Beiträge von beameup

    Hallo H.,

    habe die Jacke auch ohne Airbag - nur normaler Rückenprotektor. Größe L fällt rel. klein aus - passt mir aber gut. Verarbeitung super ! Gewicht etwas schwer. Gute Belüftung, trotzdem will ich sie im Hochsommer nicht tragen. Hatte noch nie eine bessere Jacke und ich hatte in 40 Jahren schon sehr viele...

    Der Listenpreis ist trotzdem etwas hoch, gibt aber manchmal Angebote.

    Gruß, Christoph

    Habe seit dieser Saison jetzt auch noch die Ergo Sitzbank in der oberen Stellung - das hat nochmal deutlich was gebracht !

    Bisher hatte ich nur die Kunstoffverkleidung von Puig plus einen isolierten hinteren Krümmer.

    Das wäre auch mein Tipp gewesen, obwohl ich eine 1190 fahre !!
    Falls Du viel zu zweit, oder mit viel Gepäck fährst vielleicht noch ein hydr. einstellbares Federbein.
    Bei meiner Multistrada habe ich mal das Fahrwerk bei Hubert Hoffmann (Schwarzwald) einstellen lassen - war Top !
    Gruß, Christoph

    will1050: grundsätzlich gebe ich Dir recht, was die Leistung angeht und auch einige andere Punkte zur 1050...trotzdem ist es bei mir die 1190 geworden:
    - weil die Sitzbank der 1050 nochmal wärmer/heißer wird an warmen Tagen
    - weil ziemlich an der Ausstattung gespart wurde (Gepäckträger, Haupständer, höhenverstellbare Sitzbank, Kurven-ABS, LED Blinker etc.)
    - weil ich viel zu zweit fahre und das elektr. Fahrwerk der 1190 wollte

    Bei mir war letzes Jahr eher die Frage, ob 1090 oder 1190 ADV - die 1290 habe ich nur am Rande angeschaut.
    Mir gefällt optisch die 1190 einfach besser, aber das ist Geschmacksache - sicher ist das Licht der 1290 besser.
    Auf das elektr. Fahrwerk möchte ich nicht mehr verzichten wg. Soziusbetrieb. :titten:
    Dampf haben alle 3 m.M. mehr als genug, auch für 2 Personen mit Gepäck.
    Vom Fahrwerk hatte ich keine Probleme bei der Umstellung von 17" auf 19" - 21" sind da eher gewöhnungsbedürftig.
    Zum Motor: unter 3000 U/min schüttelt er auf jeden Fall mehr als ein 4 Zylinder; es ist ein 2 Zyl. SPORT-Motor, der dafür auch ordentlich hochdreht; wohl fühlen (und einigermaßen wirtschaftlich) tut er sich zw. 3500 und 8000 Touren; er kann aber auch mehr oder weniger - einfach testen !
    Unter 2000 U/min anfahren will geübt sein, sonst kann es sein, dass er einfach abstirbt...weil Sport-Motor.
    Über 8000 macht Mega-Laune, wenn man will - bei mir eher die Ausnahme, aber schön, dass es geht. :applaus:
    Preislich denke ich wird es die 1190 Bj. 2015 oder 2016 deutlich günstiger geben - aber probieren geht über studieren.
    Jeder muss sein richtiges Gefährt selbst finden.
    Gruß, Christoph :lautlach:

    Nett beschrieben.... :applaus:
    Als ich die 1190er ein paar Wochen hatte und meinem Händler berichtete.
    ich: ja...geht ganz gut...habe sie aber bisher nur so bis 8000-8500 U/min gedreht
    er: probier doch mal etwas mehr, oberhalb hat sie auch noch was zu bieten
    Was da dann abging und immer noch abgeht (wenn man will und kann) ist wirklich infernalisch.
    .
    Bin immer noch sehr begeistert und das schöne ist, man kann aber muss nicht - auch das gemächlichere Fahren macht Laune. :sensationell:
    Have fun,
    Christoph

    Gute Entscheidung...nicht nur weil ich es genauso gemacht habe vor ca. 1 Jahr.
    Nach 8000 km habe ich es keineswegs bereut und würde es heute nochmal genauso machen.
    Weiterer Vorteil (Achtung subjektiv!) ist die Euro3 Norm der 1190 und vielleicht etwas weniger zugestopft. :polizei:
    Gruß, Christoph

    Hallo Stephan,


    habe auch rel. neu den TomTom Rider 420 und bin sehr begeistert. Vorher habe ich viele Jahre Garmin benutzt und zuletzt auch mal das Smartphone mit entspr. Software.
    Halterung nehme ich die von SW-MOTECH, die ist stabiler als die PP-KTM.


    Gruß, Christoph

    Noch lustiger....ich wollte wg. der neuen Gegebenheiten einen TKC70 bestellen mit DOT < 2018. Nur leider kann mir dies kein Händler garantieren. Es hieß bei mehreren Händlern, wir liefern Reifen aus der aktuellen Produktion und das kann DOT 2016, 2017 oder auch 2018 sein. Mir wurde aber angeboten den Reifen zurückzusenden (kostenlos) wenn er die 'falsche' DOT hat. :lol:

    Hallo Womble,
    also ich würde es nicht mehr machen, aber es bleibt nat. ein Restrisiko. Da aber bisher nichts gewesen ist, ist die Chance hoch, dass es so bleibt.
    Ich hatte mal eine Aprilia auch mit Zusatzgarantie - da war laufend was und ich habe die Maschine dann vor Ablauf verkauft.
    Ebenso hatte ich eine Ducati, auch mit vielen Problemen während der Garantiezeit - auch dann verkauft, weil nervig.
    Meine 1190 Adv. hat noch ca. 35 Mon. Garantie, und wenn sie weiterhin so zuverlässig bleibt verlängere ich nicht mehr.
    Hoffe das hilft Dir ein wenig... :lol:

    Hallo Carlo72,


    die 1090 ist bestimmt ein gutes Moped....wenn Du allerdings viel zu zweit :titten: fährst würde ich mir das elektronische Fahrwerk überlegen, das finde ich schon eine feine Sache bei KTM. Dies heißt dann allerdings 1190 oder 1290.
    Probefahren ist wichtig ! :applaus: ...auch wegen dem veränderten Fahrverhalten 17" zu 19" Vorderrad.


