Zeitmessung GPS 80-120 60-160 100-200 km/h

  • ZEITMESSUNG 790


    Da ich von Zeitmessungen mehr halte als Diagramme werde ich heute

    80-120

    60-160

    100-200

    Messen

    Einfach um verschiedene Pötte / übersetzungen und deren auswirkung auf die Duke zu testen


    Werde es dieses wochenende leider nur mit dem IXrace Mk2 schaffen.

    Wäre cool wenn jemand mit dem Standart Auspuff lust hat auch Zeiten zu messen.


    Für Iphone kann ich. SpeedBox. empfehlen

    Für Android. DynoMeter.


    Drauf achten, dass die strecke wenig bis keine höhenunterschiede hat und man guten Empfang hat.


    Natürlich kann auch jeder andere Auspuff, veränderrung Gemessen werden. Je mehr desto Besser.


    Würde jetzt mal als einstellungen

    Trackmode

    Gasannahme Sport

    TC 4

    Nehmen und jede messung 3 mal machen und dann den Durchschnitt nehmen.


    Glaub wenn da mehrere mitmachen kommen da bestimmt n paar interessante werte raus.


    Heute Abend kommen von mir die Zeiten vom

    Mk2 ixrace mit standartüberdetzung.

    Nächste woche mit dem 15er Ritzel



    Hoffe, dass sich jemand mit dem standart pott erbarmt. Will eig nichtmehr wechseln wenn ich ehrlich bin :D



    Viel Spaß Männer 💪🏼:wheelie:

  • Standard auf Maschine "A" kann, je nach Serienstreuung, Strecke, Höhenlage, Wetter, Fahrergewicht, Fahrerstatur usw. nicht mit Maschine "B" (leicht getunt) verglichen werden, die aussage der Zeiten ist einfach nicht vergleichbar.


    Wenn z.B. deine Maschine schon "Stock" besser ging, aus welchen Gründen auch immer, so können deine Messwerte keinen "Fortschritt" durch Tuning beweisen.


    Ging deine Maschine vorher schlechter (warum auch immer) gleicht das Tuning dies eventuell gerade mal aus.... oder es war gar kein Tuning sondern nur ein "Lauter machen"... dann werden deine Werte sogar schlechter sein, es sei denn siehe vorigen Satz.


    Hier irgendwelche Messwerte reinzusetzen bringt nur was wenn es sich um die gleiche Maschine, den gleichen Fahrer, die gleiche Strecke und vergleichbare Umweltbedingungen vor und nach dem "Tuning" gegeben sind.

  • Moin! Gute Idee, aber ich muss gestehen dass ich die Genauigkeit der Apps anzweifel. Leider ist das nur ein Bauchgefühl und ich kann es nicht groß begründen. Denke aber die Reaktionszeit ist zu langsam. Zumal bei 10 PS Leistungsunterschied nur seeeehr kleine Zeitabweichungen zeigen sollten, die man ersteinmal messen können muss.

    Nicht umsonst sind solche Geräte (z.b. GPS Laptimer) recht teuer.


    Daher die Frage:

    Bitte schreib auch dazu wie oft du gemessen hast und welche Streuung die App zeigt. (Würde einfach erstmal mit 5x anfangen)

    Natürlich muss hier auch ausgeschlossen werden können, dass der Fahrer mal nicht optimal angefahren ist. Das ist nämlich garnicht mal so einfach.


    Bei einem analogen Tacho könnte man ein Video von sich machen und nachher recht genau sehen wann der Tacho z.B. die 150 durch hat. Leider gibt es heutzutage soetwas nicht mehr.


    Das sind nur ein paar Gedanken dazu :)

  • Ach und vergleichswerte aus der PS (Orschinalzustand):


    0-100=3,3s

    0-150=6,2s

    0-200=11,7s


    50-100=5,1s

    100-150=5,6s


    aus der Motorrad:


    0-100=3,3s

    0-140=5,5s

    0-200=11,7


    60-100=3,9s

    100-140=4,4s

    140-80=5,9s

  • Tim: kommen deine Messungen noch?


    yellowstrome: gegen Bauchgefühl gibt es wwwRecherche Forte von Ratiopharm... damit kannste subjektive Gefühle mit realen Messungen konfrontieren... im Bestfall kann man darüber Glauben durch Wissen ersetzen...

