Beiträge von Hurz28

    Hey Leute!??

    Das läuft hier gerade ein wenig aus dem Ruder.

    Ich wollte einfach mal eure Erfahrungen hören.

    Keine Vermutungen oder Meinungen!


    Am liebsten wäre es mir wenn es mal jemand ausprobiert.

    Einfach mal auf der Geraden bei 50km voll auf die hintere Bremse steigen und mir sagen was "genau" das Hinterrad macht.


    Danke Gruß Rene

    Mich würde mal Interessieren wie sich euer Moped verhält (1290 Super Advenure S).


    Ride: Street

    Damp: Street


    Mir ist aufgefallen das bei starkem Bremsen das Hinterrad immer kurz Blockiert bevor das ABS eingreift. (Musste ne Vollbremsung machen da mich ne Oma nicht hat kommen sehen)

    Hab es heute mal auf gerader Strecke getestet und man kann es spüren und auch hören.

    Bin mir ziemlich sicher das dies bei meiner alten 1190 nicht so war. Im Sport Mudus hätte ich da auch mit gerechnet aber nicht bei Street.


    Wie ist das denn bei euch?


    Gruß René

    Ja, wie ich es mir schon fast gedacht habe, auf jeden Fall ein veraltetes Android, ich vermute das dein A8 ein 2016er ist?! Wenn ja da solltest Du auf Android 8 Oreo, wenn es ein 2018er ist auf Android 9.0 Pie updaten.

    Offenbar hat das nix mit dem Telefon zu tun. Nachdem vor ein paar Tagen ein Update der App kam funktioniert sie wieder.

    Hallo Rene,


    dann schreib mal bitte welches Android Smartphone du verwendest und vor allem welche Android Version.
    Die Fehlermeldung deutet auf eine defekte App oder defektes oder veraltetes Android hin.

    Ist ein Samsung A8 mit Android 7.1.1

    Ha schon mal versucht die App zu deinstallieren und neu zu installieren. Hat leider nix gebracht.

    Habe Softwarestand SWP 133.30, Service ist am 19.2.19 gemacht worden, da gab es noch keine Aktualisierung. Ist was neueres Verfügbar? KTM hat sowas verlauten lassen. Habe gerade auf FB die Nachricht bekommen dass SWP 139.40 auf dem Markt ist

    Hallo

    ich hätte mal ne Frage an alle die schon die neuste Version drauf habe:

    Mein Händler behauptet KTM würde inzwischen 35€ Gebühr für ein "nicht technisch nötiges" Update berechnen.

    Hat das schon mal jemand gehöhrt oder gezahlt?

    Ich hatte an meiner 1190 eine Schutz von R&G dran.

    Bei der Demontage nach etwas mehr als einem Jahr ist mir die Schraube zusammen mit der Mutter aus dem Kühler abgerissen.

    Somit war der Kühler Schrott!

    Also extreme Vorsicht sollte die Mutter mal fest sein.

    Mich würde interessieren wie der CTA3 im Vergleich zum Pirelli Scorpion Trail 2 ist.

    Insbesondere was die Handlichkeit und den Verschleiß auf der SAS betrifft.

    Ich fand den Pirelli sehr viel Handlicher als den alten CTA2.

    Aber mich nervt das der Vorderreifen nach 4000km platt ist. (Und ja ich weiß das es an meinem Fahrweise liegt:wheelie:)

    Ich hatte den TT Halter mit TomTom 400 an meiner alten 1190. War super aber für die 1290S hab ich wieder den originalen TomTom Verschluss genommenen. Der TT ist für die Befestigung am Scheibenhalter zu schwer. KTM gibt ein Max Gewicht von 500g vor. Hatte keine Lust bei einer Beschäftigung dann diskutieren zu müssen.

    Eine echten Diebstahl Schutz bieten beide nicht. Für mehr als mal schnell an der Tanke zum bezahlen sollte man sein Navi nicht drauf lassen.

    Danke für die Antworten. :respekt:

    Ich dachte, dass vor dem Eingreifen der TC ein gewisses Maß an Drift vorhanden sein kann.

    Erst wenn dieses "Maß" überschritten wird dann regelt die Elektronik runter.

    Kenne das so von der Aprilia meines Kumpls

    Hab rund 30tsd Kilometer mit der 1190 gemacht. Da Driftet gar nix. (Im Übrigen ist sie mir von 2014 auch als 1190 T bekannt. Erst als die erste 1290 raus kam wurde die Benennung geändert)

    Bei meiner 1290 S ist das jetzt anders. Die Regelt deutlich später. Sowohl beim Bremsen als auch bei Beschleunigung. Sowohl leichter Drift und Wheelie sind im Streetmodus möglich.

    Auf Sport gehen auch Stoppis. War etwas unerwartet das das Hinterrad beim Bremstest so weit oben war das die Beine zu kurz sind.

