Beiträge von Spedy69

    Hi, ich hatte nun auch mein erstes Folien Date an der 1090R. Ich habe das mit der Folie, wie im Forum empfolen mit der Oracal 970RA in Daggi Orange gemacht. Die Farbe passt nicht 100%, aber nah dran.

    War etwas fummelig, da die Fender ja abgebaut waren. Um die Blinkeraufnahme herum war es am kniffeligsten. Wenn es sich dort doch noch lösen sollte, ich hab ja noch Folie:wheelie:

    An sonsten bin ich damit zufrieden.

    Hi

    Innensechskant hat die Oildüse nicht.

    Das saubermachen war bei mir auch langwierig....

    Kupplungsnehmerzylinder etc. habe ich alles abgebaut. Geht aber einfach. Ich habe die Oildüse mit einer kleinen gebogenen Flachzange nach oben herausgezogen.


    Ich hätte es nicht gedacht, aber bis auf den Schlag beim einlegen des 1 Ganges ist es nun viel besser beim Schalten.

    Hi. Hier auch ein kurzes update. Habe nun 1200km auf dem Anakee Adventure drauf. Handling stimme ich mth voll zu. Etwas handlicher als der Dunlop Trailsmart. Hat jetzt 1mm Profil hinten verloren und vorne 0,4mm. Also hi 7,0 und vorne 4,6mm. Der Trailsmart Max hatte da vorne schon 1mm Profil weg.

    Da heulen ist minimal besser geworden, stört aber nur auf ganz lang gezogenen kurfen. Bisher ein top Reifen. Auch bei "provoziernder" Fahrweise nicht aus der Ruhe zu bekommen.

    Ich habe den Anakee Adventure am WE auf die 1090R aufgezogen. Bin vorher den Dunlop Trailsmart Max gefahren. Nach 9500km, vorne 1,5mm hinten noch 3,6.

    War nur eine kleine Runde mit dem MAA unterwegs. Fährt sich überraschend gut.

    Wie mth auch, direkt an der Kante. Hinten aber auch. Bin mal gespannt wie der hält und sich bei sportlicher Fahrweise verhält.

    Der MAA sollte mit durch Norwegen. Wird aber ja nix. Zumindest im

    Moment.

    Hi,

    Ich habe den Dunlop Trailsmart Max seit fast 6.000 auf der 1090 R.

    Ich bin überrascht. VORNE knapp über 4mm hintern 8,5 im Neuzustand.

    Jetzt nach 5.800 km Landstrasse, Autobahn, Südengland etc. hinten noch 5mm vorne 3mm. Kurven Spitze, sehr neutral und auch auf Trockenm Schotter kann man es krachen lassen.

    Bin mal gespannt wie lange der Anakee Adventue hält.

    Hallo Gemeinde,

    Wie schon erwähnt, 1090R und 790. Da ist schon ein Unterschied. Wir haben beide. Ich bin mit der 1090R im Glück, meine Frau mir der 790 Adventure.

    Ich hatte meine 1090 R BJ 2018 im November für unter 12.000 mit Griffheizung und Steckdose gekaut. Die Händler die jetzt noch welche haben, werden die auch nicht verschenken.

    Für die 790 z.B. gab es im Juni vom Händler einen 900,- Euro Gutschein für PP und Werkstatt.

    Ich würde einfach mal bei einem Händler aufschlagen und Fragen was geht.


    TRAILSMART Max ist ein Prima Reifen. Und er hält.


    Schönen Spätsommer.

    Hi,

    ja, ich hatte noch ALU Vollmaterial 12mm. Da hab ich dann ein 6er Loch durchgebohrt. Die untere Hülse war 22mm lang. Dann noch längere Inbusschrauben mit Gummiunterlegscheibe.


    Allerdings habe ich mittlerweile das Puig Racing Windschild drauf. Das Problem bei der Original R Scheibe wird meiner Einschätzung nach durch den Spoiler verursacht. Die Puig ist oben in der Mitte etwa 1cm länger wie die KTM. Aber ohne Spoiler viel besser.

    Bei der Puig Scheibe waren auch 20mm lange Abstandshalter dabei.

    Hier habe ich wieder nur die unteren montiert.

    Jetzt höre ich auch mehr den TKC 80 und den Motor und nicht mehr das wummern. Der Windschutz ist nur minimal schlechter. Bin aber bis Dezember über Jahrzehnte nur mit einer 640 Lc 4 gefahren!


    Viel Erfolg.


    Matthias

    Hallo zusammen.


    Ich habe eine 1090 ADV R von 2018 und nun auch etwas getestet. Es gibt ja einiges an Infos über das Thema zu lesen. Hier mein Beitrag.


    Ich war mit der R Scheibe auch nicht 100% zufrieden. Bin 1,85 und fahre einen Schubert C2 Helm.


    Ich finde die R Scheibe egal in welcher Stellung nicht optimal. Eigentlich wird es schlimmer je höher ich die Scheibe mache.

    Ich habe nun mit Abstandshaltern Probefahrten auf der gleichen Strecke bis 120km/h gemacht.


    Am besten war es wie schon von anderen beschrieben ohne Scheibe, aber der Windschutz.....

    Bestes Ergebniss habe ich nun mit Abstandshaltern 22mm unten und ohne oben erreicht. Der Windschutz nimmt proportional zu den geringeren Geräuschen ab. Bin aber alles ohne Stöpsel gefahren

    War heute mal auf der Autobahn und bin im Regen bis über 160 km/h gefahren. Ging super.


    Wenn ich jetzt die Scheibe nach oben stelle, wird es etwas lauter, der Winschutz aber besser. Wenn ich nun auf einer langen Etappe Stöppsel reinmache, sollte es passen.


    Guten Rutsch.