Beiträge von KatiEde

    .....ihr sucht immer noch nach der perfekten Anti Luft/Geräusche Lösung!!:staun::rolleyes::alter schwede:


    Ich war gerade erst wieder paar Tage mit der SE unterwegs.

    Davon 1100km auf der Bahn........mit Endurohelm.....null Windschutz.....davon 500km Dauerregen.......:respekt:


    Und ich lebe noch, hab kein Tinitus und keine Nackenschmerzen!:Daumen hoch::prost:...........:achtung ironie:

    Hey jaehns kauf dir doch ne BMW C1! :Daumen hoch:

    Da haste ne mega Scheibe und alle deine Probleme sind beseitigt!


    Was ist denn dein Ziel?! Eine SAS absolut winddicht und geräuschearm zu bekommen!:rolleyes::nein:

    Sorry man, das klappt nicht! Irgendwo ziehts immer.


    Gehört das aber nicht zum Moped/Endurofahren irgendwo dazu?!.......da willste optisch ein Endurofahrer sein,

    aber suchst eine Wohlfühlscheibe?!:zwinker:.........na ja......................dann doch eher eine C1!:achtung ironie:


    Ich hatte bei 192cm mit Endurohelm eine 1290SAT mit MRA Tourenscheibe.

    Alles wunderbar....trotz leichter Verwirbelungen, Geräusche etc.....mimimi.....:prost:

    Danke dir.


    Wie gesagt fahre ich die SE 100% Straße und dafür suche ich den optimalsten Reifen!

    Haften muss er...auch im Regen.

    Die Haltbarkeit mir nicht so wichtig.


    Der DTM ist für die SE zulässig? Index T usw??

    Mein Reifenhändler meint das die M+S Kennung nicht mehr gültig sei.........hey ich blicke da nicht mehr durch!

    Wieso wechseln wenn dir der Avon taugt?

    Ich hab den auf meiner 790 AdvR. Jetzt 6500km und voll zufrieden!


    Kommt nur runter weil ich was gröberes will.

    Moin Tobi.

    Nö muss nicht unbedingt wechseln und wüsste nicht, was ich noch straßentauglichers draufziehen könnte!

    Leider ist die Breite der SE zugelassen Straßenreifen sehr beschränkt!

    Aber für eine zügige Bewegung taugt der Avon ausreichend.:Daumen hoch:


    Mein Avon fährt sich aber sehr zügig runter! Bewegungsart von rollen bis angasen.

    Nach paar Tage Trentino jetzt ca 2500km runter und bin beim HR in Höhe dieser Limit "Stege" !

    Und da ich bald auf eine nächste Tour starte muss ich noch schnell wechseln!:Daumen runter:


    Chippo meint der K60 taugt nichts für die SE!

    Bin da noch in der Reifen Findungsphase!

    Hatte jemand einen direkten Vergeich?


    Fahre auf der SE zZ den Avon in original 90/90-21 und 140/80-18.

    Bin mit dem Avon zufrieden, aber was kann der K60?


    Ich suche für die SE in originalgröße den straßentauglichsten Reifen bzgl Grip und Nässe.


    Schwierig nach der heutigen Gesetzeslage überhaupt noch was zu bekommen!

    Stolle will ich nicht.

    :denk::traurig:

    Vielleicht hat ja jemand einen Tip!:applaus:

    Guten Morgen.

    Kleiner SE Bericht.

    Nach ca 2000km Südtirol/Trentino und Lombardei mit vielen Kurven/Kehren/Hitze/angasen und Genussfahrt kann ich folgendes zur SE berichten.


    Ein Moped für alle Belange und sie hat allen Anforderungen stand gehalten.

    Kein Motorplatzer und alle bekannten Problemkinder wie KNZ, Wasser/Benzinpumpe etc hat gehalten.

    Gut sie hat jetzt auch erst 22000km!


    Autobahn Bolzerei mit 130-160kmh kein Problem. Super Geradeauslauf! Hab meist die Füße auf die Sozifußrasten gelegt und Öberkörper leicht nach vorne geneigt.

    Kurven und Kehren im Sportmodus oder durchgesurft ist ihr Ding! Extrem handlich und durch die hohe Sitzposition fühlst du dich wie ein Sumo Fahrer.

