Beiträge von Fire35

    Mehr Komfort hat man in der Regel doch, wenn etwas Unebenheiten eher "wegsteckt". Ist das Moped bretthart ist das sicherlich anders. Folglich sind mehr Klicks, mehr offen.

    Ja, Klicks gegen den Uhrzeigersinn. Also nochmal, ganz nach rechts gedreht ist "zu", also hart. Dann nach links Klick für Klick öffnen und mitzählen. Ganz links ist komplett offen und "weich".

    Ich kann dir das hier empfehlen: Gedore Red Teleskopknarre

    Schließe mich der Empfehlung an. Habe mir das Teil auch "geleistert". Für den Preis ein klares : :Daumen hoch: Drehmomentschlüssel ist ein Präzionswerkzeug! Würde ich nie zum Lösen verwenden.

    PS.

    Wenn der Hersteller eine Drehmoment vorgibt hat das einen Sinn: Betriebssicherheit.

    Auch, wenn du im Grunde recht hast, aber es waren ja ursprpünglich "nur" 200 Nm vorgesehen. Und Lösen kann sich die Mutter wegen der zwei Sicherungen im Grunde nicht. Aber haftungsrechtlich ist das natürlich eine klare Sache. Da gilt ausschließlich die Herstellervorgabe.

    Beim herausdrehen der Schraube, kann helfen muss nicht. Ist nichts anderes als es mit einer Torx Nuss zu versuchen.

    Mit so einem 5 Euro-Teil würde ich meiner SDR nicht zu Leibe rücken. Sry, aber das ist nichts. Klappt vielleicht bei Holzschrauben.

    ...das funzt mit dem Linksausdreher! :Daumen hoch:

    Das tut es. Aber, wenn du es noch ie selbst gemacht hast, ist es eine schlechte Stelle zum "Üben". Versuche doch einen guten Motorinstandsetzer oder eine fähige VW-Werkstatt zu finden. Die kennen solche Probleme vom Abgaskrümmer der Fünfzylinder. Da werden oft die Stehbozen abgesprengt und dann muss auch ausgebohrt werden. Da kommt man schlecht dran, da es "spritzwandseitig" ist. Bevor du selbst etwas versaust, hör dich also lieber nach einem Instandsetzer mit gutem Ruf um.

    Da die Hupe ja über Masse geschaltet wird, soweit ich weis, kann irgendwo (im Kabelbaum) zeitweilig ein Masseschluss vorliegen. Wenn es auftritt, kannst du ja mal einfach das Massekabel an der Hupe selbst abziehen.

    Wird bei der SDR das überschüssige Öl nicht über die Kurbelgehäuseentlüftung in den Luftfilterkasten gedrückt??


    Bei der RC8 landete alles was über halb voll war genau dort, :motzki: allerdings eher bei höheren Drehzahlen...

    Im Grunde wohl. Aber bei einer kleinen Menge ist der Druck kaum so hoch, dass da viel rausgedrückt wird. Schlimmer ist es, wenn bei Nasssumpfschmioerung das Öl schaumig geschlagen wird. Das ist aber bei der SDR nicht der Fall.

    Ich hol das Ding nochmal raus.

    Na, na, na....... lasse es!


    Aber im Ernst, wie du es beschreibst wird wohl wtwas zu viel Öl drin sein. Ist aber nicht wirklich bedenklich bei der kleinen Menge, zumal bei einer Trockensunpfschmierung nichts "schaumig" werden kann. Also mache dir keine großen Gedanken.

    Hallo liebe forum Mitglieder,

    Ich wollt mich erkundigen wie normal es denn ist, dass sich das Motorrad (superduke1290 r 3.0 2020) .trotz zeihen der kupplung recht schwer schieben lässt wenn ein Gang drinnen ist bzw. ob dies auch anderen bei ihrer Maschine so in der Art aufgefallen ist. :denk:

    Im Neutral geht's ganz einfach so. :ja:

    Viele Grüße

    Bist du das von gestern aus dem FB Forum?


    Entlüfte doch einfach mal. Geht schnell und kostet nur ein paar cl Bremsflüssigkeit (war doch eine 2016er). Ist schneller gemacht, als hier eine Zeile zu tippen, glaube mir. Dann merkst du ja, ob es besser geworden ist.


    eher bei allen wo eine verbaut ist, das Problem ist Markenübergreifend bekannt, meine Aprilla RSV hatte 2 KNZ aus dem Zubehör, glaube einer war von MPL und trotzdem super anfällig. Den kleinen transparenten Schlauch hat man dann halt immer dabei auf Tour, entlüften ist dann wie tanken :grins:

    Es geht aber auch anders. Meine alte VTR hatte in 6 Jahren nicht einmal ein Problem mit dem KNZ. Bei KTM sind fast alle Modelle betroffen. Und KTM selbst reagiert kein Stück.

    Hallo Thomas,


    das ist allgemein natürlich schwer zu beantworten, da es auch vom Fahrprofil und -stil abhängt. Den Z8 kenne ich aus Erfahrungen nicht.

    Mein Kumpel schafft mit der 1.0 locker über 6.000 Kilometer, ich eher knapp. Aber der Road 4, den ich aktuell probiere. wird auch nicht länger halten. Ich werde also wiede auf den 7RR oder 9 RR (Nachfolger) zurück rüsten.


    Gruß

    Harald

    Mal auf die Schnelle:


    Die bevorzuge ich:


    Metzeler Sportec M7 RR Rear M/C 200/55 ZR17 78W 2005517 Motorradreifen | eBay
    Entdecken Sie Metzeler Sportec M7 RR Rear M/C 200/55 ZR17 78W 2005517 Motorradreifen in der großen Auswahl bei eBay. Kostenlose Lieferung für viele Artikel!
    www.ebay.de


    oder der Nachfolger:

    Motorradreifen Metzeler Sportec M9 RR 200/55 ZR17 78W | eBay
    Entdecken Sie Motorradreifen Metzeler Sportec M9 RR 200/55 ZR17 78W in der großen Auswahl bei eBay. Kostenlose Lieferung für viele Artikel!
    www.ebay.de


    Sind zwar keine wirklichen Tourensportreifen, aber halten bei meiner 1. ähnlich lange, wie der Road 4


    Aber 200er sind offensicht tatsächlich schwer zu beschaffen! Da bin ich froh, 190er fahren zu dürfen.

    Warum wird der Reifen, wenn er nicht mehr erzeugt wird, nicht einfach aus dem Programm genommen - warum ist der Himmel blau - warum ..., ..., ...,

    Keine Ahnung, warum, aber auch andere Mütter haben schöne Töchter. Es gibt doch für die SDR,s durchaus Alternativen. Gerade auch im Tourensportbereich.