Du bist nicht angemeldet.


 


  • »miche_s« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Vorname: Michael

Wohnort: (.de) HO

KTM: EXC / SMR

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 13. Februar 2018, 22:15

Kaufberatung EXC-F 350 2013 oder 2014

Hallo zusammen,

da ich leider im Forum nichts wirklich in die Richtung gefunden habe, mache ich dazu mal ein neues Thema auf.
Will mir eine Enduro EXC-F 350 im Baujahr 2013 oder 2014 gebraucht kaufen.

Ein bisschen kenne ich mich mit den Modellen schon aus, bin aber noch weit weg von einem Experten. Von daher die Frage an euch, auf was ich achten muss (abgesehen von Betriebsstunden und regelmäßigen Ölwechseln/Wartung). Sprich was sind die Schwachstellen bei den Modellen?

Und ist abgesehen vom Kolben sonst noch ein Unterschied zum 250er Modell, da mir das zum Fahren über Wald und Wiesen auch reichen würde.

Danke schonmal :Kürbis:
Michael

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »lukm« (14. Februar 2018, 12:26)


Beiträge: 1 426

Vorname: Jan

Wohnort: (.de) OHZ

KTM: EXC / SMR

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 14. Februar 2018, 12:26

*push*
+ KTM 525 EXC + KTM Freeride 250 R +
- Honda Dominator NX650 (RD08) - Yamaha Raptor YFM 700 R - Gas Gas Contact JT25 - KTM 990 SMR - KTM 500 EXC - Yamaha XT660 X - KTM 690 SMC -

  • »miche_s« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Vorname: Michael

Wohnort: (.de) HO

KTM: EXC / SMR

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 15. Februar 2018, 14:58

Da war ich wohl im falschen Unterforum - sorry und danke für das Verschieben.

Habe unterdessen zwei Beiträge gefunden, die hilfreich waren:
KTM EXC 350 F Kaufberatung

und
Kauftipps/Schwächen EXC450


Was ich gelernt habe: KTM baut gute und solide Motoren - wenn man sie gut wartet.
Dazu noch eine Frage: habe eine EXC-F 250 von 2013 mit ca. 100h gefunden, die wohl gut gewartet wurde. Von einer Überholung des Motors/Zylinders weiß ich aber nichts.
Stimmt das, dass bei ca. 100h eine Überholung des Motors ansteht? Und was kostet sowas beim Fachhändler ca.?

Beiträge: 407

Vorname: Jonas

Wohnort: (.de) GT

KTM: keine KTM

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 15. Februar 2018, 16:16

Moin,
bei 100h Stunden muss bei einer Enduro nicht unbedingt der ganze Motor überholt werden.
In den meisten Fällen reicht bei der Betriebsstundenanzahl ein neuer Kolben, Zylinder honen, eine neue Steuerkette und Ventile einstellen mehr als aus.

Kolben ca 200€
Zylinder honen ca 50€
Steuerkette ca 50€
Öl ca 20€
Kühlmittel ca 15€
Ventile einstellen 0€ wenn selbst fähig
Reifen je nach Zustand
Ritzel, Kette, Kettenrad wenn notwendig ca 150€
Luftfilter/Öl ca 15€



Gruß,
Jonas
KTM Duke 690
Husqvarna 701SM BJ16 + Akra :peace:
YZ250F + HGS :driften:

  • »miche_s« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Vorname: Michael

Wohnort: (.de) HO

KTM: EXC / SMR

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 15. Februar 2018, 19:38

Moin,
bei 100h Stunden muss bei einer Enduro nicht unbedingt der ganze Motor überholt werden.
In den meisten Fällen reicht bei der Betriebsstundenanzahl ein neuer Kolben, Zylinder honen, eine neue Steuerkette und Ventile einstellen mehr als aus.

Kolben ca 200€
Zylinder honen ca 50€
Steuerkette ca 50€
Öl ca 20€
Kühlmittel ca 15€
Ventile einstellen 0€ wenn selbst fähig
Reifen je nach Zustand
Ritzel, Kette, Kettenrad wenn notwendig ca 150€
Luftfilter/Öl ca 15€



Gruß,
Jonas
Danke, Jonas. :Daumen hoch:
Sollte ich das dann auch gleich prophylaktisch machen oder höre/sehe ich das von außen, ob Kolben und Co. schon fällig sind oder nicht.

Beiträge: 407

Vorname: Jonas

Wohnort: (.de) GT

KTM: keine KTM

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 15. Februar 2018, 21:00

Du kannst noch gerne ein paar Stunden draufhauen, laut Anleitung steht der Kolbenwechsel für normale Fahrer (Vorbesitzer?) bei 105 Stunden an. Der Wert ist als absoluter Sicherheitswert zu sehen für normale Fahrer, ich denke du kannst noch 20-40 Stunden draufhauen/riskieren ohne den Motor zu öffnen/Teile zu vermessen. Danach wäre dann der Kolbenwechsel fällig.

Gruß,
Jonas
KTM Duke 690
Husqvarna 701SM BJ16 + Akra :peace:
YZ250F + HGS :driften: