Beiträge von X_Scotch

    Tolle Option :Daumen hoch:


    Wenn alle Anbauteile ( vom schwarzen Modell ) der 790er mal günstiger im Netz angeboten werden, werde ich das mal als Möglichkeit machen wollen.


    Hatte ich bei meiner 690 so und jedes Jahr das Design geändert.

    ja das Problem hab ich nun auch. Würde gerne ein neues dekor aufziehen, aber das orange plastik um den tank stört da ein wenig :/
    Hat das schonmal jemand komplett schwarz foliert (das wäre nämlich meine option...) ich weiß nur nicht wie aufwändig und einfach sowas geht aufgrund der kanten und ecken

    Ich habe jetzt auch etwa 5200 km runter und seit der 1000er inspektion kein mal öl nach gefüllt (und um ehrlich zu sein nach der 1000er auch nicht geschaut wie viel öl drin war)
    Mitlerweile ist mein öl stand genau zwischen minimum und maximum. also würde ich sagen 0 öl verbrauch, bzw. nicht nennenswert nach 4000km fahren.
    Zur neuen Saison fliegt es eh raus und hoffentlich kommt dann auch eine neue Kette, sponsored by KTM. Denn Kettenspray mit nehmen seh ich nicht ein und ein quietschen auch nicht :zorn:

    Hallo Zusammen,


    muss man den Evotech KZH eintragen lassen oder hat er eine E Nummer?

    wieso sollte man ?
    Kennzeichen sollte in einem bestimmten Winkel sein.
    Rücklicht sollte ein E zeichen haben genauso wie die Blinker.
    Die Blinker müssen einen bestimmten Abstand zueinander haben etc.


    Da muss man nichts eintragen, nur auf die o.g. Punkte achten.

    Hat jemand ne heiße Idee wo man Standarthebel als Zubehör bekommt?

    Ebay Kleinanzeigen.. 25 euro meist pro Hebel



    jetzt mit abgeänderten Kupplungshebel, auf für kürzere Finger - kürzerer Lenkerabstand

    Was genau hat sich denn geändert ?
    Auf der Internetseite gibt es ja nur dieses eine paar und keine 2. Variante "für kleine Hände"...

    Hallo Michael,


    hier noch ein Bild vom Steuergerät am Lenker


    VG Ulf


    Sieht aber trotzdem recht stimmig aus.. aber ja, schade dass es nicht über + / - oder hoch runter im menü geht.
    OT:


    woher hast du das orange eloxierte teil wo die Spiegel mal dran waren?

    So, meine hat nun um die 5'800km runter - und quietscht dass es nicht zum aushalten ist! :motzki:
    Habe sie vor ca. 150km extra noch mit dem Kettenmax gereinigt & neu eingeschmiert aber trotzdem... :nein:


    War heute beim :) und der hat für mich den Garantieantrag bei KTM eingereicht, mal schauen was das wird...sollte KTM es nicht übernehmen, pack ich die XW-PP-Kette drauf mit dem SPROX-PP-Kettenrad und hoffe dass ich nachher Ruhe hab... :knie nieder:


    Kennt jemand das Anzugsdrehmoment für den Quickshifter (muss ja runter um die Ritzelabdeckung abzukriegen) - der :) meinte 5NM mit Loctite sollte ausreichen...aber im Handbuch (Schraube Schaltstange) steht was von 10NM mit Loctite - ja was nun? Oder ist mit der Schraube Schaltstange was anderes gemeint?

    Wie siehts mitlerweile bei dir aus?
    Ich habe KTM auch angeschrieben.
    Habe kein "Nein" erhalten, aber auch kein klares "Ja, machen wir"...


    Ich soll zum Händler fahren, das Problem schildern und KTM setzt sich dann mit dem Händler ausseinander.


