Mit der 1050 in PKW eingeschlagen...reparabel ? Gutachter kommt Donnerstag

  • Hi,
    ich hatte letztes Jahr einen ähnlichen Crash. Fazit: Wirtschaftlicher Totalschaden, Widerbeschaffungswert: 10000 Euro, Schaden: 12000 Euro. Allerdings war ich noch einen Tick langsamer wie du (bin nicht übers Auto gesegelt), zum anderen wars mein Verschulden. Die komplette Front war kaputt und weil sie am Schluss auf die Seite fiel, auch die entsprechenden Seitenteile. Vieles war erst nach Demontage, bzw Vermessung zu sehen.
    Hauptsache dir fehlt nix.
    vg Chrstian

  • Ein wirtschaftlicher Totalschaden liegt vor, wenn die Reparaturkosten genauso hoch oder höher sind als der geschätzte Wert, die das Fahrzeug ohne schaden hätte.


    stimmt. aber...
    wenn die Repartaurkosten nicht 130 % der Fahrzeugwert übersteigen darfst Du trotzdem reparieren ( Reparaturnachweiss erfordelich - macht in der Regel gleiche Gutachter umsonst )


    Kann sein dass eventuel manche Versicherungen dann aber fiktive abrechnung ablehen ( ohne Rep-Rechnngen )