Beiträge von Timmi06

    Timmi06 von wo kommst du denn, habe in Bochum wie gesagt für den 1000er 240€ gezahlt, der Verkauf da ist schlecht aber der Werkstattleiter top.

    da scheint es dann hier genau umgekehrt zu sein...loool...will aber nicht böse reden hier;-))

    ich komme aus wesel....für n hunni zu sparen, fahre ich auch gerne nach bochum, so weit ist es nicht;-)

    lg

    timmi

    hast du Taschen oder Koffer dran? Hatte ich auch mal mit der 990SMT Koffer dran rumeiern, Koffer ab kerzengerade egal bei welcher Geschwindigkeit

    Beste Grüße

    Olaf

    weder das eine noch das andere....komplett ohne koffer:-((...

    Bleibt festzuhalten: für den 1.000er Service unverschämt teuer :zorn:

    na dann kann ich für die 1000er mit ca 355 euro absolut nicht zufrieden sein:-(((..ich fands auch übertrieben teuer...:-((....hab aber jetzt in oberhausen....(da hatte ich sie nicht gekauft gehabt)...über garantie die Ölundichtigkeit weggemacht bekommen am lima-deckel...wenn sie jetzt noch irgendwann das pendeln vom lenker ab 200kmh wegbekommen, dann bin ich erst mal zufrieden..hat ja erst 2000km runter...loool

    lg

    timmi

    ich hab an meiner nagelneuen 1290er sas...keine 2k km und 1 monat zugelassen...öl unten im motorschutz entdeckt ...streu/sprühöl dann weiter in hintere richtung...getriebeausgangswelle ist es auf keinen fall, hatte ich nachgeschaut gehabt...alle schläuche unten , da kommt auch nix raus....nachdem ich alles tiptop gereinigt hatte bin ich nochmals 150km gefahren und hab sie abgestellt...kleine öllache unten in dem bereich, wo die beiden motorgehäuseteile zusammengeschraubt sind und auch paar öltropfen mittig, also genau da, wo die gehäusehälften zusammengesetzt sind...auf meine anfrage hin wurde mir gesagt, neeeeeein, da kommt es bestimmt nicht her!!...

    naja, am 20 mai hab ich n termin beim freundlichen hier in der nähe und werd sie dort "untersuchen" lassen...ich hoffe, das man dann mit paar newtonmeter mehr an den gehäuseteilen ,falls es daran liegt, es beheben kann....ansonsten muß dann wohl der motor raus , auseinandernehmen und neu abdichten:-(((n bischen angepieselt bin ich ja schon muß ich sagen:-((..eher n bischen mehr angepieselt:-(((

    ich laß mich mal überraschen----ps: wie lange würde es dauern solche abdichtaktion?

    lg

    timmi

    ich hab mein sena 10 c pro sogar eingeschickt zum updaten:-( , hol ich montag wieder ab...windows 10 und das 10 c pro mögen sich anscheinend absolut nicht!!:-((

    ich hab es zum verrecken nie updaten können seit ich es habe...(5.2019)...und ich hab wirklich ALLES ausprobiert.

    lg

    timmi

    komischerweise hatte ich dieses pendeln auch auf meiner triumph tiger 1050 gehabt...hatte ich auch mit dem cra3 ausgerüstet gehabt!!

    da allerdings erst kurz vor top-speed....bei ca 230 fing das an...

    gut. nun fährt man ja nicht permanent ü200 km/h und da stellt man sich die frage...was solls.....aber irgendwo weiß man ja, das sein bike so und so schnell ist und bis dahin soll sie stabil liegen!!...ich möchte sie auf jeden fall stabil haben falls man mal schneller auf dosenbahn strecke machen will.

    der cra3 ist so ein geiler reifen, wäre schade drum, den aus diesem grund am ende zu wechseln:-)

    lg

    timmi

    ;-)

    war jetzt ja bei der inspektion...scheint tatsächlich iwas mit dem sls zu tun zu haben??!!

    aber egal ob kalt oder warm...hauptsächlich zu vernehmen, wenn man mal n kurzen gasstoß gibt...beim abturnen ist es dann wieder weg...und man kan da vernehmen, das da wohl was geschaltet bzw geöffnet ooder geschlossen wird.hab mit mittlerweile dran gewöhnt...die neuen dinger haben ja soviel kirmskrams , da weiß man ja gar nicht was was ist;-)

    lg

    timmi

    ist ja gerade erst aus der 1000er inspektion gekommen..ist mir aufgefallen, als ich von der inspektion auf dem heimweg war ..

    den cra3 werd ich nicht wechseln;-)...der ist top;-)

    aber das zusammenspiel einiger anderer einstellungen/komponenten kann tatsächlich noch was bringen;-))

    sobald wetter wieder besser wird...hier in nrw ist es tatsächlich wieder etwas am schneien..grrrr...werd ich das mal in angriff nehmen;-)

    lg

    timmi


    Ja und Pendelneigung ist auch eine Reifeneigenschaft

    genau;-))

    deswegen frage ich auch jetzt hier nach...

