Beiträge von Brus

    1798,- Euro für den Haupttank mit 17 l und 299,- Euro für die Zusatztanks mit 5 l, die auch gesplittet für Wasser / Sprit bestellt werden können.


    Gruß Brus

    Jou, bin ich dabei. Drunter auf keinen Fall, eher etwas höher 7, 6 oder 7,8 l waren es im Durchschnitt während des letzten Transitaliamarathons.


    Wobei bei meinem Level der Vollgasanteil nur in sehr, sehr kurzen Beschleunigungsphasen vorkommt.


    Höchstgeschwindigkeiten, wie man sie von den Fahrern hört oder in Videos sieht und oder längere Offroadfahrten mit 100 km/h plus sind für mich nicht erreichbar!!!



    Gruß Brus

    Ich habe bei der 15.000er Inspektion meiner 790er, Bj 2019, auch wegen "viel" offroad und "viel" Kupplungsarbeit am Schleifpunkt um genaue Begutachtung der Kupplung gebeten und mir stärkere Federn besorgt. Laut Mechaniker sah die Kupplung aber bestens aus und ich habe keinerlei Änderungen vorgenommen...


    Gruß Brus

    ... Ich dachte immer, Rally-Maschinen müssen über eine große Reichweite verfügen...

    Deswegen ja auch noch die Zusatztanks hinten rechts und links... Aber auch ohne wird man (oder frau) vermutlich die meisten Rallys ohne Probleme fahren können... Die Werks-Rally-Modelle brauche den ganzen Sprit vermutlich auch eher für den hohen Sprit-Verbrauch für die vielen Vollgaspassagen, als für Reichweite...


    Gruß Brus

    Ziemlich eindeutig ja, zumindest sieht der Tank dem Originalen nicht sehr ähnlich, ist deutlich kantiger....

    Die Frontverkleidung dürfte jedenfalls interessant werden, zieht sich runter bis zum Tank und dürfte der Adventure einen komplett neuen (Rally-)Look an der Front einbringen :Daumen hoch:

    😎 Ja, dass passt zu den Äußerungen während der BosniaRallye. Da sagten sie schon, dass die ursprüngliche Form innen / am Motorrad größtenteils beibehalten werden soll, damit auch alle original Anbauteile weiter verwendet werden können...

    Ich bin echt gespannt!!!


    Gruß Brus

    Wenn Du mit "Zulassung" meinst, ob ein neuer Tank von Radegarage ein Teilegutachten mit EG- oder ECE-Genehmigung haben wird, dann glaube ich das nicht (reine Vermutung).

    Eine entsprechende Prüfung und Zulassung dürfte für solch eine kleine Firma zu kostenaufwendig sein.


    Bei einen (nicht originalen) Tank muss man eine Einzelabnahme machen, bei der neben der optischen und sicherheits-/ fahrtechnischen (keine gefährlichen Ecken / Kanten, Passform, Beibehalten der Sitzposition und angegebenen Motorradlänge /-breite, sichere Lage Leitungen, Pumpe, Lenkeinschlag etc.) die Prüfung ein Dichtigkeitszertifikat notwendig ist. So ein Zertifikat bekommt man für kleines Geld bei Heizungs-/Kesselbauern.

    Habe das zwei Mal ohne Probleme und großen Aufwand für einen Tankneubau an meiner Harley und für einen geplanten Zusatztank für die BMW gemacht.


    Gruß Brus

    Ich komme viel besser während der Fahrt im Gelände mit beiden Einheiten links klar (ist so ein persönliches wohlfühl Ding). Kupplungshebel passt perfekt, nur die Schaltereinheit ist so weit rechts, dass ich die Hand etwas vom Griff, zB zum Blinken, nehmen muss. Das nehme ich aber gerne in Kauf.

    Die überlege aber auch, mir eine zweite, evtl gebrauchte Schaltereinheit zu kaufen und versuchen, das Gehäuse ein wenig zu modifizieren.


    Gruß Brus

    ...Irgendwer eine Idee für eine Alternative oder irgendwas, was mir nicht eingefallen ist?

    Leider nein, ich habe es auch nach zahlreichen Versuchen aufgegeben den EXC Lenker nutzen zu wollen... Ich kriege das mit beiden Terrain Command- Einheiten auf einer Seite nicht hin.


    Gruß Brus

    Ich kann mit den Konsequenzen gut leben und nehme den "ganzen Schwung" mit und bezahle notfalls die 25€. :grins: Also nicht weiter rumheulen...

    Ich bin gespannt, wie gut Du damit leben kannst, wenn jemand Deine hier öffentlich breit getretenen Absichten und Einstellungen mal mit den Ordnungswidrigkeiten zusammenstellt und das zuständige Ordnungsamt daraufhin deine charakterliche Eignung zum Führen von Kraftfahrzeugen in Frage stellt... Genug Futter bietest Du hier auf jeden Fall dafür und wie einfach es ist Dich zu identifizieren haben wir ja bereits durchgespielt... Ein bisschen mehr Zurückhaltung in manchen Dingen würde dir und dem Ansehen der gesamten Zweiradgemeinschaft bestimmt gut tun.


    Gruß Brus