Suche folgendes Zubehör/Powerparts für eine KTM Enduro 690r 2019

  • :wheelie:Hallo zusammen,


    Bin hoffendlich hier im Richtigen reiter.

    Fahrte seit Kanpp 2 Wochen die Enduro und hab jetzt 1500km gehahren ich würde behaupten Sie ist gut eingefahren. Macht Mega Laune nicht mehr viel zur Perfekten Enduro.

    An der KTM
    Hab ich schon paar sachen verändert wie Spiegel wobei das auch nicht die endgültige endscheidung ist. ( Spiegel welche nach unten gehen kleine ) Typisch endruo ..
    Außerdem suche ich vergeblich nach:
    Endtopf unter 500€ mit ABE ohne hab ich schon ein. Frage wen ich den Montiere benötige ich zwingend neues Mapping ?


    Eine Kompfort Sitzbank gerne von Powerparts wer hat Sie zu erst ?Absehbar oder beziehenlassen?
    Luftfilter Twin. .


    muss mich sehr wahrscheinlich einfach noch gedulten ein erscheinungsdatum wäre auch schon nützlich.

    Vielen dank für Infos.



    690 ENDURO R  EXHAUST KTM Muffler Auspuff Sportauspuff Silencer Echappement Silencieux Scarico Scarichi Escape Wydech Tłumik Carbon Tip HP1 2019 Dominator

    :Daumen hoch:Ready To Race :wheelie::respekt::gute besserung:

  • leider gibt es von Seiten KTM gefühlt noch gar nichts. Finde ich ziemlich arm.


    Benötige gerne ein vernünftiges Windschild und ggf. eine etwas komfortablere Sitzbank. Auch denke ich über eine 2-4 cm Tieferlegung nach.


    Hat jemand Infos von sonstigen Anbietern?

    Vernünftig ist wie tot, nur vorher

  • Servus,


    endlich sag´s mal jemand wen man beim Händler nachfragt bekommt man bei manchen sogar patzige antworten^^...

    Also Tieferlegung kann ich berichten hab das teil hier für schlagbare 255,00€ erworben von: https://www.vh-motorradtechnik.de/


    und mich natürlich danach erst schlau gemacht das farhten zu zweit und oder mit gepäck damit nicht mehr möglich sind jetzt bin ich auch hin her gerießen mal eben eingebaut ist es nicht. und die Gabel vorne muss durch gesteckt werden. 3cm
    Für mich alles im allen nicht selbst machbar wieder mit kosten verbunden also schicke es sehr wahrscheinlich wieder zurück aus diesem grund das die belastung eingegrenz wird und die bodenfreiheit.

    Bin 180cm groß und es geht ist halt nicht so einfach beim rückfährs rollen z.b im stand.

    Ich frage mich ob man die Enduro nicht auch über das Fahrwerk etwas runter bekommt und dann irgendwann mal mit einer bessern sitzbank dann auch ohne tieferlegung extern das regel muss.. die Fahrwerksabstimmung ist auch dank der ganzen sensorren nicht einfach mal geändert soweit ich infos habe.

    Habe es bislang nicht verändert tipps erfahrungen auch dazu hilfreich :=)

    Dateien

    :Daumen hoch:Ready To Race :wheelie::respekt::gute besserung:

  • Danke für die Info. Die Tieferlegung hätte ich mir jetzt auch beinahe bestellt. So richtig glücklich war ich aber auch nicht. Und jetzt, wenn ich von den Einschränkungen höre, werde ich es wohl eher lassen. Finde das Fahrwerk wie es orginal ist sehr gut und damit wird es nur deutlich verwässert.


    Bin halt nur 1,75 m groß, da wird's im Gelände häufig eng bzw. Aua. Mal sehen was ich mache.

    Vernünftig ist wie tot, nur vorher

  • Hallo,

    bei der Tieferlegung aus o.a. Link sehe ich nur ein orange unterlegtes Ausrufezeichen aber kein rotes. Das heißt also "ABE in Vorbereitung", aber bedeutet keine Einschränkung für Sozius/Gepäckbetrieb. Trotzdem sollte man die Tieferlegung über den Austausch des Federbein-Umlenkhebels plus Durchstecken der Gabel auf ein Minimum beschränken, zugunsten eines guten Fahrverhaltens. Vor einem Umbau würde ich erst einmal hinten den dynamischen Durchhang auf mein Gewicht anpassen, die Werte sollten auch bei der ´19er Enduro in der Bedienungsanleitung stehen. Das kann schon reichen, denn ab Werk ist dieser Durchhang für kleinere/leichtere Fahrer zu gering eingestellt, und das Heck sinkt beim Aufsitzen zu wenig ein. Man hat dann auch zu wenig Negativfederweg, was sich vor allem offroad durchaus negativ auswirkt. Wenn danach die Maschine beim Einlenken etwas störrisch wirkt, kann man die Gabel etwas durchstecken. Wobei hier jeder Millimeter bereits spürbar wird, also bitte erst einmal nur um 4-5mm. Die o.a. 3cm sind heftig. Ich frage mich, ob da beim vollen Einfedern der Vorderreifen noch freigängig zu Fender und Kühler bleibt.

    Hakim