    Und wie ist das Problem gelöst? Der KTM Helm ist ja nun mal Geschichte. Schuberth ist eine top Firma was den Service angeht. Durfte selbst schon an Schulung für C3 Pro Helmen in Magdeburg teilnehmen. Das sind unsere Diensthelme. Und der wird vermutlich jetzt auch durch den C4 abgelöst.


    Fluoreszierende Farben haben leider den Nachteil nicht sonderlich lange lichtbeständig zu sein. Je länger sie dem Tageslicht ausgesetzt sind je schneller verblassen diese. Mein Soumy hat über die erste Saison noch keine nennenswerte Verblassung. Mal sehen wie lange er durchhält bis er unansehnlich wirkt.

    Das Problem wurde wie folgt gelöst:

    -KTM hat ne 50€ Gutschein dafür raus gegeben damit ich direkt mit Schuberth verhandele

    - Mein Händler hat für den neuen 20% gegeben

    Somit musst ich auf den neuen C4 KTM Design fast nix drauflegen.

    Damit kann ich nach einem Jahr Nutzung leben.

    Es ist zwar Bekannt das leuchtende Farben nicht so lange halten ab bei der Preisklasse erwatet ich wiederum etwas mehr als 1 Jahr.

    Da es hier sonst ja eher um Probleme geht muss ich mal die Chance für ein Lob nutzen.


    Ich habe meinen Schuberth C3 pro im Ktm Design nach etwas mehr als einem Jahr Nutzung bei Schuberth wegen ausblasen der Farbe Reklamiert.

    Ich habe selten einen solch guten Umgang mit einem Kunden und seinem Problem erlebt. :Daumen hoch:

    - Reklamation ging von meinem Händler an Schuberth. 2 Tage danach haben sie per Mail angefragt welche Ersatzhelm sie schicken sollen.

    - nach ca. 3 Wochen in denen ich einen C4 inklusive Funksytem als Ersatz testen konnte kam die Info das sie 100% des Kaufpreises zurück erstatten.

    - den Ersatzhelm hat dann mein Händler zurück geschickt


    Da sollten sich mal alle Firmen ein Beispiel dran nehmen wie man mit Reklamationen umgehen sollte. Ich finde das hat mal ein echtes Lob verdient.:respekt:

    Dateien

    • 1080608.jpg

      (1,77 MB, 53 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Ich hatte die Sandfiltergiter mit Blech und einem Stück Fliegengitter ca. 4000km drauf und bin wieder zurück zu den originalen.


    War zwar optisch super aber ich hab die Hitze am Motor/Sitzbank als deutlich störender empfunden.

    Dies deutet darauf hin das deutlich weniger Luft durch die Gitter kommt.

    An der Motorleistung hab ich nix gemerkt.

    Mein Händler hat das Update nochmal laufen lassen bzw. die Update Prüfung.
    Hat zwar angezeigt das es die aktuellste Version ist aber seitdem ist der Menü Punkt Navigation das u die Pfeile werden auch im Display angezeigt.

    Hast du Audio und Setup? Dauert nach Start auch ein paar Minuten bis my ride geladen ist.


    Die Menü Punkte Audio und Setup habe ich.
    Die Verbindung zum Telefon funktioniert auch einwandfrei. Die App bringt auch Sprache zum Helm aber Pfeile hab ich nicht im Display.
    Und das obwohl ich das aktuelle Update auf der SASi drauf habe.

    Ich habe bei mehreren Sicherheitstrainings mit 1190 und 1290 bei diversen Bremsübungen mit verschiedenen Einstellungen ( trocken normal sport) getestet:
    Folgende Erfahrungen hab ich bei Vollbremsungen gemacht: (teilweise vielleicht auch subjektiv)


    1: Im Nassen bringt die Einstellung Rain eine deutliche Verkürzung des Bremswege als mit Street.
    2: In Street und trockener Fahrbahn hebt sich das Hinterrad nur ganz minimal (nicht spürbar, nur von außen zu sehen).
    3. In Einstellungen Sport im trockenen hebt sich das Hinterrad ganz deutlich. Ob ein Überschlag möglich ist glaube ich nicht. Ich habe es mich nicht mehr getraut da ich schon beim letzten Versuch fast auf der Nase lag weil meine Beine zu kurz waren um bei Stoppi halt auf dem Boden zu bekommen. Ich Empfehle es jedem der im Sport Modus fährt das mal zu testen. Ich war selbst beim Training etwas Überrascht

    Ich habe eben per Zufall bei einem 2018er Modell den Menü Punk Navigation gesehen. (siehe Anhang)


    Den habe ich definitiv nicht obwohl ich die neusten Software Stand haben sollte.


    Wer hat diesen Menü Punkt den noch?


    Ist meine Vermutung richtig das im Display nicht von Navigation Pfeilen zu sehen ist weil der Menü Punk fehlt?

    Hab es auch probiert und mußte herausfinden das das SRC 3 System eine Bluetooth Version benützt die nicht kompatibe mit KTM my Ride ist.


    Das SRC System C3 pro funktioniert hingegen einwandfrei das es neuere Bluetooth Technik nutzt.