Beiträge von marocel

    Hab das Teil auch und ist OK. Getriebeöl,Motoröl..völlig wurscht. Sollte nicht zu dünn sein ; Altöl vom letzten Ölwechsel tuts auch.Entsprechend nachregeln! Keinen grünen Öko-Planzen-Kettensägeöl-Scheiss!! Bei waagerechten Einbau des Behälters sollte die "remote" Be-und Entlüftung eingebaut werden mit ausreichender Höhe des Ausgangsstück, sonst gibts früher oder später mehr Öl und Sauerei rund um den Vorratsbehälter , als auf der Kette...

    Die von Andreas ("Ostholzsteiner") Kopplungsvariante hat sich auch bei mir als einzig dauerhaft funktionierende mit einem 20s herausgestellt.

    Anruf annehmen reicht mir auch völlig aus. Selbst anrufen während des Fahrens brauch ich nicht unbedingt...

    ...das wirst Du so nicht bekommen; ich hatte mir auch was gefrickelt, um einen Quick lock tankring hinten zu befestigen.

    Nimme einfach die vorhandenen Teile als "Bohrschablone". Etwas vermitteln und gucken, daß bei aufgeschobener Tasche die Sitzbank hinten nicht stört.

    Geht am schnellsten und passt. Die Suche nach dem letzen Mikrometer für so etwas ist langwierig und geht meist in die Hose....

    Das Resetten hat geholfen, Danke :Daumen hoch:


    Macht es was aus, wenn das Headset sowohl mit dem Smartphone als auch mit dem Bike gekoppelt ist? Oder sollte man sich für eines von beiden entscheiden?

    Ich hatte beides probiert und bei gleichzeitiger Kopplung gab es bei mir Probleme. Mag aber auch smartphoneabhängig sein. Jetzt ist das Bike mit Smartphone und Headset nur mit Bike gekoppelt. Alles für mich wichtige funktioniert; Anruffunktionen gehen dann natürlich nicht, aber Anrufannahme reicht mir persönlich aus.

    ACC1 (Dauerplus) , ACC2 (Zündungsplus) oder direkt Batterie ist ja nur Deine Spannungsversorgung, wobei bei ACC2 hast Du eben kein Risiko, die Dinger mal versehentlich brennen zu lassen bei Zündung aus. Bei Batterie hast Du Deine 2 Pole und bei ACC's mußt Du noch irgendwo Masse herholen. Bei Batterie gehört noch 'ne fliegende Sicherung zwischengeferkelt; ACC ist schon abgesichert über Bordnetz. Schalter braucht Du immer. Geht auch ohne Relais; ich würde eines zwischenschalten...

    Sind bei der 1290 SAS schon werksseitig freie Stecker für die Zusatzscheinwerfer vorgesehen oder muss man hier den Lötkolben rausholen und sich mittels Relais und extra Schalter behelfen?

    ACC1 oder ACC2 hinter der Lampe nutzen oder direkt auf die Btterie; mit Relais, gibt es auch als Fertigset mit Schalter...

    servus , will auch für die 1090 Zusatzscheinwerfer verbauen , aber 600,00 incl. Montage vom freundlichen ist schon mal

    eine Ansage die sich gewaschen hat , gibt es auch alternativen die bezahlbar sind ? Danke :denk:

    ..Kauf Dir doch für kleines Geld die Dinger vom Chinamann aus der Bucht. Ist das gleiche Gedönsnur ohne Zwischenhändler; E-Nummer ist auch dran.

    Vergiss es, bei Befestigung an der "Rüttelplatte" dauerhaft vernünftige Aufnahmen hinzubekommen oder dass die Halterungen da lange mitmachen.

    Pack Dir die Kamera gleich an den Helm; erspart viel Frust -und zeigt auch meistens die bessere Perspektive-.... Dafür haben wir das falsche Mopped (aber ansonsten geil :wheelie::Daumen hoch:)

    ..sollte sich eigentlich (offiziell) nichts geändert haben; technische (Qualitäts-)Produktverbesserungen beim Hersteller bekommt man ja im Regelfall nicht mit.

    Bin übrigens auch von meiner geliebten K1300S gewechselt. Kniewinkelprobleme und verändertes Einsatzprofil... passt

    Die Dinger von Bild 1 müssen ab, wenn die KTM Sturzbügel montiert werden. Der Rückstrahlerhalter könnte verwendet werden....:grins:

    Ich habe an der Originalhalterung ein RAMMOUNT Ball verbaut. Da kann ich das Zumo (auch mit RAMMOUNT versehen) und alles möglich dranpappen, was auch einen RAMMOUNT Ball hat (mit dem Gelenk). Praktisch, wenn man die Geräte auf mehreren Fahrzeugen nutzt und nicht fest verkabelt haben will.

    Habe vor kurzem auch einen Motorschutz montiert und das mit den Federn sah anfänglich auf den ersten Blick schwierig aus zu montieren.

    Rechts hängt man am besten die Bremse aus, um Platz für den Bolzen zu haben und die Feder läßt sich eigentlich ganz einfach von oben

    in Position drücken um den Bolzen dann zu montieren. Hilfreich ist dann auch ein Schraubendreher , wo man den hohlen Bolzen von der anderen Seite von

    innen etwas führen kann. Kein großer Kraftaufwand aber ein wenig probieren muß man schon um den günstigen Ansatz zu finden...