Beiträge von off-road-biker

    Gibt's generell Unterschiede bzgl bluetooth 3.0 oder höher?

    Für meinen nexx Helm gibt's das passenden System. Aber mit Bluetooth 3.0.


    Maxht das Probleme, wenn sich meine Freundin ein Sena mit höherer Bluetooth Version kauft?

    Je besser das BT, umso besser Empfang + Qualität. MESH ist natürlich nochmal was ganz anderes.

    Und wie Maurice schon schrieb – BT ist immer abwärtskompatibel

    Hab die Antwort heute vom cardo Importeur direkt erhalten:

    Im Set sind IMMER die 40mm JBL drin, mit den NUR einzeln erhältlichen 45mm JBL ist ein noch besser Bass spürbar vorhanden. Dies wäre ein Zugewinn bei den Musik-Hörern unter Euch – nur für Sprache ist das quatsch. Außerdem kann nicht jeder Helm die 45mm aufnehmen!


    PS: Ganz genau handelt es sich um 45/42mm JBL-Lautsprecher, denn die Basis hat 42mm :zwinker:

    So gerne wollte ich nochmal ein Update geben. Ich bekomme nun nach langem hin und her einen komplett neuen Kopf für die Maschine, da fast alle Dinge beschädigt waren. Einen genauen Grund, wie es dazu kam konnte KTM auch in Österreich nicht herausfinden. Irgendwelche Düsen im Kopf haben den Motor wohl mit zu wenig Öl versorgt. Ich kann nur jedem empfehlen bleibt hartnäckig.

    Drücke die Daumen, dass der Kopf allein ausreicht und nicht irgendwelche Folgeschäden wg. nun verstopfter Ölkanäle im Restmotor, Pleuellager etc. auftreten.

    Das Federbein der 790 Duke ist Pressmüll, da wird auch kein Gold draus, wenn man ne teure passende Feder einbaut.

    Nebenbei bemerkt, man kann JEDE Feder einbauen, die in Länge/Durchmesser mit der Originalen übereinstimmt - muss also nicht WP sein.


    Wenn man schon auf sich angepasst haben will, dann kommt man um ein anderes Federbein nicht drumrum.

    Unterschied cardo SmartH vs. cardo Packtalk Slim/Bold (JBL)


    Reihenfolge der Generationen:

    2016 cardo SmartH

    2018 cardoPacktalk Slim + cardo Packtalk Bold

    2019 cardo Packtalk Slim JBL bzw. cardo Packtalk Bold JBL



    So, habe mal direkt ne ehrliche Antwort vom Hersteller erhalten.

    Zitat

    Cardo Systems

    Hi Kay,

    The SmartH doesn't have the Natural-Voice-Operation and the speakers with sound by JBL.

    Once updated to the latest firmware he will have the same functionality as the PACKTALK Slim, except the above.

    hope that helps, Eli.


    DAS erklärt auch, warum ich mit dem SmartH, welches zwar gerade neu gekauft ist, aber ja die alte Generation von 2016 ist, Probleme mit der Spracherkennung macht. :denk: ob wir nun doch aufs neue draufzahlen sollen?!?



    PS:

    Wer das cardo Packtalk Slim/Bold OHNE JBL (Vorgänger der akt. Generation aus 2018) besitzt, hat – bis auf die JBL-Lautsprecher (Hardware) und die "JBL Equalizer Sound Profiles" – den selben Funktionsumfang wie die aktuelle Genration MIT JBL!

    Bei wieviel Klicks am Federbein seit ihr mit euren über 100kg eigentlich?

    Das originale Federbein der 790 Duke ist unterdämpft.

    Schätze ab ca. 90 kg (immer in voller Montur gewogen!) ist zwingend ne andere Feder notwendig – besser aber ist gleich ein besseres Federbein zu kaufen und dieses gleich vom Fahrwerkstuner auf sich anpassen zu lassen.


