MEFO Spike Reifen auf KTM 690

  • Moin


    Ich möchte mir auf die KTM Enduro Spikereifen der Firma MEFO aufziehen.


    Standardbereifung sind ja die Metzler Sahara mit 90/90 - 21 und 140/80 - 18


    Für den Vorderreifen gibt es passend den MFC 14 MX Master in verschiedenen Ausführungen.


    Was das Hinterrad angeht wollte ich mir den Stonemaster aufziehen. Nun gibt es diesen aber nicht in der passenden Höhe und Breite. Der MFC 11 Stonemaster mit 120/90 - 18 wäre da eventuell der passende.


    Nun meine Frage?


    Kann ich den diesen Reifen auf die Hinterradfelge aufziehen? Macht die unterschiedliche Höhe und Breite denn was aus oder zieht sich der Reifen auch an die Felge? Ist ja eigentlich egal ob Spike oder nicht. Bis dato hatte ich immer nur passende 140er Reifen aufgezogen. Die Kollegen von MEFO meinen das es kein Problem sei. Aber ich wollt doch nochmal jemanden mit Erfahrung (euch) fragen.


    Danke


    Martin

  • Ich habe eher eine Frage als eine Antwort: wenn es hinten ein Spikereifen wird und der originale u. U. schon Kontakt zum Tank hat (bei mir sind Spuren zu sehen)...was passiert dann mit Spikes dran? Wird da was gesagt seitens den Herstellern?

  • Ich habe eher eine Frage als eine Antwort: wenn es hinten ein Spikereifen wird und der originale u. U. schon Kontakt zum Tank hat (bei mir sind Spuren zu sehen)...was passiert dann mit Spikes dran? Wird da was gesagt seitens den Herstellern?


    Der Hersteller sagt, das wenn dein Rad Kontakt mit dem Tank hatte bist du selber schuld denn das könnte gar nicht sein!

  • Hi


    also bei mir hat der Reifen bis dato noch keinen Kontakt zum Tank gehabt. Das wär natürlich ne Katastrophe schlagen diese dagegen. Wie hast du denn deine Federbeine eingestellt?


    Da ich mit den Spikes auch nicht auf ne Crossstrecke will sondern eher "gemütlich" durch Norwegen reisen werde mach ich mir da erstmal keine Gedanken.


    Gruß Martin

  • Hi


    Kann mir jemand sagen ob ein Reifenhalter für den kleineren Reifen nötig ist. So ist ja noch keiner an der Felge vorgesehen. Und wenn ich das nicht unbedingt brauche spar ich mir die Felgenbohrerei.


    gruß Martin

  • Hi


    Kann mir jemand sagen ob ein Reifenhalter für den kleineren Reifen nötig ist. So ist ja noch keiner an der Felge vorgesehen. Und wenn ich das nicht unbedingt brauche spar ich mir die Felgenbohrerei.


    gruß Martin


    Bei den 690er Felgen sind Löcher für Reifenhalter da. Eins pro Felge.
    Grundsätzlich würde ich sagen, fährst du weniger wie 1 Bar. Mach welche rein.

    Think red... say bopbopbopbobpobp... ;)