    ab ca 200-210 fängts vorne an zu pendeln, das ich freiwillig vom gas gehe.

    keine koffer montiert...vorher mal kurz mit koffern ausprobiert (bitte nicht rummeckern)...da hab ich es bei ca 200 auf die koffer geschoben.

    im regelfall fahre ich nicht mehr so schnell aber wenn, dann sollte sie stabil liegen...hatte verschiedene dämpfungs-modi ausprobiert aber keine besserung feststellen können.

    ist eine 19er s@s mit cra3 und keinen 2000km jetzt auf der uhr.

    wie gesagt, fängt bei ca guten 200 an und ich hab gas da nicht mehr stehen gelassen, da es sich immer mehr anfing aufzupendeln.

    lg

    timmi

    da ich meine tiger ja abgegeben habe und mit ihr die adapterplatte, muß ich mir auch was neues zulegen.

    den ständer hab ich ja behalten...ausnahmsweise mal;-))

    für die sas sollen diese platten nicht wirklich einen ordentlichen stand geben?...die liegen ja bei motea bei 60 euro ca mit %en...da kann ich wohl auch besser was auf maloche machen vermute ich mal?

    lg

    timmi

    Meiner funktioniert selbst nach fast 15.000 Kilometern immer noch so schlecht wie zum Anfang.:motzki:

    QS kann KTM eben nicht.:rolleyes:

    innerhalb der ersten 1600 km, bis jetzt, funktioniert der qs+ seidenweich hoch und auch runter sehr smooth...also bmw kanns nicht besser;-)

    lg

    timmi

    ok, danke dir;-)..ich hoffe, das es dann daran liegt;-)

    werd ja bald zur 1000er inspektion müßen, da halte ich das mal auf dem schirm....ist halt so ein , wie oben beschrieben, oder vllt kann man auch mahlendes geräusch dazu sagen...

    lg

    timmi

    huhu,

    ich wußte nicht was ich in der suche eingeben sollte...mit sicherheit ist es auch ein normales Geräusch, nur würde ich es gerne erklärt bekommen;-)

    bei meiner neuen 2019er sas ist im unteren drehzahlbereich vorne ein geräusch zu hören, welches aber wieder verschwindet, wenn ich beschleunige...

    ist vorne irgend etwas verbaut, (mit vorne meine ich akustisch vernommen vorm motor!)...was dieses...sagen wir mal schleifende/rasselnde geräusch, verursacht?

    lg

    timmi

    ich hab mir die sw mit aufspielen lassen, damit im schiebebetrieb nicht dieser gravierende einbruch ist und bin bis jetzt sehr zufrieden was das angeht;-)...hab aber auch gerade erst mal 150 km mit dem 2-zylinder runter...mit der tiger 1050 vorher war das ja mit dem einknicken nicht so gravierend...vom kollegen letztes jahr die sd mal gefahren den mendelpass, da hats mir echt nicht gefallen das einnicken...ist aber mit sicherheit gewöhnungsbedürftig, wenn auch stark;-)....blipper gefällt mir sehr gut,-)...rauf will ich gar nicht mehr ohne;-)...runter nutze ich größtenteils trotzdem noch die kupplung mit, auch da werd ich mich wohl erst mal dran gewöhnen dürfen;-)

    viel mehr stört es mich das bei dem 170er reifen ich fast die kante erreicht habe ohne explizit kurven fahren zu wollen (bin grad erst in der einfahrphase)...bzw bei mir ist so gut wie nix an kurven und trotzdem ist der socken fast an der kante:-(..ich hoffe, das die letzten mm die noch da sind, noch einiges zulassen an schräglage...ggü einem 180er sollte dann doch noch etwas an schräglage zugelegt werden können.

    aber vllt irre ich mich einfach auch nur, weil sich die sas so genial leicht fahren läßt ggü der tiger, das ich das gar nicht mitbekommen habe, das die kurven schneller und tiefer gefahren worden sind gg der tiger vorher;-)))

    lg

    timmi

    danke dir für deine mühe;-)

    eine blechlasche und 2 unterlegscheiben mit absatz 24 euro zusammen...das ist unverschämt ehrlich gesagt!!! hochgradig unverschämt:-(((

    da warte ich ne woche....(hab urlaub) und mach mir die scheiben und lasche aus edelstahl selber...;-)

    hinten vom soziapad sind die beiden rundungen in den führungen richtig drin..definitiv...

    werd mich damit noch beschäftigen;-)

    jetzt suche ich erst mal 2 halteschellen für ein karbonhitzeschutz am krümmer vorm endtopf, will keinen neuen karbonschutz kaufen für 155 euro wenn ich nur die halteschellen brauche;-)...zur not kann ich mir auch was selber bauen aber wenn die schellen nur n zwanni kosten lohnt sich das nicht, zumal auch noch die einsteckhülsen dazu müßen damit das karbon nicht beschädigt wird;-)

    lg

    timmi