Angel GT 3,5mm Restprofil, wie lange hält er noch?

  • Habe mir im Oktober ja eine GT gekauft. Hat jetzt 5tkm runter davon 500 von mir. Profiltiefe hinten in der Mitte ca. 3mm eher etwas mehr. Zum Rand hin sogar über 4mm. Was schätzt ihr wie lange der Reifen noch hält bei gesitteter Fahrweise. Will nämlich nach Kärnten und überlege ob ich nicht besser neue Reifen kaufe.

    Is au alls was angeres...

    Super Duke GT rockt!!

  • Chili Red

    Hat das Label 1290 hinzugefügt
  • Neu sollte der Pirelli Angel GT etwa 5,8/6,6 mm (vorn/hinten) gehabt haben. Bei 2 mm Restprofil wird wechseln empfohlen, bei 1,6 mm wäre die Mindestprofiltiefe erreicht.

    Je nach Fahrer ist der Reifen zwischen 4500 und 8500 km fertig. Eine Aussage über die Restreichweite wird daher vermtl keiner treffen können.

    Kommt auch drauf an, wie viele km du in Kärnten abspulen möchtest. Meine Erfahrung ist, dass der Reifen zum Schluss hin merklich seine guten Eigenschaften einbüßt. Da habe ich schon gedacht: wegen 1000 km mehr Laufleistung hätte es dieses Rumgeeiere nicht gebraucht......

    Woran ist das Tote Meer gestorben?:rolleyes:

  • und überlege ob ich nicht besser neue Reifen kaufe.

    Eigentlich ist schon alles gesagt.

    Nur, es fehlt jezz der Tipp für die neuen Schlappen.

    Als ambitionierter Kurvenaufschnupfer mit Hang zum Longlife-Reifen kommen eigentlich nur die Dunlop Roadsmart 3 in Frage. Ebenfalls sehr gut, besonders bei richtig hohem Dauertempo sind die Conti Road Attack 3. Die halten aber nicht ganz so lange und sind auf der Landstraße nicht ganz so genial wie die Dunlop.

    Aber nochmal wieder die original Bereifung zu nehmen ist keine so gute Idee -auch wenns natürlich einige gibt die auf den Pirelli Angel GT schwören.

    Da sich das preislich in der Anschaffung eh nix nimmt, wärs ja egal. Aber die DRS3 halten einfach länger und sind so gesehen mit das preiswerteste, ds es derzeit gibt.

    Und sie gehören zu den wenigen Reifen, die mit zunehmendem Alter besser werden -ja, kann mer kaum glauben, is aber so.

    Das Bessere ist des Guten ein guter Feind Freund Fred.

  • Den CRA 3 habe ich auf der Honda schon gefahren. Pendele im Moment noch zwischen Michelin Road 5 und dem Conti RA 3. Den Dunlop hatte ich bislang nicht auf dem Schirm. Preislich liegen die ja alle nicht soweit auseinander. Wir fahren aber eh erst Anfang Juni, je nach Wetter ist der Pirelli dann wahrscheinlich eh schon Geschichte .

    Is au alls was angeres...

    Super Duke GT rockt!!