Beiträge von jhannes

    Hallo Miteinander,


    würde mir auch gerne schicke Hebel an meine 1290 Superadventure S Bj2029 machen. Mich stört dann beim Kupplungshebel siehe Bild Nr. 15 der Entfall des Gumminippel. Gibt es Griffe die weiterhin eine Abdichtung haben. Weiterhin sollen die Griffe nicht an den Griffschützern schleifen oder stören.


    Gruß Günter

    Servus Günter,

    cooles BJ ;-).

    Bei meinen Raximo Hebeln entfällt die Gummiabdichtung nicht und sie schleifen auch nirgends...


    schicke Hebeleien

    schicke Hebeleien


    Grüße, Hannes

    So wie das für mich aussieht, gibt es 2 verschiedene Varianten, abhängig vom Baujahr.

    2017 => Art. Nr.: 60312935044

    2019 => Art. Nr.: 60712935044

    Die Dinger sehen anders aus, und, wenn ich die Anleitungen richtig deute, sind die Vorbereitungen in der SAS auch ein bisserl anders.

    Blöd ist es, wenn man zu zerlegen beginnt & dann erst feststellt, dass das Teil für die Befestigung doch nicht verbaut ist :grins:.

    Dateien

    Ich habe zwar das Heck noch nicht zerlegt, aber eines weiß ich schon. :grins:

    Beim KTM Montagesatz ist der Magnetkontakt dabei, um das Abnehmen der Sitzbank überwachen zu können.

    Das ist bei der mittlerweile gelieferten Legos 4 nicht dabei.

    Ich gehe also davon aus, dass der Montagesatz schon in Summe Sinn macht & notwendig sein wird.


    Grüße, Hannes

    Bei meiner 2019er SAS passt der Luftdruck +/- 0,1 bar mit meinem privaten Prüfgerät überein.

    Wenn der Reifen warm wird, dann steigt auch der Druck in der Anzeige, was also eine temperaturabhängige Kompensation eher ausschließt ;-).

    Grüße, Hannes

    oli72

    Treffer. Danke. War leicht, so wie du beschrieben hast. Leider ist die Feder gebrochen. Am Montag hab ich eh Termin für KD. Soll dort die Feder getauscht werden. Das ganze Plastikgedöns ist eh nicht sehr vertrauenswürdig. Werde mir was einfallen lassen, damit zumindest der Seilzug nicht mehr aus der Führung springen kann....

    guck mal hier


    Sitzbankschloss

    Hi folks,


    ich habe gestern von meinem Händler gehört, dass die spezielle 790L nächstes Jahr nicht mehr gebaut wird. :staun: (die "L" hat ja nur 95 PS um sie auf A2 drosseln zu können).

    Ich frage mich jetzt, ob er nur schnell noch die letzte dieses Jahr los werden wollte, oder ob das wirklich so ist.

    Hat einer von Euch da auch Infos dazu?


    Danke & Grüße

    Hannes

    Wobei hier der Schutz am unteren Rücken recht kurz kommt. Das finde ich bei der Helite Turtle 2 besser. Dafür wird bei Alpinestars der seitliche Rumpf und die Schultern besser geschützt...


    edit: hier auf dem Bild sieht man schön, wie weit die Weste im Bereich unterer Rücken noch mit aufbläst...

    Hi,


    ich habe mir die AS Tech-Air 5 nun live angesehen & muss sagen, das Teil ist schon eine feine Sache.... bis auf die Kleinigkeit, dass der Rückenprotektor für mich (1,90) eindeutig zu kurz ist. Meine Protektor in der Rukka Jacke geht gute 4 cm weiter runter. Die Lendenwirbel sind bei meiner Größe mit der AS Weste nicht wirklich mehr vom Protektor geschützt. Schade :traurig:

    Die nette Dame im Verkauf hat dann nur noch die Idee gehabt, einen Nierenschutz mit Protektor zusätzlich zu nehmen. Das wäre so ziemlich der einzige Ausweg für größere Menschen wie mich und meinen Junior. Tja, damit gibt es wohl doch nicht das perfekte Teil für jeden :denk:.


    Grüße, Hannes

    Meine SAS verhält sich für mich auch komisch beim Aufwecken.

    Meine Lösung ist zwar unorthodox, aber sie funktioniert bis jetzt immer:


    Ich drücke 2 x kurz auf den Ein/Aus Knopf. (wie ein Doppelklick auf der Computermaus)

    Mit einem kurzen Druck geht es meistens nicht sofort. Doppelklicken .... und das Moped geht immer an.


    Grüße, Hannes

    Nachdem sich die Öltemperatur bei meiner SAS immer viel niedriger darstellt als bei Euren Schilderungen habe ich nun eine vielleicht doofe Frage zur Öltemperatur beim Wegfahren (Motor kalt).

    Entspricht die bei Euch so ca. der Umgebungs- / Lufttemperatur?
    Ich habe bei mir den Eindruck, als wären da locker immer so ca. 10° weniger in meiner Anzeige als das Thermometer für die Lufttemperatur anzeigt..


    Danke für Euer Feedback & beste Grüße

    Hannes

    Ba-Nause

    Danke für das Vergleichsfoto. Ich habe das auch erst beim KTM Händler nachgemessen & mir dann die Spiegeln gekauft. Sind gute 2-3cm mehr & damit sehe ich nicht nur meine Schultern im Rückspiegel.

    Optik aus meiner Sicht auch wesentlich besser als die Originalen. Die Spiegel sind ja fast gleich, aber die "nicht runde" Spigelhalterung schaut gut aus am Bike :Daumen hoch:.


    Grüße, Hannes

    Also, ich hatte bis jetzt auch keinen Öler am Moped und habe mir letzes Jahr selber einen CLS bei der SAS eingebaut.

    Ich will das Teil nicht mehr missen, aber der Einbau in die SAS war echt viel Arbeit.

    (Wobei der CLS selber nicht so viel Arbeit war, aber die SAS zerlegen und alles wieder zusammenbauen hat viel mehr Zeit und Schweiß verschlungen)

    Öl an der Reifenflanke hatte ich bisher nie. Ich fahre aktuell in Stufe 3.

    Ich würde jetzt mal frech behaupten, die Werkstatt hat mit dem Anbringen der "Düse" am Kettenblatt einen Fehler gemacht.

    Poste doch mal ein Foto davon. (Ich hatte das selber am Anfang falsch, dadurch Öl an der Felge. Nach der Korrektur läuft das Teil einfach nur mehr genial.)


    Grüße, Hannes

    Hi Leute,


    ich habe gestern die Spiegelverlängerungen von SW-Motech auf meiner SAS Bj 2019 ausprobiert..

    Das funktioniert leider garnicht :Daumen runter:.

    Links ist der Schalter für den Tempomat voll im Weg und Rechts würde es zwar grundsätzlich gehen, aber die Schraube ist ca. 2mm zu lang & deshalb kann man es nicht festziehen.

    Gut, die Schraube zu kürzen ist jetzt natürlich kein Hexenwerk, aber nachdem es Links ja mit dem Tempomaten "kollidiert", ist die Lösung sinnlos.


    Grüße, Hannes