    Selbst die etwas maue VR Bremse hat überzeugt und ist durch die V2 typische Motorbremse und gutes kurvenlesen nicht aufgefallen.

    Der Avon Trailrider hat insgesamt einen guten Job gemacht. Allerdings bei sportlicher Bewegung schnell rutschig und baut ab. Ist halt kein CTA3 etc!

    Konnte damit aber flott um die Ecken, aber immer etwas Luft nach oben gelassen. Fühlt sich bei warmen Temp wohl und haftet ordentlich. Ein guten Tourenreifen.

    Auch die "Bade" Bank hat voll überzeugt. Allerdings werde ich die Bank im Winter noch um weitere 2cm erhöhen weil das oben drauf genau meins ist.....etwas geht noch!


    Entspanntes dahinrollen mit 100kmh, Landschaft genießen, dabei die Akras ballern hören (der Sound macht mich high!), mal im kurvigen angasen und die 1250/1290er ärgern, durchs winklige durchwuseln

    aber auch mal auf der Geraden das Gas stehen lassen......einfach GEIL!

    Druck hat sie ausreichend, ist bequem, handlich und für alles zu haben!


    Was ich immer nach der SAT wollte.....und das hab ich jetzt....mit ihr kannst du total entschleunigen! Du kannst mit ihr jede Bewegungsart wählen, aber alles fühlt sich entspannter an.

    Einfach die Gewissheit zu haben, auf einer kultigen SE zu sitzen/zu thronen, Vibration zu spüren, Sound totale, vor dir nichts ausser ein potthässliches Tacho und Kotflüger (ein EXC Kotflügel ist schon bestellt)

    und du kannst damit alles, aber der Drang nach mehr, bei mir zumindest, ist nicht mehr da!


    Ed

    Hy KatiEde, schau mal bei Roadsitalia....hab meine Töpfe vor 4Monaten bekommen und sehr zufrieden!


    Preis Leistung ist unschlagbar - 470euronen fürs paar carbon Ausführung mit ABE natürlich und wahlweise mit oder ohne Kat.


    Gruß Marc 20200622_164938.jpg

    Hi Marc.

    Danke für die Info.

    Aber mein Kumpel mit der 950SMR hat bereits von einem netten Forumsmitglied gute gebrauchte Akras bekommen.:Daumen hoch:


    Hast ein tolle Maschine:Daumen hoch::applaus:

    Update:

    ....wie schon im Thread "Urlaubsbilder" gepostet, bin ich sehr zufrieden mit der SE!


    Bisher keine Mucken, mega Sound, für mich perfekte Optik, sehr handlich, ausreichend Schub, AVON Trailraider haften anständig und ein Eyecatcher!

    Bisher viele Daumern hoch, auch von den 125er Sumo Fahrer!:rolleyes::grins::foto:

    Fahre meist mit meiner Enduro KTM Klufft herum und das beeindruckt so manche!

    Sicher denken die, das ihnen sowas kleines entgegen kommt, da die SE von vo&hi sehr schmal rüberkommt!:lautlach:

    Durch die neue höhere top Bank throne ich perfekt drauf, rutsche nicht vom Moped runter und auch mein Mädel sitzt zufrieden hinter mir.


    Und das Beste ist, du hast kein Verlangen nach hohen Drehzahlen und rumgeheize!

    Mit 110kmh entspannt auf der Geraden entlang tuckern.

    Sicher wenns winklig und kurvig wird bleib ich auch mal auf dem Gas und mit schmackes rein und wieder raus!:driften:

    und bin immer wieder überrascht wie wendig sie ist!:titten:

    Und ja...ich muss öfters tanken! :rolleyes::lautlach:


    Bin angekommen und sehr glücklich über den Wechsel SAT->SE:verliebt:


    Bald gehts nach Südtirol und dann werden weitere Erfahrungen gesammelt....Langstrecke-AB-Gepäck-Berge-Thermik-Komfort-Belastung etc...

    ...meine neue SE Akra Bolt On ist seit 1000km drauf und bollert und ballert seit dem ersten KM brutal!

    Im Schiebe -und Fahrbetrieb.....nur geil....