Beiträge von Chris3012

    das liest sich sehr, sehr erfreulich !!!...hoffentlich kein Einzelfall

    der WP-Serienschrott erreicht sicherlich nicht das Öhlins-Niveau


    bei der GT wird das elektronisch verstellbar Gedöns wohl schon länger verbaut, hab mir einige Test durchgelesen, pure Begeisterung empfinde ich persönlich anders, zudem wird immer sehr wohlwollend bei zahlungskräftigen Kunden getestet


    aus Sicht der Unterhaltskosten seh ich da bei ner 790er nicht so die Vorteile...paar hunderter vielleicht im Jahr

    is halt leider so...nimmst als Beispiel den Vergleich 1290 EVO zu Duc SF V4 und vergisst das S...hast mal so eben fast 4 Scheine unterschied (bei der Duc SF 4 zu SF 4S)


    hab mit dem Preis für die EVO nur Dich zitiert ! kam ja von Dir der Preis, siehe #25...stimmt der nu ?

    finde das Klasse, dass Du hier so ausführlich Deine Meinung schreibst, bin ja weitestgehend bei Dir. Bei der SDR muss man einiges halt noch dazu kaufen, oder man hat die Freiheit, sich dagegen zu entscheiden. Finde auch, dass Händler, Service und Pi Pa Po immer mehr entscheidend sind, bei den Italienern wirken die aufgerufenen Werkstattpreise oft abschreckend (insbesondere Duc). Letztendlich bleibt ja dann die Frage, wie gut das EVO Fahrwerk ist.

    Die von Dir genannten Straßenpreise sind letztendlich doch nur für Dich persönlich interessant.


    Um die Bikes in EINEM ERSTEN Schritt überhaupt vergleichbar zu machen, ziehe ich zunächst die UVP heran....in einem nächsten Schritt berücksichtige ich die vorhandenen Ausstattungspakete


    UVP:


    KTM EVO 19.540 €


    Aprilia Tuono Factory 20.990


    Duc SF V4 S 24.390


    Triumph Street Triple RR 20.400


    alle Preise lt. Homepage Hersteller von heute...BMW lass ich mal weg....ebenso unberücksichtigt bleiben die Ausstattungsdifferenzen...


    in wie weit sich die Dinger unter Berücksichtigung der Ausstattung vergleichen lassen, kann ich nicht sagen


    ebenso ist es Ansichtssache, in wie weit ein beträchtlicher Preisunterschied vorliegt, zur Tuono sind es auf dem Papier ca. 1.500 €, für den einen ist es viel Kohle..der andere lächelt nur müde beim Unterschreiben des Schecks....


    die Duc fällt ab, da kostet ja schon der kleine V2 ordentlich Moos...


    in wie weit das EVO-Fahrwerk den Öhlins-Gedöns standhalten kann, mag ich nicht zu beurteilen...glaube auch nicht, dass dies so kriegsentscheidend ist, denke eher, dass wieder die alten Argumente wie V2 oder V4, Rahmen eines Supersportlers oder der eines echten Nakeds entscheiden....

    Naja, die Tuono Factory hat das Semi Fahrwerk, genau wie die Streetfighter V4s und bei der BMW gibt es das auch mit Aufpreis. Die Tuono bekommt man auch für 22000,- die Streetfighter V4s wurde mir damals für 22500,- angeboten und bei der BMW variiert der Preis sehr stark je nach Ausstattung 🤷‍♂️ also sind die alle in nem recht engen Preisfeld, nur das bei den Italienern das schwedische Gold dein steckt 💁Ihr

    ihr solltet Euch mal die genauen Modellbezeichnungen ansehen....


    der Kollege schrieb:



    Kawa Z H2

    Ducati Streetfighter V4

    Triumph Speed Triple 1200 RS


    der andere ergänzte Tuono



    ALLE der genannten Bikes haben kein semielektronisches Fahrwerk !!!


    folgende haben eins:

    Ducati SF V 4 S und SP


    Tuono Factory


    Speed Triple 1200 RR


    Die Bikes kosten alle deutlich mehr wie die EVO !!!


    Die hier genannten Bikes kosten so um die 20 Scheine, ohne Semielektronisches Fahrwerk

    man kann das ganze noch auf die Spitze treiben, indem man "Beweise" fordert, zB die montierte Kette und ein Lichtbild des Tachometers wegen dem KM-Stand...und und und...


    finde es auch sehr authentisch wenn Dritte über Sachen anderer Leute berichten... :achtung ironie:


    wie dem auch sei...die Kette hat nun 20.000 km gehalten, für mich also alles im grünen Bereich