Beiträge von jhannes

    Hallo zusammen,

    ich hatte gestern mit der 1290SAS (2019) meine erste längere Tour nach dem Kundendienst (vor zwei Wochen). Dabei ist mir aufgefallen, dass die Öltemperatur im Vergleich zu sonst sehr hoch war und auch extrem schwankt.

    Normal waren (auch bei flotter Fahrt) nie mehr als paar und 90°. Dreistellig hatte ich (wissentlich) noch nie...


    Jetzt: zwischen 80 und 150°, schwankt extrem. Schwankt auch (steigt um ein paar Grad) nach einer Standzeit von 60 min und eingesch. Zündung.

    Hi,

    bei mir (SAS BJ 2019) haben sie den Öltemp. Sensor getauscht.

    Hatte immer zu wenig Temperatur.

    Vielleicht ist Deiner auch defekt.

    Es könnte aber auch ein Kontaktproblem beim Sensorkabel sein (Steckverbindung), was die sprunghaften Veränderungen erklären könnte...

    Nachdem mein Junior endlich auf A2 upgraden kann, wollte ich fragen welche Erfahrungen es mit der 890 L Duke gibt.

    Scheinbar ist es ja bis auf den Motor 1:1 das gleiche Bike wie ohne „L“.

    Die 390er war zwar auch kurz im Gespräch, aber die 890er liegt ihm mit seinen 1,92 doch besser 😁.

    Weiß einer von Euch was am Motor verändert wurde, oder ist es eh‘ nur die „Software“ der ECU.

    Falls ich einen ähnlichen Fred übersehen habe, bitte nicht gleich steinigen 😊.

    Grüße, Hannes

    Dein Link geht leider ins Leere ;-).

    Solltest Du die hier meinen, dann muss ich leider sagen, dass es nicht funktioniert. (Hab's ausprobiert)

    SW-Motech-KTM.JPG

    Ich hab' mir die SD Spiegel geholt, sieht viel besser aus und funktioniert.

    Zubehör Spiegel oder Verlängerung?

    Im Zuge der Tests mit der Legos 4 kommt bei mir jetzt die folgende Frage auf:

    Hat die Legos 4 einen integrierten Neigungssensor?

    (Lt. Info auf der Packung würde ich sagen ja, oder?)


    Ich habe die automatische Scharfschaltung erfolgreich deaktiviert, wenn ich jetzt mit dem Sender scharf schalte, dann kommt aber kein Alarm wenn ich die Alarmanlage (also im eingebauten Zustand das Moped) bewege...


    Habt Ihr einen Tipp für mich?


    Danke & Grüße,

    Hannes


    Edit: Das Problem ist gelöst. :grins:

    Ich hatte sehr schnell E-Mail Kontakt mit E&M :Daumen hoch:und da bekam ich den entscheidenden Hinweis, dass der Neigungssensor erst nach einer Kalibrierungszeit von 25 Sekunden aktiv wird.

    Wenn ich also 25 Sekunden abwarte und dann die Anlage bewege wird es laut, wie gewünscht :peace:.

    Ich baue das Teil jetzt ein. Vielleicht hilft mein Geschreibsel ja dem ein oder anderen :crazy:.

    Grüße, Hannes

    Moin, nachdem ich mich am Samstag an der Programmierung der Legos 4 versucht habe, mach ich hier nochmal auf.


    Einbau war problemlos, Kabel für Reed-Kontakt wie angegeben. Reed Kontakt wurde unmittelbar am Gegenstück am Rahmen aufgeklebt und nicht wie beschrieben verschraubt - sonst ist er zu weit weg. Problem macht die Programmierung. Ich folge der Anleitung Schritt 1 und 2, bei Schritt 3 werden 4 x Taste A gefordert und diese sollen mit 4 x BOOP bestätigt werden. Schon beim 1 Mal drücken von A bestätigt die Anlage aber mit einem BEEP.


    Ich komme folglich nicht in den Programmierungsmodus. Hat jemand die selbe Erfahrung und kann helfen?

    Servus,


    nachdem ich gelesen habe, wie die Programmierung zu erfolgen hat, habe ich es heute vor dem Einbau mit der Programmierung versucht.
    Das mit dem Zündschlüssel ein/aus konnte ich mir bei der SAS im eingebauten Zustand kaum vernünftig vorstellen :denk:.
    Also habe ich es mit einer Batterie im ausgebauten Zustand probiert und da hat es bei mir wie beschrieben funktioniert. :grins:


    Mein Ziel war, die automatische Aktivierung zu deaktivieren (Punkt 8) da das bei der von KTM ausgelieferten Alarmanlage ja standardmäßig deaktiviert ist und wie zu lesen ist, ja dann zu einer andauernd aktiven LED im Display führt.