    Ich bin gespannt, denn am vergangenem Freitag hatte ich es schonwieder (nach etwa 350km nach dem letzten schmieren). :denk:

    ISt es denn normal, dass ich ab 200kmh ein so starkes schlackern im lenker habe, dass es sich bis durchs ganze moped zieht und ich vom gas gehen muss?
    hab ich bisher ein paar mal gehabt, aber nicht immer.. denke mal kommt auch auf wind, sitzhaltung etc an.

    ich denke mal das kommt von der zu geringen schwungmasse.... mir schmiert die jedsmal ab wenn ich zum falschen moment mit dem gas spiele.... diese crosplane bauart förtdert das abwürgen umso mehr!

    Meine geht innerhalb der ersten Minute auch geüfhlt 5 mal aus.. vor allem beim gas geben, und dann kupplung ziehen.


    wenn sie dann einmal kurz warm gelaufen ist. passiert dies garnicht mehr.

    Tc abs etc ist nur im Stand zu deaktivieren

    bei 790er kann alles (außer supermoto abs) während der fahrt deaktiviert werden!


    Supermoto ABS (also hinterrad lässt das blockieren zu!) geht nur im stand.


    Alle einstellungen gehen wieder in die Ursprungsstellung wenn die Maschine ausgeschaltet wird. Geht alles aber auch sehr schnell wieder aus, bis auf das Supermoto ABS halt.

    Km 3500...
    Kette quietscht das zweite mal (um ehrlich zu sein, auch etwas provokativ -> wenig geschmiert mit der absicht zum händler zu gehen)


    Er sagt, laut KTM gibts da nichts.. er würde mir halt eine neue auf meine Kosten drauf machen.


    Hat jemand sich mal bei KTM beschwert oder irgendwas auf Garantie erreichen können?
    Fakt ist, schön ist es nicht, normal bestimmt auch nicht.. aber ja, viel Aufwand, dass es weg geht ist es auch nicht.

    Ich war gestern beim KTM Händler und ich habe ihn ein bisschen gefragt bezüglich mancher Mängel.


    Er sagte mir, dass gewisse Schrauben und Dichtungen mit sehr viel Fett eingesetzt worden sind.
    Aus diesen Stellen tritt dann ein wenig Fett aus, und das wohl nicht nur am Anfang bei den ersten 1000km sondern auch später.
    Dabei sagte er auch, dass der Simmerring (Die Dichtung dahinter wohl - am Ritzel vorne), der ja wohl kaputt sein soll, bloß mit extrem viel fett eingesetzt wurde, welches sich immer wieder mal raus drückt.


    Genauso die Kette, die war am Anfang ja zugekleistert mit Fett, welches dann halt runter läuft.
    Ich habe jedenfalls auch diese schlieren von "Öl" bzw. ich weiß ja jetzt es ist Fett.. unten, als auch weiter oben am Motorblock und kein Öl Verlust.
    Ich mache mir da gar keine weiteren Gedanken - sollte etwas gravierenderes sein, fahr ich ihn und es wird halt gemacht.


    Zum Thema Kühlflüssigkeit habe ich ihn gestern auch angesprochen, da ich meinen Füllstand nicht einsehen konnte. Er hat es kurzerhand auffüllen wollen und sofort festgestellt, dass der Behälter voll ist, da alles durch den Überlauf-Schlauch auf dem Boden tropfte. Man erkennt den Füllstand durch diese milchige Plastikweiß nämlich nur sehr schlecht.
    Also ich verliere auch keine Kühlflüssigkeit.


    Allerdings habe ich auch das Scheuern am Kupplungsseil. Er meinte, er tauscht dieses aus, sobald es mich stört, oder aber ich beim nächsten Service bin.
    Problem sei wohl, geht die Ummantelung kaputt, tritt Feuchtigkeit ein, Rost bildet sich, Kupplung lässt sich schwerer bedienen aufgrund dessen.


    Dann die nächste Baustelle, die Kette, welche vor kurzem auch bei mir höllisch quietschte.
    Es sei wohl nichts von KTM offiziell bestätigt. Er sagt aber es liegt an der Verbindung Kette+Kettengleitschiene. Eine ANDERE (natürlich neue) Kette würde abhilfe schaffen, müsste ich aber selber zahlen. Nein danke, da schmiere ich lieber wenn Geräusche kommen. Habe daher immer eine kleine S100 Kettenspray Falsche unter der Sozius Abdeckung.


