Problem mit MIVV Suono

  • Hallo liebe Gemeinde,


    habe gestern an meiner Maschine Suono's angebaut und folgendes Problem. Y-Rohr und Krümmer passen so garnicht zusammen. Das Y-Rohr kann ich nicht in eine passende Position bringen wenn ich die Dämpfer noch anbauen will. Krümmerseitig habe ich nichts gesehen was irgendwie beweglich erscheint. Einfach so Schelle drüber und anziehen bringt nichts. Bläst massig Abgase raus. Kann man den Kegel vom Y-Rohr vorsichtig an den Krümmer randengeln? Ist ja sehr dünnes Blech. Oder waszum Abdichten dazwischen tun? Wäre für jeden Tip dankbar.


    Gruß Mike

  • Mach alles locker, also auch den Krümmer, dann schraub die Schelle zu erst rauf und dann den Rest.


    Ist halt was Italienisches, darf man sich nicht zu viel in Sachen Passgenauigkeit erwarten.

  • Danke für die Antwort. Meinst du mit alles lösen vorn und hinten am Zylinder und die hinten unterm Motor? An welcher Stelle ist denn da was beweglich? Und wie fest müssen die Muttern am Krümmer wieder angezogen werden?

  • Mach alles locker, also auch den Krümmer, dann schraub die Schelle zu erst rauf und dann den Rest.


    Ist halt was Italienisches, darf man sich nicht zu viel in Sachen Passgenauigkeit erwarten.

    Naja, spannungsfreie Montage ist dann aber doch was anderes....Kann Dir halt passieren das dann später sonstwo was reißt oder undicht wird.

    Normal schraubt man eine Auspuffanlage immer von vorne nach hinten fest....

  • In die Richtung damit es paßt kann ich das Y-Rohr nicht bewegen, komme dann viel zu hoch.

  • Also mal ehrlich... Das ist doch Pfusch :denk:Da liegen locker 5-10° Winkelfehler vor, das würde ich definitiv bei MIVV reklamieren.


    Das Y-Rohr von meiner Arrow-Anlage hat zum Originalkrümmer perfekt (!) gepasst, hier war allerdings der Anschluss zu den Schalldämpfern 5mm zu lang - mit einem Rohrschneider keine große Sache. Das fällt für mich noch unter "italienische Qualität", aber wenn ich meinen Auspuff zur Montage verspannen muss und damit später einen gerissenen Krümmer riskiere, hört der Spaß doch irgendwo auf.


    Alternativ den "Topf" vom Y-Rohr abtrennen, das Rohr entsprechend winkelig nacharbeiten und neu verschweißen lassen.


    Gruß

    Helge

  • Töpfe sind aufgesteckt und mit Feder fest. Also nichts mit Rohr nacharbeiten. Wo würde man denn jetzt reklamieren? Beim Händler oder beim Hersteller?


    Gruß Mike