    Bei Twenty wird z.B. das Promax Competition Federbein aus allen Einzelteilen individuell auf Euch abgestimmt

    Bevor Du den hier zwar grundsätzlich richtigen, aber teils verwirrenden Antworten hier nachgehst, lies dir erst mal etwas in Sachen Fahrwerk an. Es gibt im www einige gute Beuträge dazu, u.a, von den Firmen Wilbers und Öhlins. Bevor du etwas einstellst, sollte dir nämlich erst einmal bewusst werden, was dort geschieht, wenn man z.B. den negativfederweg verändert, also welche Auswirkungen es hat und was eine Veränderung nicht bewirken kann. So gibt es immer noch den weit verbreiteten irrglauben, durch "mehr Vorspannung wird die Feder härter". Erst wenn dir die Zusammenhänge klar sind, solltest du an die Fahrwerkseinstellung herangehen. So sind 30 Prozent N2 zwar ein guter Durchschnittswert, wer aber schon einstellt, sollte die individuell machen. Der eine mag es eher "sehr handlich" , was ein andere schon als kippelig empfindet. Der eine möchte absoluten Geradeauslaufauf bei Highspeed, der andere stört sich nicht an einem leicht nervösen Fahrwerk. Und man erkauft sich halt das eine immer auch mit dem anderen, d.h. auch diese Medaille hat immer zwei Seiten.


    In den von mir angesprochenen Beiträgen ist dann von Negativfederweg 1 und 2 die Sprache. Das sind die hier sogenannten statischen und dynamischen Federwege.


    B.t.w: wenn hier von Fahrergewicht gesprochen wird, ist das immer das Gewicht mit voller Ausrüstung, also Helm und Leder. Wenn dieses Gewicht bei Dir so bei bis 85 Kilogramm liegt, hast du zumindest den Vorteil, dass die Federhärte passt.

    :Daumen hoch::applaus:

    oder du denkst dir etwas aus.

    :lautlach:den muss ich mir merken


    Dann kann er es aber auch so lassen wie es ist.


    By the way - Leute bitte ändert euer Fahrwerk mit Sinn und Verstand und nicht einfach "copy & paste" die Werte anderer übernehmen – oder noch "besser" alles auf Sport stellen:staun::sehe sterne:

    Wenn ich statisch einstelle mit der Federvorspannung und danach dynamisch auch mit der Federvorspannung einstelle dann verändert sich ja doch auch wieder der statische wert?!?


    Sorry absoluter neuling im Thema Fahrwerk :sehe sterne:

    1. Du stellst den statischen Federweg AUF DICH ein.
    2. Dann kontrollierst Du, ob der fahrdynamische Federweg auch( "im Rahmen") passt.

    :pfeil: Wenn dies NICHT der Fall ist, muss am Fahrwerk etwas gemacht werden.



    Hoffe, es ist jetzt jedem verständlich geworden.:zwinker:

    Ich muss hier einmal kurz was fragen; Wie schafft ihr es eure Dämpfer auf Anschlag zu fahren?

    Fahrfertig bin ich auch bei ca. 110kg, es ist aber in 25.000km nicht einmal etwas durchgeschlagen.


    Und ich würde meinen dass ich nicht schleiche.

    :denk: Evtl hast nur für Straßen oder fährst auch immer gleichmäßig und nicht digital.

    Oder du merkst es einfach nicht :zwinker:

    Die Settings sind eh (wie sagt der Österreicher) Oasch.

    :lol: :zwinker:



    Bei meinem FW von ds Suspension hab ich zb vorn und hinten immer den gleichen, 35mm mit mir + montur bei Standard, 30mm bei sport/bzw härter

    Hier wird ja eh schon einiges durcheinander gewürfelt – kein Wunder, dass Einsteiger nicht folgen können (superduke1792, dein Post mein ich jetzt nicht)


    Bitte nicht die speziell auf Jemanden gemachten Fahrwerke auf die Allgemeinheit ummünzen. Das geht schnell in die Hose. :kacke: :zwinker:


    Wenn ich das jetzt richtig verstehe kann ich entweder nach statisch oder dynamisch einstellen.


    Ich denke die Feder reicht mit meinen 70kg, weiß nicht genau was der Kombi und Rücksack etc noch wiegt aber mehr als 75kg dürften es dann nicht sein

    Falsch! Es muss statisch UND dynamisch passen!

    Ich habe über das Kontaktformular eine Email geschrieben.
    Die Antwort kam am nächsten Werktag.

    (* Ok, hat mir bezgl. meines update-problems nicht weitergeholfen, aber immerhin..*)

    :denk: Meinst Du das Kontaktformular auf der CardoSystems.com Homepage?

    Das hab ich jetzt genutzt.

    Wenn anderes – bitte verlinken.


    Hast Du den Update-Prozess wie von mir o.a. ausprobiert?