Beiträge von mikels

    Das Würde mich mal interresieren habe eine BJ 2017 quasi eine aus dem ersten Modelljahr integral oder nicht ABS Macht das ja dann eh automatisch wenn es eingreift oder verstehe ich das falsch

    ABS bremst nicht automatisch hinten mit.

    Sicher bin ich mir, das die SDR in dem Baujahr kein teilintegrales ABS hatte.

    Wie es bei der SAS aussieht müsste man nachschauen. Ich habe nur gelesen, das auch sie das nicht ununterbrochen hatte..

    KeineAhnung was Ihr macht, meine Dicke wird artgerecht bewegt, sie bremst, recht gut.

    Ich fühle aber keine Bremsschreiben wie warm sie werden.

    Fahr aber auch nicht nur 3x im Jahr.

    Es gibt 2 Jahre in der Baureihe SAS, wo keine teilintegrale Bremse verbaut wurde, sollte man auch wissen.


    Es macht keinen Sinn beieinem teilintegralen System hinten mitzubremsen, das macht es von selber.


    Aber das wisst Ihr sicher alle, weiterhin viel Spaß beim Temperatur Messen.


    mike

    All diese Reifen die Ihr aufzählt haben eine grausige Eigendämpfung. Ich finde gerade für das Straffe SAS Fahrwerk passt ein Reifen mit guter Eigendämpfung besser.


    Aber jeder wie er muss…

    Ich weiss nicht wie das bei Euch ist, ich finde die GS nicht so schlecht, würde mich aber freuen wenn die ADV etwas größer werde würde.

    Allerdings habe ich mir vor 2 monaten eine 1290 SAS gekauft und bin schwer verliebt, viel besser kann man es nicht machen. Optik ist in meinen Augen auch sehr ok.

    Motor hört sich gesund und kraftvoll an, was man bei der GS nicht sagen kann.

    Habe es ohne zu wissen, den Tourance Next draufgezogen bekommen, hatte den Next2 bestellt.

    Bin positiv überrascht, nach einer flotten endgeilen Tour bin ich nun Fan von dem Reifen.

    Trotzdem probiere ich danach den Next2.


    An dem Samstag war es bis 11:00 noch Nass in der Eifel, danach trocknete es ab. Der Reifen glänzt durch seine gute Eiggendämpfung, was sehr gut zu der SAS passt.


    Mike

    Lasst die Finger von dem Pannenspray. Wenn ein Loch in der Lauffläche ist, ab 1,5cm vom Rand kommt da ein Stopfen rein (Louis, Polo, etc.).

    Kann man dan zuende fahren den Reifen, mach ich schon seit 1985 so, bisher ca. 15x passiert und es gab nie Probleme.

    Wenn das Loch so ausgerissen ist wie auf dem Bild oder auf der Flanke wie auf dem Bild kommt er in die Tonne, dann ist er Tod.

    Sollte man ihn trotzdem so wie auf dem Bild dicht kriegen, kann man zumindestens zur nächsten Werkstatt rollen (max 30kmh).

    So würde ich das machen.


    mike

    Man sollte in der Lage sein ein Fahrwerk richtig einzustellen, das XPlor Fahrwerk ist eindeutig das bessere, da könnt ihr so lange reden wie Ihr wollt.

    Es hat auch keine 240mm Federweg, nur weil es einem taugt und es zufällig passt ist es noch lange nicht besser.

    Und Nein, es ist nicht zu hart.

    Was hier wieder geredet wird ….. und von der Länge würde es auch passen.

    Wenn man die SMT möchte, wieso kauft man keine 890r mit allen Packeten, dann hat man das voll einstellbare Fahrwerk, verkauft die Enduro Bereifung und kauft einen anderen SUMO Felgensatz.

    Hätte somit das bessere Motorrad.

    Es gibt auch noch neue 2022 mit deutlicher Preisreduzierung.

    Alleine das R Fahrwerk kostet schon 2 k mehr als der Schrott, der in der SMT drin ist.


    Aber jeder wie er muss ….

    Es gibt auch gute Händler; der von Dir will nur Deine Kohle, sonst nichts.

    Nicht gleich schreien habe da Ei echtes Problem,

    wie kommt man da ran, muss man da was abbauen, oder muss sie dafür auf die Bühne.

    Habe eine Leihmaschiene (1290 Adv S 2023) und möchte das Morgen kontrollieren und

    ggf. Nachfüllen. Gibt es da eine bebilderte Hilfe..


    Danke im Vorraus; Suche hilft da nicht wirklich.


    Mike