Ölaustritt am Überlaufschlauch

  • Moin Leute,


    seit kurzem habe ich wenn ich eine längere Tour gefahren bin, nach einer Standzeit von mehr als 2h unter der Maschine einen kleinen Ölfleck, anscheinend tropft das Öl aus einem der Schläuche heraus.

    Das Schauglas ist (auf dem Hautpständer) ca 90% voll und im Seitenständer ca 100% voll. Die Farbe ist definitiv dem Öl zuzuordnen und es riecht auch danach.


    Könnt Ihr mir weiterhelfen ?


    Ich hoffe das nur zu viel ÖL drin ist und das es normal ist ....

  • GerRazerXxx

    Hat den Titel des Themas von „Ölaustritt am Schlauch“ zu „Ölaustritt am Überlaufschlauch“ geändert.
  • Hello!

    Tippe auf Benzin und Ölrückstände aus dem Kurbelgehäuse die durch den Entlüftungsschlauch desselben nach Außen geleitet werden. Solange da nicht literweise Öl rausrinnt und das nur ein paar Tröpfchen sind (auch drei Tröpfchen bilden am Boden einen häßlichen Ölfleck) und sich auch nicht ständig wiederholt, unbedenklich.


    LG aus Wien

    Georg

  • Hello!

    Tippe auf Benzin und Ölrückstände aus dem Kurbelgehäuse die durch den Entlüftungsschlauch desselben nach Außen geleitet werden...

    Ganz so simpel läuft es nicht. Die Kurbelgehäuseentlüftung leitet Luftspitzen aus dem Kurbelgehäuse über Umwege in die Airbox. Die Luft kann ggf. mit Ölpartikeln versetzt sein. Aus der Airbox wird sie dem Verbrennungsprozess zugeführt.

    Wenn es aus der Airbox rausläuf, dann wäre dort mehr Öl drin, als gut/normal ist.


    Der Ölkreislauf hat keinen Überlauf. Das Öl soll im Motor bleiben. Ölstand wird mittels Schauglas geprüft.


    Ich würde als erstes einmal dem bewußten Schlauch nach oben folgen und prüfen, wo genau er herkommt. Wenn du die Quelle kennst, kannst du weitersehen. Tippen, mutmßen und raten helfen schließlich bei einer Diagnose nicht.

    Viele Grüße

    Chris