Sturz- /Crash-Pads like LSL siehe Bild... Alternativen Duke 690 2017

  • Liebe Foren-Gemeinde,


    ich möchte die original KTM Sturzbügel entfernen, stattdessen eher was wie die von LSL:


    Diese gibt es meiner Recherche nach jedoch nicht für die 690er, daher meine Frage, kennt jemand von Euch Alternativen?
    Die im Endeffekt wie folgende ausschauen?



    Lieben Dank

  • fritz , Neuigkeiten?


    LSL winkt auch in Zukunft ab:-(


    vielen Dank für das Interesse an unseren Produkten.

     

    Wir haben die Duke 690 Model 16- bei uns im Haus gehabt und geprüft.

    Leider gab es bei dem Fahrzeug keine , für uns zufriedenstellende, Möglichkeit

    für den Anbau von Crash Pads. Aus diesem Grund gibt es von uns leider kein Crash Pad für das Fahrzeug


    :Daumen hoch: Grüße - oli

  • Da gibt´s 4 Möglichkeiten:

    1. die wirklich guten KTM-Stürzbügel* montieren - selten DERARTIG effektive Sturtzbügel gesehen!

    2. irgendeinen Nachrüst-Bügel kaufen - inkl. Diskussionen mit Polizei, TÜV und Sachverständigen

    3. selber bauen - ev. aus den LSL-Stopperln für ein anderes Modell

    4. nicht stürzen - wer das ausschließen kann.


    *) Mir waren die zuviel des Orange:

    Ich hab meine schwarz lackiert.


    P.S.: Sehr effektive Sturzpads für HINTEN sind die serienmäßigen Handgriffe - auch getestet:

    Die sollte auch nur derjenige demontieren, für den oben 4. zutrifft.