    TS50X, LT-Z400, GSR600A, GSX1250FA, 790DUKE

  • ...okeyyyyyy, das war wirklich nötig.


    Du kennst dich also mit Messtechnik gut aus ja? Und du kennst auch die Messabweichung und Messfehler? Weil das Smartphone ja ungemein clever ist und uns das denken abnimmt und niemals falsch gehen kann.

    Schau dir mal die Lautstärkemessungen hier im Forum an, da misst jeder was anderes.



    Aber dann zeig mir das Gegenteil Chef!

  • ...okeyyyyyy, das war wirklich nötig.

    #Ironie-detektiert ;-)

    Du kennst dich also mit Messtechnik gut aus ja? Und du kennst auch die Messabweichung und Messfehler?

    in Sachen GPS sind wir heutzutage dank Smartphones schon recht weit und können das nutzen... d.h. für den Hobbyanspruch sind heutige Apps zur Orientierung auf jeden Fall legitime Mittel... das wird noch keinem gesteigerten Anspruch gerecht, aber für Dialoge wie hier im Forum sind es zumindest eigene Messungen, über die man sich austauschen kann... besser ist z.B. der Einsatz einer Racelogic PerformanceBox oder als Sahnestück eins der Spielzeuge von RaceNavigator... aber das wäre schon echt hoch gegriffen und sauteuer...


    Zitat von yellowstrome

    Weil das Smartphone ja ungemein clever ist und uns das denken abnimmt und niemals falsch gehen kann.

    #Ironie-detektiert

    3 gewagte Äußerungen in einem Satz... das könnte man ja fast einen ???-Hattrick nennen...

    ... Lautstärkemessungen ...

    puh... mit Akustik habe ich nicht viel am Hut... das ist auch weniger eine Paradedisziplin von Smartphones... wundert mich nicht, wenn hier im Forum große Abweichungen aufkommen... ich behaupte nur mal vorsichtig, dass bei dB-Messungen andere Ansprüche an den Messaufbau und die Messumgebung existieren als bei GPS-/Zeiten-Messungen...

    Aber dann zeig mir das Gegenteil Chef!

    ich nix Chef... habe hier einen interessanten Titel gelesen und auf konkrete reale Werte von Normalsterblichen gehofft... ähnlich wie beim Thread "KTM 790 Duke: Kosten 1. Inspektion"... bisher gibt's kaum Rückmeldungen, außer den Messwerten, die ich bereits aus diversen Motorradmagazinen kenne... aber dieser Thread ist ja noch jung und vielleicht lassen sich nicht alle wegen dem Argument "Messunschärfen/-fehler" verprellen...


    <#IRONIE>

    ist mir schon klar, dass bei den Messungen keine identischen Bedingungen herrschen und damit die Vergleichbarkeit fraglich/angreifbar ist... aber soll ich mir hier im Forum wirklich über folgendes (und mehr) intensiv Gedanken machen?

    - Messgerät/Messunschärfe

    - Temperatur

    - Luftfeuchtigkeit

    - Sauerstoffgehalt

    - Tankfüllstand

    - Fahrergewicht

    - Fahrerkörperform/-fläche (wer seine Körperfläche vergrößert kriegt ne GELBE, bei Absicht sogar direkt ne ROTE)

    - Oktanzahl vom Sprit

    - Kette geschmiert

    - Steigung/Gefälle der Teststrecke

    - Reifenzustand

    - Auspuffanlage

    - Seitenkoffer

    - Windshield

    - die Leuchtkraft des Pfannenkuchens, der im Aszendenten des Schützen im 11. Haus die Nachbarin ge*piept* hat

    - etc. pp

    </#IRONIE>

    TS50X, LT-Z400, GSR600A, GSX1250FA, 790DUKE

  • hab leider seit ende Mai ei. 15er Ritzel drauf und auch zurzeit keine keit auch nur don ori pott wieder zu montieren geschweige denn messungen vorzunehmen. Tut mir echt leid :/