    Achso und ich hatte eine Tankverkleidugsschraue verloren auf der rechten Seite... Hat er natürlich wieder eine reingesetzt.
    Leider hat er noch kein neues Diagnose-/Updategerät (Soll damit sehr schnell gehen mit dem Update), weshalb ich die neue Firmware nicht aufspielen konnte, da es zulange gedauert hätte (etwa 45Min.)



    Zur Info, habe 3300km auf der Uhr und schon öfters mit dem Hochdruckreiniger gewaschen. Meiner Meinung nach ist nirgendswo mehr Fett sichtbar, aber es tritt halt immer wieder mal ein bisschen aus.

    Über 20% Abweichung kann nicht sein. Du solltest vielleicht deine Kalkulation nochmals kontrollieren! :denk:

    nein stimmt schon. kann auch sein dass der boardcomputer mal 4,4 angezeigt hat.. hat sich ja immer resettet :denk:


    D U K E hat ja das selbe festgestellt. 5,12 liter in echt, etwa 1 liter weniger laut boardcomputer - sind auch mehr als 20% abweichung.

    ich habe auch alles händisch aufgeschrieben mit der App Divvo.



    ich habe nun ~3200km auf der Uhr und einen Durchschnittsverbrauch von 5,267 litern / 100km (insgesamt also 173,5 Liter und 263,55€ verfahren)


    Im Tacho steht meistens 4,3 liter.. also ja, 1 Liter weniger als in Wirklichkeit - leider... aber ist ja auch nur ein feature. man muss ja nicht immern meckern.

    ja habe ich auch.
    habe allerdings die folie drauf geklebt und ich meine man sieht es jetzt nicht mehr.. bzw. es stört mich nicht mehr so doll

    ich hab mit der Tankanzeige keine Probleme.
    Reichweite passt zum Ende hin ziemlich gut.
    Komme immer mindestens 220km, meist sogar 250km mit einer Tankfüllung und das auch mit viel Vollgas, Drehzahl >5000 Umdrehungen
    Bin schonmal 20km gefahren, obwohl Reichweite 0km anzeigt. 13,5 Liter gingen anschließend rein.


    Durchschnittsverbrauch passt natürlich nicht ganz, liege bei 4,1-4,4 Liter/100km laut boardcomputer. Effektiv aber ~5,2l/100km


    Ich habe nur manchmal das Problem, dass wenn ich los fahren, die Restreichweite 0km eigt, es aber noch 4 Balken sind. Nach 1 Km fahren ändert sich das ganze auf 50km Restreichweite und 2 Balken.

    Ich bin gestern in der Eifel gewesen, aufeinmal fängt es an bei Km 2700 leise zu quitschen. Wurde dann natürlich die folgenden Km nicht besser.
    150km von zuhause entfernt, ohne Kettenspray an einem Sonntag.. echt toll und nervig.


    Habe dann einen Händler gefunden, der mir kurzer Hand Kettenspray verkauft hat. Drauf und ruhe war.
    Hab in diesem Zuge auch die vordere Ritzelabdeckung sauber gemacht.. man was ist da ein Schmand.


    Werde heute mal alles richtig säubern und auseinander bauen und meinen Händler informieren.

    So,hab die SW Motech Lenkererhöhungen drauf und bin ne Runde gefahren.
    Ich habe die Originalsitzbank drauf und bin 1,83 lang.
    Hätte nicht gedacht,was 20mm ausmachen!
    Bin begeistert und kann die Teile empfehlen.
    Keine Probleme mit den Zügen und Kabeln.


    Danke Kalle

    Off topic..


    zeig mal bitte deinen Tank, von oben.
    Ich sehe da eine Halterung? und einen orangen tankdeckel? :crazy: :denk:

    ziemlich groß.. interessamt wäre, wie schnell kann man die abnehmen? muss leider für schöne kurven etwa 1 stunde autobahn fahren, aber dann würde ich gerne wieder ohne scheiben da rumeiern :wheelie: