Du bist nicht angemeldet.


 


  • »Lithium500mg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Vorname: Tino

Wohnort: (.de) HAL

KTM: 660 SMC

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 9. Januar 2018, 13:18

Kupplungspumpe KTM 660 SMC

An meiner 2005er SMC sollte eine 10,5mm Kupplungspumpe verbaut sein. (Bitte korrigieren wenn nicht richtig...)

Ich möchte die Handkraft an der Kupplung reduzieren. Bei meiner Ducati 996 habe ich damals nen größeren Nehmerzylinder verbaut, anschließend noch eine Radialpumpe. Der Ausrückweg ging dann grad noch so.

Das gleiche hab ich bei der KTM vor. Allerdings finde ich nur Nehmerzylinder von Sigutech. Die sind scheinbar mit den Originalen baugleich.

Weis jemand welche Pumpe Sinn machen würde? Dürfen Radialpumpen bauartbedingt etwas größer sein um trotzdem weniger Handkraft zu erzielen? Hat jemand ne Idee?

Danke schon mal!

Gruß Tino

Beiträge: 197

Vorname: Tom

Wohnort: keine Angabe

KTM: 690 SMC

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 9. Januar 2018, 14:07

Hallo

schau mal ob du von einer MV Agusta 750 / 910 eine bekommst ..sind sehr edel und gut geeignet.

Gruß

tt

3

Heute, 00:44

Bei der 660 passen gut die Magura Pumpen von den SX! Das sind 9.5 und reduzieren die Handkraft recht deutlich.
Fahre ich selbst auf meiner.

Ähnliche Themen