    LG, C.

    Nicht zu vergessen, die 1190 hat u.U. das elektr. Fahrwerk, Gepäckträger, Speichenräder, 2 teilige Sitzbank, Kurven-ABS, Hauptständer, Öltemp. etc. und Euro-3.
    Ich bin jedenfalls zufrieden die 1190 anstatt die 1090 gekauft zu haben. In 4 Monaten 6tkm ohne Probleme... :wheelie: . 14tkm Gesamt !

    Hallo Helge,
    meine Freundin hat die
    FLM SPORTS DAMEN LEDERKOMBIJACKE, LANG 2.0 SCHWARZ


    Best.-Nr. 10082801.


    Ich denke da gibt es Ähnlichkeiten zu Deiner Wunschjacke. Das Leder, Protektoren und Reißverschlüsse machen einen guten Eindruck. Einzig die schlechte Belüftung und fehlendes Thermofutter würde ich als kleine Nachteile dieser Jacke ansehen. Gruß, Christoph

    Hallo Jogy,


    habe seit Juni und 5500km eine ADV 1190 T (hatte 7000km) und außer einem defekten Lichtschalter für die Zusatzscheinwerfer keine Probleme.
    Die kleine Unzulänglichkeit mit dem aufheizenden Fahrersitz habe ich mit den Puig Seitenteilen und dem Hitzeschutzband für mich gelöst - unter 50km/h und ab 85 Grad Öltemperatur ist es aber immer noch leicht vorhanden, das zähle ich allerdings zu mekkern auf hohem Niveau.
    Meine Meinung zum Pendeln: Dies ist das falsche Moped zum häufigen Fahren über 200km/h, deshalb für mich uninteressant. Bis 180/200 sollte sie aber stabil sein, und das ist meine... :der Hammer:
    Gruß, Christoph

    Meine Meinung zum elektr. Fahrwerk: ist eine feine Sache, wenn man oft mit unterschiedlichen Beladungszuständen fährt, wie bei mir. Ich fahre ca. 1/3 mit Sozius und auch mal mit Gepäck...dann einfach Knöpfchen drücken. Wer meist alleine fährt wird es nicht brauchen, weil einmal richtig eingestellt reicht.
    Früher dachte ich auch, braucht man nicht - ist aber ähnlich wie mit Klimaanlagen und Servolenkung im Auto - wenn man es hat lernt man es schätzen.
    Gute Fahrt,
    Christoph :applaus:

    Hallo Martin,
    mir ging es ähnlich wie Dir, mir gefiel auch die 'R' optisch besser als die normale. Da ich vorher 17" gefahren bin war ich nach der "R" Probefahrt überzeugt, dass es die nicht wird. Ich fahre auch bestimmt nicht mehr als 5% abseits Asphalt, von Offroad will ich erst gar nicht reden. Das 19" Vorderrad fühlt sich auch schon ziemlich anders an als 17", geht aber...
    Mein Händler hatte mir angeboten eine normale 1090 auf 'R' Optik umzubauen, ist dann aber eine 1190 T geworden.
    Ich persönlich kann sagen, dass mir das Fahrverhalten von 21" Mopeds in Kurven auf Asphalt nicht zusagt - Andere mögen darüber ganz anders denken/urteilen.
    Deshalb probieren... :wheelie:
    Gruß,
    Christoph

    Hallo Jogy,
    ich hatte mich auch für die 1090 interessiert und bin beider Varianten (mit und ohne R) gefahren - das empfehle ich Dir auch, weil schon ein unterschiedliches Fahrverhalten. Nicht gefallen hat mir an der 'normalen' 1090, dass es wenig Fahrwerkseinstellungen gibt, die Sitzbank und die zur 1190 etwas abgespeckte Ausstattung.
    Soll nicht heißen, dass die 1090 ADV ein schlechtes Moped ist, ich habe sie aber vergleichen mit einer 6 Monate alten 1190 T und die hat mir deutlich besser gefallen fürs gleiche Geld. Viel Glück bei der Auswahl.
    Gruß, Christoph :Daumen hoch:

    Hallo Achim,
    bin auch ein Multistrada geschädigter (allerdings die 1000er) und seit 2,5 Monaten auf eine 1190 T ADV umgestiegen.
    Mir war es wichtig, noch Garantie zu haben (meine ist EZ 12/2016) und auch Garantieverlängerung zu bekommen.
    Dies würde ich bei den Angeboten unbedingt klären denn was man so hört hatten die ersten 1290er ja auch ihre Problemchen.
    Ich jedenfalls bin mit meiner 1190er sehr zufrieden mit bisher nur einem defekten Schalter, ansonsten 5000km nur Fun !
    Vielleicht willst Du ja auch eine 1190 in Deine Planung aufnehmen, das 2016er Modell hat ja auch einige Verbesserungen der 1290... :wheelie:
    Gruß,
    Christoph