    Es hat funktioniert, allerdings erst im 2. Anlauf und ich hoffe, ich habe keine andere Funktion davor unbeabsichtigt geändert.
    Abfragen der aktuellen Config geht ja scheinbar nicht, also entweder alles Punkte (mühsam) neu programmieren oder hoffen das es passt.


    Grüße, Hannes

    Hallo Miteinander,


    würde mir auch gerne schicke Hebel an meine 1290 Superadventure S Bj2029 machen. Mich stört dann beim Kupplungshebel siehe Bild Nr. 15 der Entfall des Gumminippel. Gibt es Griffe die weiterhin eine Abdichtung haben. Weiterhin sollen die Griffe nicht an den Griffschützern schleifen oder stören.


    Gruß Günter

    Servus Günter,

    cooles BJ ;-).

    Bei meinen Raximo Hebeln entfällt die Gummiabdichtung nicht und sie schleifen auch nirgends...


    schicke Hebeleien

    schicke Hebeleien


    Grüße, Hannes

    So wie das für mich aussieht, gibt es 2 verschiedene Varianten, abhängig vom Baujahr.

    2017 => Art. Nr.: 60312935044

    2019 => Art. Nr.: 60712935044

    Die Dinger sehen anders aus, und, wenn ich die Anleitungen richtig deute, sind die Vorbereitungen in der SAS auch ein bisserl anders.

    Blöd ist es, wenn man zu zerlegen beginnt & dann erst feststellt, dass das Teil für die Befestigung doch nicht verbaut ist :grins:.

    Ich habe zwar das Heck noch nicht zerlegt, aber eines weiß ich schon. :grins:

    Beim KTM Montagesatz ist der Magnetkontakt dabei, um das Abnehmen der Sitzbank überwachen zu können.

    Das ist bei der mittlerweile gelieferten Legos 4 nicht dabei.

    Ich gehe also davon aus, dass der Montagesatz schon in Summe Sinn macht & notwendig sein wird.


    Grüße, Hannes

    Bei meiner 2019er SAS passt der Luftdruck +/- 0,1 bar mit meinem privaten Prüfgerät überein.

    Wenn der Reifen warm wird, dann steigt auch der Druck in der Anzeige, was also eine temperaturabhängige Kompensation eher ausschließt ;-).

    Grüße, Hannes

    oli72

    Treffer. Danke. War leicht, so wie du beschrieben hast. Leider ist die Feder gebrochen. Am Montag hab ich eh Termin für KD. Soll dort die Feder getauscht werden. Das ganze Plastikgedöns ist eh nicht sehr vertrauenswürdig. Werde mir was einfallen lassen, damit zumindest der Seilzug nicht mehr aus der Führung springen kann....

    guck mal hier


    Sitzbankschloss

    Hi folks,


    ich habe gestern von meinem Händler gehört, dass die spezielle 790L nächstes Jahr nicht mehr gebaut wird. :staun: (die "L" hat ja nur 95 PS um sie auf A2 drosseln zu können).

    Ich frage mich jetzt, ob er nur schnell noch die letzte dieses Jahr los werden wollte, oder ob das wirklich so ist.

    Hat einer von Euch da auch Infos dazu?


    Danke & Grüße

    Hannes

    Wobei hier der Schutz am unteren Rücken recht kurz kommt. Das finde ich bei der Helite Turtle 2 besser. Dafür wird bei Alpinestars der seitliche Rumpf und die Schultern besser geschützt...


    edit: hier auf dem Bild sieht man schön, wie weit die Weste im Bereich unterer Rücken noch mit aufbläst...

    Hi,


    ich habe mir die AS Tech-Air 5 nun live angesehen & muss sagen, das Teil ist schon eine feine Sache.... bis auf die Kleinigkeit, dass der Rückenprotektor für mich (1,90) eindeutig zu kurz ist. Meine Protektor in der Rukka Jacke geht gute 4 cm weiter runter. Die Lendenwirbel sind bei meiner Größe mit der AS Weste nicht wirklich mehr vom Protektor geschützt. Schade :traurig:

    Die nette Dame im Verkauf hat dann nur noch die Idee gehabt, einen Nierenschutz mit Protektor zusätzlich zu nehmen. Das wäre so ziemlich der einzige Ausweg für größere Menschen wie mich und meinen Junior. Tja, damit gibt es wohl doch nicht das perfekte Teil für jeden :denk:.


    Grüße, Hannes