Beiträge von ralfob

    Servus.

    Kleiner Tipp von mir:

    Ich hab Zumo und Nebelscheinwerfer an den ACC2 unterm Soziussitz angeschlossen und noch eine 5A Sicherung verbaut.

    Da kommt man, im Falle eines Falles, flott ohne Werkzeug dran.

    Gruß

    ralf

    Servus.

    Nicht direkt.

    Die AHK braucht erstmal ein Losbrechmoment um zu arbeiten . Das erkennt die MSR im Vorfeld anhand verschiedener Parameter und greift über eine Öffnung der Drosselklappe ein.

    Da die Gangwechsel mit QS schneller gehen, wird es wohl auch öfter Situationen geben in denen die MSR arbeitet.


    ralf

    Nein das war er nicht. 14 Kilometer entfernt:grins:

    Trotzdem bleibt das Empfangsteil für den Schlüssel aktiv. 5 Monate. Das leert die Batterie.


    Und zur Lagerung: Wie Hardy schon schrieb, sollte man sie kühl - aber frostfrei- lagern.


    Viel Erfolg.


    ralf

    Servus.

    War der Zündschlüssel den Winter über in der Nähe des Motorrades?

    Die Steckdose ist für einen Startvorgang nicht geeignet. Absicherung und Drähte sind zu klein.


    ralf

    Wir haben keins. Will ich auch nicht haben. Verbinde auch mein Handy nicht mit dem Dashboard. Fahre mit Otoplastik und genieße.

    Pausen werden stündlich gemacht, Dann wird auch ein Tankstop abgesprochen und mit Handzeichen kann man sich auch verständlich machen.

    Das Gequatsche und die Erreichbarkeit würden mir auf den Sack gehen.

    Außerdem besteht die Gefahr, dass jede Ausfahrt zur Fahrstunde wird.


    Liegt vielleicht am Alter.


    ralf

    Also ich fahre meistens vor.

    Wenn ich mal angase, warte ich am nächsten Abbiegepunkt. Ist dann auch so abgesprochen und funzt.

    Ich bin auch nicht der Meinung, dass bei Gruppen der Langsamste nach vorn gehört.

    Vermiest den anderen den Spaß und er kann sich von Besseren nix abgucken.

    Fühlt sich eventuell noch einem Druck ausgesetzt.


    ralf

    Servus.

    Nochmal zur Versicherung.

    Ich hab ein Saisonkennzeichen (4-10) und fahre mit der SAS 15tkm/Jahr. Wenn ich die Kosten für Benzin, Reifen, Kette und Inspektionen addiere, macht die Versicherung (mit VK) nur ca 10% der Betriebskosten aus.

    Zubehör, Bekleidung kommen noch on top.


    Zu der Harmonie bei Ausfahrt:

    Meine Frau fährt ne 1050er Speedy. Wenn wir reisen, hab ich unser Gepäck und sie nur einen Tankrucksack. Das klappt ganz gut.

    Wenn wir ohne Gepäck unterwegs sind, fahr ich mit meiner 690er Duke. Auf den Geraden nehm ich mich zurück, dann kann sie aufholen und es funzt gut.


    Kauf dir wofür dein Herz schlägt. Moped fahren ist nicht rational. Zum Portemonnaie muss es aber passen.


    Grüße

    ralf

    Stimmt.

    Immer wenn ich Fotos der Erlkönige sah, war ich froh eine Orange 18er zu haben. Nu ist sie aber hübscher als erwartet.

    Da ich aber meine liebe und auch keinen Quantensprung von der 21er erwarte, passiert hier nix.

    ralf

    Servus !


    Also ich finde nicht, dass Motorräder überproportional teurer geworden sind. Im Gegenteil !


    Wir sind im Jahr 20 nach €-Einführung. Da haben sich auch die Löhne angepasst und eine Umrechnung von € auf DM hinkt stark.


    Wenn ich Kaufpreis/Nettolohn rechne, kommt bei mir in etwa dasselbe raus wie in den 80er und 90er Jahren. Meine selige XJ900 lag Mitte der 80er bei 10.000DM, die Triumphs und 4-Ventil-Boxer kosteten Anfang der 90er ca. 17.000DM. Diese Modelle wären heute in der Mittelklasse und die gibt´s für ca. 12.000€. Motorräder mit der heutigen Ausstattung und Leistung gab´s quasi nicht.


    Erfahrungsgemäß verdoppelt sich der Preis auch bei Autos in einem Zeitraum von 12-15 Jahren.


    Sicherlich sind 20.000 € viel Geld, aber unverhältnismäßig ist die Preissteigerung nicht.



    Gruss



    ralf

    Servus.

    Es gibt noch etwas, was man kontrollieren sollte: Wie sehen die Batteriepole aus? Oxidiert? Und die Kabelschuhe an der Kontaktfläche? Sind die angegammelt? Dann fließt der Strom über die Schrauben. Das reicht für kleine Ströme, aber nicht für den Anlasserstrom! Die Kontaktflächen sind dann zu klein und der Übergangswiderstände zu hoch.


    Gruß

    ralf

    Wird wohl so sein.

    Ich hab den Akra seit 17tkm drauf und stelle noch keinen Unterschied fest.

    Da scheinen andere Modelle verschleißfreudiger zu sein.

    Ich hab da keine Erfahrungen, aber nachdem was ich hier so lese...


    ralf