Beiträge von ktmjunkie


    Meines Wissens gibts nur Stock und Akra...siehe Link
    :winke:

    Danke! Es ist tatsächlich eine Fresco Anlage sie wurde nur mit Akra Aufkleber bestückt und ist top in Schuss und der Preis war auch perfekt. Sollte man hier ein Akra Mapping raufspielen oder alles original belassen denn ich hab da nicht die Möglichkeiten hin und her zu probieren? Danke lg


    Du kannst das Akramap aufspielen, mit tuneecu und Kabelsatz geht das sogar selbst...
    :winke:

    Tag, muß mich auch wieder mal melden. Die Info dazu findet ihr im Post #645167 LINK


    Folgendes war/ist im Set dabei:


    K&N Airbox + Düsenset (beide 155 Hauptdüsen und Nadel auf 4 Position von oben (stumpfes Ende)) + 1mm Bohrer


    Bilder hab ich auch noch, gibts aber eh in diesem Thread zu finden


    Leider sind wir nicht dazu gekommen, meine 950er dahingehend umzubauen...


    * :driften: Entzug :motzki: *


    :winke:

    Ich frage nochmal nach, da hier offensichtlich aufgrund von arrogantem Rumgeflegle und selbeweihräuchernder Eigendarstellung von dem ein oder anderen "Spezialisten" niemand diese Frage als erachtenswert befindet:


    Da hast du nicht genau gelesen - steht doch mit Kurven unterlegt in Post #122,143 und 165. Deutlich mehr Drehmoment mit dem offenen Deckel (also größere Motorfüllung) verlangt nach mehr Sprit, das sagt doch der Hausverstand. Darum gibts ja auch ein eigenes KTM Mapping. Ab einer gewissen Gasgriffstellung/Drehzahl gehts halt nur noch übers Mapping. Warum hier Fakten angezweifelt werden ist mir schleierhaft...zudem auch der Umgangston in den letzten Monaten von so manchen Foren-newbies. Gut, daß ich nicht mehr viel im Forum unterwegs bin... :sehe sterne:
    :winke:

    Ich hatte auch Kupplungsflüssigkeitsverlust und vorsorglich den Kolben mit 2 Dichtringen und eingepresster Stahlkugel von Sigutech verbaut (original nur 1 Dichtring), kommt auf ca. 30 Euro
    Es gibt auch einen mit 3 Dichtringen siehe LINK
    Wollte das probieren, bevor ich einen kompletten Sigutech KNZ um über 100 Euro kaufe und bis jetzt kein Problem mehr :Daumen hoch:
    Der Vollständigkeit halber gleich noch ein Problem bei den 950ern, die Benzinpume...dafür würde ich mir gleich einen Repsatz vorsorglich kaufen...kommt auf ca. 25 Euro. Dann solltest du mit der 950er Ruhe haben :zwinker:
    :winke:

    Bei manchen Superduke/RC8(R) gehen die Drosselklappenkörper flöten...was ich mich erinnern kann muß man den kompletten Körper tauschen...gibts neu auch keine Einzelteile sondern nur den ganzen Körper...vorerst könnte man mal mit tuneecu die Drosselklappen synchronisieren...ev. noch 15 Minuten ini-Lauf machen :Daumen runter:
    :winke:



    Öl beim Ständer ist sicher O-Ring Gangsensor! Hatte ich bei allen meinen LC8 bisher...
    :winke:


    Ich muß da etwas richtigstellen:


    Der 52er Drosselklappenkörper war nur in der SD-R von 2008-2011 verbaut (in der 2007er und 2012er nicht)! In der SD ohne R 2009 ist ein Fehler im Spareparts Manual! Da steht fehlerhaft der 52er drinnen, war aber nie verbaut! Somit ist die Info von Highscore richtig, du wurdest nicht falsch beraten.


    Wir hatten das damals der Vollständigkeit halber an der SD ohne R getestet, um neben dem gößerem Einlaß auch den Effekt der größeren Einspritzdüsen zu testen. Leider hat das aber nicht gut funktioniert...daher besser den 48er drinnenlassen oder ev. den 52er mit den Einspritzdüsen des 48er aber das sollte getestet werden. Genaueres warum/wieso steht alles im Fred Highscore Tuningküche Superduke 2.0


    :winke:

    hallo leute,
    ich hatte mich auch lange mit den möglichkeiten auseinandergestzt. konnte aber nie nach vollziehen warum man ein kast`l oder powercommander einbauen will, wenn die ECU mit einem auf dem prüfstand erstellten, zylinderselektiven mapping bespielt werden kann. ich habe die entsprechenden umbauten alle durchgeführt und dann beim prüfstandspezialisten zylinderselektiv abstimmen lassen (mein eigenes mapping für mein mopped). ich fahre das jetzt seit jahren und 50.000 km ohne probleme auch nicht beim TÜV.


    mfg
    martin


    Hi,


    wichtig ist ja erstmal der Einlaß-/Airboxumbau, damit der Motor mehr Luft bekommt und schwingungstechnisch alles passt (da würde dann der Remuskrümmer auch noch helfen, gibts aber glaub ich derzeit nicht zu kaufen). Der zweite Schritt ist dann, das Gemisch dementsprechend anzupassen. Wenn man das mit tuneecu hinbekommt, dann ist das schön. Falls nicht braucht man eben Kastl, Powercommander, rapidbike, tuneboy oder irgendeine Blackbox zur Gemischanpassung. Beim TÜV sollte es auch kein Problem geben, wenn doch kann man da mit tuneecu nachjustieren (wenn CO/HC bei der AU nicht passt)...


    :winke:

    Stimmt es das man ab BJ 2014 nichts mehr mit EcuTune machen kann?
    Würde gern ein anderes Maping aufspielen.


    Stimmt, ab 2014 hat sie RideByWire und ein codiertes Steuergerät...musst zum Händler oder Spezialisten, die das können...
    :winke:


    :Daumen hoch:
    :winke: