung aus beim Start?
only race Super Duke 990 chili red, SMR 560 Chili Spezial, RC8R, FS 570

5

Freitag, 11. August 2017, 22:08

Einfacher Test.
Nimm Deine Autobatterie uns schließe ein Überbrückungskabel an. :ja:
Geht schon; ist der kleine Bruder von langweilig.

Drosseln sind Vögel,

sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei. :grins:

  • »Breiter1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Vorname: Dominik

Wohnort: (.de) OBG

KTM: 640 Duke 2

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 12. August 2017, 18:56

Die 13.3 sind bei leerlauf habe gar nicht geschaut wieviel
Sie bei drehzahl abgibt.

Das mit der Autobatterie habe ich versucht aber auch dort ist bei OT Schluss

Könnte auch der Anlasser zu schwach bzw defekt sein?

FG Breiter

7

Samstag, 12. August 2017, 19:13

Hallo

Fehlerquellen wären:
-Batterie
-Anlasser
-Autodeko

12 Volt sind zu wenig...nochmal messen, Autobatterie hast Du ja schon probiert.Batterie ist somit auszuschliessen.

Anlasser hat neue Kohlen... Wenn die Wicklung nicht nen Treffer hat, ist der Anlasser auch okay.

Bleibt der Autodeko.
"Los komm schon, du scheiß Kürbis!" (Der Alte Sack)

8

Samstag, 12. August 2017, 21:03

Hand deko mal testen.
So das der Motor ein zwei Umdrehungen macht, dann los lassen und schauen.
only race Super Duke 990 chili red, SMR 560 Chili Spezial, RC8R, FS 570

  • »Breiter1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Vorname: Dominik

Wohnort: (.de) OBG

KTM: 640 Duke 2

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 13. August 2017, 20:06

:Daumen hoch: Jetzt wirds spannend.

Wenn ich den handdeko ziehe und anlassere dreht sie durch sobald ich den loslasse
Steht sie wieder bei OT an.

Somit könnte der Autodeko defekt sein. Wie funktioniert der dan genau?? Irgendwie muss sie ja auch komprimieren um zu starten?

Vielen Dank an ALLE für eure Hilfe :Daumen hoch: