Beiträge von Isegrim92

    Also meine 990 macht mischen jetzt schon lange mit ;) Wenn ich selber Wechsle nehm ich aktuell immer das Castrol Power Racing 10w-50 4T.

    Zum großen Servie bring ich sie zum Händler udn da gabs jetzt einmal Motul 300, dann das originale Motorex. Zum Nachfüllen hab ich halt da immer mein Castrol genommen.


    Moped hat aktuell KM Stand ca 52tkm und funzt immer noch wie am ersten Tag :)


    MfG

    Rainer

    Solche Umbauten funktionieren doch zu Hauf. Auch die GS bauen sich einige auf 17/17 um und haben außer viel Spaß damit, keine weiteren Probleme. Am Ende liegt der aller letzte Grenzbereich in der Verantwortung des Lenkers und nicht der Systeme. Wenn man sich dort aufhält, sollte man sich auch auf einer Rennstrecke befinden.

    Ich mache mir diesbezüglich keine Gedanken, bin ich eben der Meinung, dass sich das System bei Fahrtbeginn wie gewohnt einmisst und dann generell immer die plötzlich auftretende Differenz zwischen Raddrehzahl vorn und Raddrehzahl hinten erkennt. Die Schräglage ändert dabei eben auch nichts. Das System erkennt diese eben nur und regelt generell dann softer.

    Und wenn du mit der weit griffigeren Rad-Reifen-Kombination in den Regelbereich kommst, bist die garantiert nicht mehr StVZO konform unterwegs. Auf der Rennstrecke kannst du dann eh mit Offroad-ABS oder ganz abgeschaltet rumballern.


    Ich bin bei dir, deshalb auch meine Aussage, dass das Risiko jeder selbst abwägen muss.


    In der heutigen Zeit wird halt von vielen Endkunden erwartet, dass die Systeme eben die Arbeit erledigen und kein Risiko mehr da ist und diese Erwartung möchte ich halt dämpfen ;)


    Warum ich bei dem Thema aber trotzdem sehr vorsichtig bin, kann ich dir gerne per PN schreiben, öffentlich darf ich das nicht.


    MfG

    Ich klinke mich als auch sehnsüchtig auf einen würdigen Nachfolger der 990 SM Wartender auch mal ein.


    1.) Ich fände ne Dicke 2 Zylinder Sumo mit dem Hängetitten der 790 Adv ziemlich interessant... Jeder der Mal nen Boxer gefahren ist weiß, was ein niedriger Schwerpunkt ausmachen kann. Optik ist natürlich so lala, aber ergebnis wäre wirklich interessant


    2.) Die Hersteller stecken Unsummen in die Erarbeitung der ABS Abstimmugn pro Fahrzeug. Die Änderung der Rädergröße ist ein massiver eingriff in die Geometrie und wird sich auf das Verhalten des Bikes deutlich auswirken. Ich denke in 90% der Fälle wird es funktionieren, aber beim allerletzten Grenzbereich der Funktion des Kurvenabs wird es Probleme geben. Dieses Risiko muss bewusst sein und abgewägt werden.


    3.) Mich würde das Fahrverhalten der 790 Adv mit 17" Bereifugn echt interessieren. Bin ja mit der S überhaupt nicht warm geworden.


    MfG

    Vielleicht damit keine Verwirrung aufkommt noch der Hinweis meinerseits an den Threadersteller. Martin weiß wovon er redet, aber ob es dem Ersteller klar ist weiß ich nicht:


    Aus einem Spannungs- oder Stromzwischenwert lässt sich keine proportionale Abhängigkeit zum Füllstand errechnen. Es gibt nur eine Anzeige für die Reserve, das wars.

    Der Geber ist ein NTC, d.h. solange er im "kühlen" Benzin ist, fällt eine hohe Spannung ab, Strom ist gering. Wenn er aus dem Benzin an die warme Luft kommt wird der Strom höher und die Spannung fällt ab.

    Das ganze hat auch eine gewisse Trägheit drin damit nicht bei jedem Schwappen des Sprits das Reservelämpchen angeht.


    MfG

    also ich persöhnlich liebe meinen Shoei Adv Hornet.

    Qualität ist einfach erhaben, belüftung tut was sie soll, doppel d verschluss und auch vorbereitet für kommunikation. Schirm ist stabil und aerodynamisch unauffällig.

    Absolutes Highlight ist aber das Visier, das Blickfeld selbst mit Pinlock ist riesig.

    Sonnenblende fehlt leider, wird durch den Schirm teilweise ausgeglichen.

    Weiterhin ist auch super, dass du ohne Probleme Ersatzteile, z.B innenfutter in verschiedenen Größen bekommst.


    Den helm habe ich mal im Angebot bei Louis für 350€ geschossen von daher absolut sein Geld wert.

    kann man so pauschal nicht sagen, hängt von deiner Körpergröße und auch vom windschild ab. Im Detail v.a. ob sich der Wind unter schirm "verfängt".


    Ich bin 1,84 groß und fahr den shoei Adv hornet.


    1290 Superduke 2.0, 3.0, GT 1.0, GT 2.0kein Problem

    790 & 890 Duke kein problem

    790 Adv. S ist so mittelgut

    790 Adv. R ist gut

    1290 Adv R ist gut

    1290 Adv S MY19. funktioniert ganz gut, aber schlechter als wenn der Helm frei im wind steht


    BMW GS aller art für mich immer eine Katastrophe... Bin wohl zu groß dafür.



    Ich denke du wirst probefahren müssen, anders wirst du es für dich leider nicht herrausfinden können.


    MfG

    Ne, eher anders. Wenn die originalen nicht so gut wären, würden die noch viel früher die Grätsche machen behaupte ich. (Mein kompletter Ernst! Shindengen und Mitsuba liefern beste Ware!)


    Bei der 990 SM sitzt der Regler nämlich im Rahmendreieck direkt über dem Y-Rohr des Auspuffs. (Bei der duke bin ich mir nicht ganz sicher aber ich glaube da ist er im Bugspoiler oder?) Da gibts nen richtig schönen Hitzestau wenn man im Sommer mal irgendwo steht, auch unter der Fahrt ist die Kühlung eher suboptimal. Aber Design geht halt vor und da schaut so ein geripptes Teil im Luftstrom eher dumm aus. Bei mir steht schon ewig auf dem Plan den Regler seitlich ans Rahmendreieck zu bauen, damit der im Luftstrom liegt. Hab da irgendwo im Netz die Lösung mal bei jemanden gesehen.


    Wir hatten vor kurzem eine F 900XR in der Arbeit und da ist mir mit als erstes aufgefallen wo der Laderegler platziert ist ;) da war BMW schlauer und sagt Form follows Function.BMW-F900XR-static-013.jpg

    Bin da auch leidgeplagt, mich hat es bei 30k erwischt... Hab dann einen günstigen Chinaregler gekauft, der hat gerademal 5k gehalten. Jetzt tut es wieder ein Originalteil an das ich "günstig" rangekommen bin.


    Ergo: Nur Qualitätsware an der Stelle kaufen, bekannte Zulieferer da wären Shindengen oder Mitsuba.

    Es gibt auch Junge die so denken ;) ABS wäre toll, der Rest ist nicht nötig.


    Ich träume ja auch von ner 890 SM oder SMT, aber kann leider aus sehr guter Quelle sagen, dass das nichts werden wird... zumindest nicht die nächsten 3 Jahre...

    Daher muss ich mir gut auf meine 990 aufpassen.


    MfG