Beiträge von JML

    Was ist denn der Unterschied zwischen Articulating oder Locking Mount? Bzw. welche hast du genommen?

    Mich interessiert das Ding und ich würde mir das gerne bestellen.

    Articulating = mit Gelenk


    Locking Mount = nicht verstellbar


    Ich hab den Ersten, weil es den Zweiten zu meiner Zeit nicht gab.


    Es passiert zwar ab und an, dass das Navi langsam nach unten kippt, bei mir aber wirklich nur wenn es hart durchs Gelände geht oder mehrere Sprünge nacheinander kommen.

    Wenn die ersten Carbonteile im Gelände gekillt hast, wirst sicher wieder auf Standart zurück gehen.

    Die Kratzer gehen noch, bei hartem Kontakt sind se einfach hinüber. Da halten die normalen Plasteteile aufgrund des Materials definitiv mehr aus. Die sind zäher, brechen nahezu nicht und kosten nen Zehntel

    bestellen kannst die Rottweiler bei

    RallyMotors


    Hab den TwinAir auch verbaut und kann nichts negatives berichten. Beim ersten war das Plastikgehäuse nicht der Hit. Beim zweiten war es ohne Probleme.

    Filteröl ist egal von welchem Hersteller.

    NiceCNC ist nen chinesicher Produktfälscher.

    Die haben auch die Vanasche Ritzelabdeckung, One Finger Clutch usw. im Angebot.


    Nachdem ich Produktpiraterie nicht unterstützen kann, habe ich nicht weiter bei dem geschaut.


    Ich hab den Motopumps verbaut und der ist TOP

    Also meine KLIM Adventure Rally ist auch nach Jahren noch dicht.

    Trotz zwei Tagen im Dauerregen kam nichts durch.

    Haben dien Anzug jetzt 5 Jahre und jedes Jahr im Herbst wird die gewaschen, dann kommt im feuchten Zustand Revivex drauf und ab in den Trockner bei Vollgas.

    Solange die im Trockner richtig heiß wird, wird die auch wieder dicht.


    Einzig drei Reißverschlüsse haben bisher den Geist aufgegeben, dafür ging se zu Grötzmeier und die haben das sauber getauscht.

    Bei der Laufleistung und wie ich die schon geschunden habe, darf auch mal was kaputt gehen.

    Hallo Reinhard,


    Der E-12 ist so zu sagen die gröbere Version vom e-09 mit größeren Blöcken und leichterer Karkasse (fast genauso besch... zum Aufziehen).

    Fährt sich aber genauso langsam ab. Grüner Streifen statt gelber (Dakar) Streifen.


    Für (auch nasse) Wiesen, Schotter- Sand- und Erdpisten hatte ich bisher nichts besseres, also einen der alle Bereiche erfüllt. Die Gummimischung dürfte gefühlt weicher sein als beim 09.

    Der E13 tut sich auf o.g. Pisten auch als Allrounder mit guter Laufleistung und Grip hervor.

    Bei Strecken mit scharfkantigen Steinplatten / Schieferpallten kann es sein, dass die Stollen teilweise abgetrennt werden, aber einen Durchstoß hatte ich noch nicht.

    Der C17 fährt sich im Vergleich schneller mit bösen Sägezähnen ab.


    Die Seitenführung ist bei e-12 / e-13 auch in Ordnung.

    Das einzige was beide nicht so mögen ist nasser Asphalt, da sind se wie der e-09 oder etwas schlechter.

    Bei trockener Strasse gehts aber bis zur letzten Rille.

    Zum 09 vorne kann ich nichts sagen, da ich den nie hatte.

    Moin Jörg,


    fährst Du die E12/E13 auf dem originalen Rally oder einem anderen Radsatz?


    Generell würde mich nochmal der Unterschied zwischen original Adventure R und Rally Radsatz interessieren (habe ich schon irgendwo gelesen, finde es aber nicht mehr).


    Der Rally-Radsatz dürfte ja bereits homologiert, zumindest aber eintragungsfähig sein (und ist deutlich teurer als der PP Radsatz)

    Hallo Reinhard,


    fahre die Mitas auf dem Original Radsatz von der Rally.

    Nachdem der bisher trotz artgerechter Nutzung nach keine Macken hat (also nur Kratzer und so Kleinigkeiten), werde ich das auch beibehalten.

    Erst wenn der was abbekommen hat, kommt nen zweiter Satz her. [Bekommst ja eh nichts geliefert seit Monaten.]

    Dann werde ich den "Original" fürs Gelände nutzen und den zweiten auf Ersatz mitnehmen bzw. mit nem Mitas e-07 für die Straße / Anreise nehmen.

    Das stimmt so nicht. Der KTM Powerparts Filter (von Unifilter) war so ausgeführt. Unifilter selbst vertreibt eine andere Version bei der die Filtermatte sehr einfach zum Waschen/Wechseln entnommen werden kann.

    Hatte nur den, der bei der Rally drin war. Da war nichts zu trennen. Hab dann auch nicht weiter geschaut.

    Ebay mit bestem Angebot.


    Hab selber das doppelte bezahlt beim gleichen Händler.

    Filter hat bisher gut funktioniert, wechsel den jeden Tag wenn's staubig ist, also das Inlay.

    Der Rahmen, das Plasteteil, war von der Passform okay. Beim Einsetzen musst aber wie bei allen anderen auch aufpassen wie der sitzt.

    Preis / Leistung stimmt vollkommen, bin aber am Überlegen ne andere Lösung zu probieren. Der Unifilter war nichts, weil das Inlay fest verschmolzen war. Der Guglatech war von der Passform unterirdisch.

    Ggf. nen K&N oder nen anderen Dauerfilter.