KTM 525 EXC Ölkreislauf Frage.

  • Hi!



    Ich habe eine Frage zum Ölkreislauf der KTM 525 EXC.
    Wenn ich ab heute alles Öl ablasse (Außer von den Filtern) und da drinnen 4 Monate alles leer lasse muss ich dann nach den 4 Monaten den Ölkreislauf entlüften?
    Rosten dürfte da drinnen ja nichts während den 4 Monaten da ja vorher alles mit Öl voll war oder?


    (Grund dafür ist, dass die Ölablassschraube wo der Magnet drunter ist tropft. Keine Ahnung warum. Gewinde wurde nicht überdreht, Kupferdichtung ist drauf etc....)


    Danke im Voraus!


    Mfg DarkHell2

  • Hat das Motorgehäuse einen Haarriss? Lege das Motorad auf die rechte Seite, Ölablassschraube raus drehen, Gehäuse und Schraube mit Bremsenreiniger entfetten, neuen CU-Dichtring von beiden Seiten mit Rohr-/Gewindedicht bestreichen und Schraube wieder einschrauben, dann ist das auch dicht :Daumen hoch:


    Nach vier Monaten Standzeit dürfte der Ölkreislauf sowieso bis zu den Filterbohrungen abgelaufen sein es gibt ja keine Ölhalteventile wie beim PKW :Daumen runter:

  • Jupp, Öl hat Platz, wenn Du den Bock auf Seite legst. Vergiss nicht, den Sprithahn zuzudrehen.
    Das Loctite kannste nehmen (wie auch Dirko HT, etc.). Brauch man sowieso immer etwas für Oberkopf.


    Tippe schlichtweg auf Dichtring, sofern es nicht tägliche "Schnapsgläser" tropft.
    Dichtflächen sauber machen und neuen Kupferring spendieren.


    Gruß
    Jan