Beiträge von Limes

    Also unbedingt auf den Luftdruck achten war am Ende zu hoch, richtet den Reifen dann hin.
    Meine Empfehlung: Mit 2.4 und 2.8 bei 10°C Aussentemperatur anfangen.

    Dann aufpasen und reduzieren. Ansonsten richtet man den Reifen hin.

    Gibt für die Anwendung derzeit keinen passenderen Reifen....

    Ich mag jetzt hier keine Diskussion über Musik hören beim Motorrad fahren aufmachen, aber Du kannst mir nicht erzählen, das sowas nicht ansatzweise ablenkt. Egal wie schnell oder schlecht man unterwegs ist.

    Du sagts es ja selber, soll Dich von anderen Geräuschkulissen "ablenken". Natürlich kann man auch von anderen Ereignissen und so abgelenkt werden.

    Wenn Du das so top kontrollieren kannst und Dich nicht ablenken lässt durchs hinhören Deiner vorausgesuchten Playlist, Respekt! Aber wozu erstell man sich eine Playlist, wenn man nicht hinhört :denk:

    Also lenkt das doch ein kleines bisschen ab?

    Ich nutze meine Sinne um die Straße zu lesen, "Geräusche" um mich rum wahrzunehmen und voll auf das fahren zu konzentrieren. Grade wenn man nur gemütlich rumcruisen will, liegt doch der Fokus woanders und man muss noch mehr aufpassen das man nicht abgelenkt wird und die Konzentration verliert. Ich will damit nicht sagen, das Musik hören beim Motorrad fahren richtig gefählich ist, sonst wäre es ja auch sicherlich längst verboten :zwinker: Aber warum setzt man sich ne Playlist, wie z. B. auch die Jogger oder verbotenerweise die Radfahrer! Wenn es nicht von was ablenken soll, wozu dann?

    Du, das ist absolut super von Dir wie Du das machst.
    Bleib dran!

    Toll!!

    Ich hab beide, Sena und Cardo, ich hab bei beiden nichts zu meckern, kommt darauf an was die fahren mit denen Du so unterwegs bist und ob Ihr Euch während der Fahrt unterhalten bzw. beim überholen helfen wollt.

    Würde es davon abhängig machen.
    Wenn Du Video Ambitionen hast, ist das SENA 10C EVO eine gute Option, gar nicht so sehr wegen der Kamera, sondern eher wegen der Möglichkeit eine Audio Spur über das Helm-Headset in einer ordentlichen Qualität aufzunehmen.

    Das ist sonst mit deutlich mehr Aufwand verbunden.

    Die Video Aufnahme ist natürlich auch noch ein nicht zu verachtendes Gimmick.

    ..hole dieses Thema aus aktuellem Anlass mal wieder an's Tageslicht. Ich habe mich seit vergangenen Herbst unter die Adventure-Fahrer mit (m)einer 1090er eingereiht und habe bzgl. der Reifen keine sprichwörtliche Erfahrung. Darum eine kurze Frage an euch:

    Für die 1090er (der ich immer noch hinterherweine) unbedingt mal die Dunlop Trailmax Meridian ausprobieren.

    Offtopic, ich weiss aber trotzdem.

    Hab heute mal F3 und F4 gezogen, kam nur Lampenfehler, konnte man wegdrücken, Licht war natürlich aus, Kurvenlichttest ging auch nicht. Der Rest scheint normal zu funktionieren.

    Eine Frage hätte ich aber noch an die Experten:

    Gibt es für die Bedienung des Sicherungskasten irgendwelche Tricks?

    F4 und F4 geht gerad noch so aber F7 & F8 ??

    Dateien

    • IMG_7495.jpeg

      (867,39 kB, 15 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_7494.jpeg

      (676,66 kB, 13 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Ich wünsche jedenfalls viel Glück, ich hab im Herbst eher zufällig gemerkt dass ich nur Wasser im Kühlsystem hatte (gekauft 08/20), hatte gleich den Händler im Verdacht, der aber hat auf KTM verwiesen, die kommen fertig befüllt.

    Da war dann wohl das Konzentrat alle in Mattinghofen, so kurz vor Schichtende, da tuts dann auch mal nur Wasser.

    Trotzdem hätte der Händler das merken bzw. prüfen müssen. Hab auf das Coolant dann aber 20% Rabatt bekommen.

    Immerhin.

    Wäre aber echt lustig geworden diesen Winter.

    Bin echt gespannt wie das bei Dir ausgeht, bitte halte uns auf dem laufenden.

    Bild02.jpgBild01.jpgBild03.jpg

    Aus gegebenen Anlass muss ich demnächst einen Tag ohne Licht fahren, habe aber Angst, dass der Scheinwerfer vorne wenn ich ihn nur abklebe trotz LED zu warm wird.

    Hat da von Euch jemand Erfahrung?
    Würde mich über Tips freuen.

    Also ich denke es liegt an der Mechanik, durch mehrmaliges betätigen funktioniert er scheinbar manchmal wieder etwas besser.

    Ich habe meinen übrigens selber getauscht, den Schalter aber auf Garantie getauscht bekommen.
    Wollte halt nicht warten, beim tauschen ist mir dann aufgefallen, das der defekte Schalter irgendwie nicht richtig mechanisch eingerastet war, ich weiss nicht wie ich das beschreiben soll.
    Bin aber fast sicher das der dann auch wieder funktioniert hätte, da ich aber eh einen neuen hatte, bin ich auf Nummer sicher gegangen und habe den neuen Schalter eingebaut.

    Seitdem nie wieder was gewesen, nicht einmal.

    ob das nun den wesentlichen Unterschied macht?

    Hier muss ich dem Baui Recht geben, hatte den LeoVince auf der 1090, 1290, und ein Kumpel fährt den auf ner 1190, überall der gleiche "Sound".

    Der Hubraum macht da keinen wesentlichen Unterschied, die Endtöpfe sind ja auch immer für alle drei zugelassen.

    Den LeoVince konnte ich mit meinem Gewissen nicht mehr vereinbaren, wenn man da richtig am Hahn gedreht hat , wurde der so unfassbar laut, dass die Fahrradfahrer vor Schreck fast in den Graben gefahren sind.

    Aber der ging auch leise.

    Hallo zusammen, kennt ihr das?
    Habe jetzt im November öfters mal die Störung "Bremlichtschalter vorne" gesehen. Geht dann nach 2-3 min. von selbst wieder weg.
    Hab im Winter noch eine große Durchsicht auf Garantie und geb es zu den TOPs mit dazu.
    Kennt das jemand?


    Merci & Gruß
    Dani :Daumen hoch: :kapituliere:

    Ja, letztendlich habe ich den gewechselt, dann war Ruhe, wird mit der Zeit immer schlimmer.

    Händler meinte auch ich soll mal ne Kalibrierfahrt machen, kurioserweise wurde es dann immer etwas besser, lag aber wahrscheinlich nur an der mechanischen Betätigung.