Beiträge von nitram79

    Ich habe auch die verschiedene Versionen u.a. auch die vom Lidl und bin da auch recht zufrieden.


    Nur jetzt wollte ich mir eine neue zulegen, die etwas mehr bzw. höher am Hals ist. In etwas wie ein dünner Rollkragenpullover und damit da nichts kratzt, halt ohne Reißverschluss.

    Hallo zusammen,



    ich hole mal das Thema wieder hoch.


    Ich bin auf der Suchen nach einen Funktionsshirt mit Kragen aber ohne Reißverschluss.


    Könnt ihr mir da was empfehlen?


    :winke:

    Welche Scheibe meinst du denn?
    Falls du das Distanzstück meinst, das kommt an den Schalthebel, dann der Kugelkopf vom Schaltgestänge und von innen die Schraube durchstecken.
    Alles schön sauber machen. Schraube durch den Kugelkopf stecken, Distanzstück drüber, Tropfen Loctite dran und in den Hebel schrauben. Da sollte alles sauber anliegen. Hin und her bewegen sollte sich da nichts. Sie ist natürlich drehbar durch die Kugelköpfe.

    Hallo zusammen,


    kann mir bitte jemand verraten wie lang das Distanstück/Hülse und die Schraube für den Schalthebel ist?

    Vielen Dank!

    Guten Abend zusammen,


    ich hole den Thread mal aus der Versenkung :grins:


    Ich bin für meine SDR 2.0 auf der Suche nach einer neuen Batterie (=Akku).

    Welche Batterie (keine Lithium Ionen Batterie) könnt ihr empfehlen?


    Vielen Dank schon einmal!

    Bei mir weicht die Anzeige des durchschnittlichen Verbrauchs um 0,4 bis 0,5l vom tatsächlichen ab aber das relativ konstant.

    Die Reichweite ist bei mir davon abhängig,, ob ich bergauf (mehr Reichweite) oder bergab (weniger RW) fahre. Daraus würde ich schließen, dass sie direkt von einer Art "Füllstandssensor" im Tank abgeleitet wird und dieser durch die Struktur des Tanks nicht besonders genau ist.

    Eine Möglichkeit wäre noch die erstellte Route als Track speichern. Diese kann man sich auf der Karte anzeigen lassen.

    Dann hat man die Wahl, ob man der Route folgt oder dem Track, die im Idealfall gleich sein sollten.


    Nur eine Idee :zwinker:

    Zwar passt es nicht zum oben beschrieben Problem aber zur Überschrift.:zwinker:



    Ich durfte heute kurz die SDR 3.0 fahren. Draufsetzen und los … dachte ich aber irgendwie wollte der zweite Gang nicht rein. Okay noch mal versucht und siehe da es ging, also weiter. Schon nach der nächsten Kreuzung wieder nicht in den zweiten Gang geschaltet und nach mehreren Versuchen dann doch … komisch.:denk:


    Kurz auf die Bundesstraße und schon wieder aber weiter hoch ging super. Nach der Bundestraße keine Chance mehr in den zweiten Gang zukommen angehalten :motzki: und geschaut was es sein könnte. Mir viel auf, dass das ganze Gestänge vom Schalthebel locker war und die Umlenkung (hab gerade kein Fachbegriff) sehr labil wirkte. Aber auf eine Probefahrt hat man nicht unbedingt jedes Werkzeug mit also schön langsam die paar KMT zurück im ersten.


    Beim Freundlichen das ganze erklärt und dann gemeinsam angeschaut. Siehe da die Schraube der Umlenkung war lose (ich glaube nur noch drei Gewindegänge verschraubt). Die Schraube kurz raus, Schraubensicherung drauf und wieder angezogen.


    Siehe da bei der Probefahrt Nummero Zwo konnte ich wieder schalten. Lief super und hat echt Spaß gemacht!



    An alle Besitzer einer SDR 3.0 kontrolliert mal euch Schraube (41) an der Umlenkung vom Schalthebel und macht ein Schluck Schraubensicherung daran.


    pasted-from-clipboard.png

    Wir hatten auch ein kleines Problem mit dem neuen Updater, dass unsere Packtalk Bold nur sporadisch oder gar nicht erkannt wurden.

    Wir haben das Kabel dann getauscht und siehe da, beide Geräte erkannt und konnten upgedatet werden. (unter win 10)


    Ähnliche Probleme hatte ich schon einmal mit garmin.