Beiträge von Sven e.

    Du musst das mit einem sanften Reggae Rhythmus lesen, dann passt das schon :grins:

    und für solche (super!!) Kommentare liebe ich das Forum!:sensationell:

    Humor morgens und ein lauter Lacher hilft den ganzen Tag durchzustehen.:Daumen hoch:


    Gruß von einer grauen, kalten und verregneten Insel Sylt.:winke:

    Das habe ich gerade auch bekommen, hier der Auszug:


    vielen Dank für Ihre Anfrage.


    Derzeit gibt es auch noch Freigaben der Fa. Conti für den "alten" Trail Attack 2 und dem TKC 80 http://www.reifen-freigaben.de/tireapprovals.html?lang=de.

    Bisherigen Informationen nach wird seitens Continental eine Freigabe für den Trail Attack 3 überprüft. Alternativ dazu wird in der entsprechenden Abteilung im Mutterhaus eine Reduzierung der Höchstgeschwindigkeit via Software geprüft. Zum aktuellen Zeitpunkt können wir allerdings noch keine finale Lösung bieten.



    Mit freundlichen Grüßen


    IHR KUNDENSERVICETEAM
    KTM SPORTMOTORCYCLE DEUTSCHLAND GMBH
    A sales & marketing representation subsidiary of KTM Sportmotorcycle GmbH
    Hohenburger Strasse 55
    92289 Ursensollen, Germany

    kundenservice-de@ktm.com
    www.ktm.com

    Geschäftsführer: Norbert Zaha, Hubert Trunkenpolz, Florian Kecht
    Amtsgericht Amberg HRB 685

    Seht mal bei den Einbauvorschlägen auf deren HP nach, da ist meine Version beschrieben, die bisher ohne Probleme -selbst bei hoher Aussentemperatur- funktioniert. (SAR)

    Nach einigen Anbaupositionen für Tank und Dosierventil, haben sich die beschriebenen Positionen am Besten geschlagen.

    Das sind Quro-Boxen (Hergestellt in China) und machen einen super Eindruck. Die Verarbeitung ist super!

    Der Träger ist auch okay, nur, dass ich die 8mm Löcher auf 10mm aufgebohrt habe, um einen spannungsfreien Sitz zu ermöglichen.

    Die Befestigung der Boxen am Träger kennt man von Touratech.

    Für den Preis kann man mit den angebotenen Teilen nichts verkehrt machen. Ich habe meine Boxen incl. Träger von Motorsport Götz erworben und ~600€ hingelegt.

    Meine Kombination ist die 31l/38l-Variante.

    Danke für die Info!

    Gibt es vielleicht noch jemanden der eine Anbauanleitung hat, oder sagen kann, ob ein Sturzbügel der an einer der ersten 390er montiert war, auch an eine 2018er passt?

    Hallo,

    vielleicht kann mir jemand weiterhelfen:

    Ich habe für eine 390Duke/Bj18 einen gebrauchten Sturzbügel erstanden. Schrauben waren nicht dabei, könnte ich aber durch Recherche hier finden.

    Die Grösse der Büchsen wäre aber interessant - dazu stand leider nichts hier im Forum.

    Was noch richtig hilfreich wäre, wenn jemand noch die Anbauanleitung hätte und mir diese als pdf senden könnte...

    Edlingsven@gmail.com

    Vielen Dank für die Hilfe und Gruss

    Sven

    Habe mir zur schnelleren Überprüfung des Durchhangs den Slack Setter von Motion Pro gekauft und muss schon sagen, dass das Ding echt einfach in der Handhabung ist.

    Der Ketten-Check kann natürlich auch schnell mit dem Bandmaß o.ä. durchgeführt werden, jeder wie er es haben möchte......

    Das Nachstellen der Kette ist eigentlich kein Problem und recht einfach. Wenn man nicht sicher ist, hilft YouTube oder beim Mechaniker über die Schulter sehen und mit den Augen klauen.....

    08-0611_alt3.jpg

    Trotz allem muss ich doch sagen, dass ich allen Ausführungen zur SAR absolut folge.
    Als 990 Adv-Fahrer hat mich die SAR auch begeistert und nach einigen schlaflosen Nächten habe ich dann auch zugeschlagen - nun stehen beide in der Garage......
    Zur Verkehrssünderausführung: wir sind uns wohl alle darüber einig, dass eine solche Aktion in der Tat „dumm“ ist aber auch höchstwahrscheinlich von jedem Leser hier mal begangen wurde. Ich für meinen Teil fand die kleine Anekdote schon interessant und ich ertappte mich dabei blöd zu grinsen - ich bin mir auch darüber bewusst, dass meine Reaktion fragwürdig aber auch menschlich ist. Also grollo, ich fand deinen Beitrag interessant und unterhaltsam.
    Darüber hinaus ist die SAR echt der Hammer der zu komischen Dingen verleitet........ :peace:

    derzeitig habe ich nur vier Reifenmöglichkeiten für die SAR 17 gefunden:


    der Battlax A 41 F von Bridgestone sowie der CTA2 von Conti haben jeweils ein Exemplar die der Eintragung im Schein entspricht.


    der K60 Scout von Heidenau und der TKC 80 von Conti habe eine Freigabe in Verbindung mit der Geschwindigkeitsplakette im Cockpit. Hier gibt es natürlich zu bedenken, dass die Reifen VOR 2018 also in 2017 hergestellt sein müssen, weil sonst diese Ausnahme nicht zählt.


    thats it und schon ganz schön mau die Auswahl......... :Daumen runter:

    Heute die App auf meinem IPhone 7+ installiert und nach anfänglichen selbstverschuldeten Fehlern funktioniert die Strichnavigation. Ich finde die Anwendung hilfreich, zumal wenn man kein Navi dabei hat.