Beiträge von RobinSKR

    Hast du in den Einstellungen eine Option zum an und ausschalten des Quickshifters? Diese müsste auf jeden Fall vorhanden sein.

    Könnte auch an einem defekten Kupplungsschalter liegen wenn sowohl Tempomat als auch Quickshifter nicht geht

    Ich bin erst vom Power Cup 2 zum Power GP gewechselt. Mit dem Cup 2 war ich sehr zufrieden. Vom GP hab ich mir bessere Leistung im Regen erhofft, allerdings kann ich nicht mal sagen wie der Cup 2 sich im Regen fährt, da ich das Vergnügen nicht hatte. Da mir auf meiner S1000R der M7RR immer sehr gut gefallen hätte, wollte ich da einfach mal den Nachfolger testen und hab deshalb gerade den M9RR montiert. Als nächstes kommt dann der DRC2 oder S22 für Sardinien im Oktober. Vlt auch nochmal der Power GP.


    Lange Rede kurzer Sinn, es gibt kein "bester" Reifen :zwinker:. Einfach bissle ausprobieren und keine Wissenschaft draus machen. Schlecht ist sicher kein aktueller Supersport Reifen.

    Aber glaub auch nur wenn der Schaden im Ausland passiert. Bei mir war es auf dem Weg in den Urlaub noch innerhalb Deutschlands. Urlaub futsch, keine Maschine bekommen. Vlt lag es auch am katastrophalen Händler bei dem ich in der Nähe gestrandet bin.

    Track gibt mehr Dynamik frei und fühlt sich an wie 20PS mehr.

    In Sport regelt die TC zu defensiv.

    Willste Wurst am Reifen, musst auf Track schalten. TC auf 2 oder 1 is ganz ok.

    Bin bisher immer auf Sport gefahren aber hab das heut auch mal probiert und hat sich eigentlich ganz gut angefühlt. Weißt du zufällig auf welcher Stufe die TC bei Sport ist?

    Soweit ich weiß stimmt das nach neuer Regelung nicht mehr ganz mit den 750 KG. Ich glaube es dürfen nur die 3.5 T Gesamtgewicht nicht überschritten werden.

    Wenn ich die Bedienungsanleitung richtig interpretiere, dann müsste man das Hinterrad so weit zurückschieben können, dass man die komplette Bremszange samt Träger von der Gleitschiene nehmen kann. Danach sollte ausreichend Platz für den Ausbau sein.

    Mir ist es nicht gelungen, aber beim nächsten Mal werde ich vorher noch die Bremsleitung aus den Halteclips nehmen. Vielleicht komme ich dann weit genug nach hinten. Mal sehen, ob das ohne helfende Hand alleine machbar ist.

    Hab mir auf jeden Fall ein paar unschöne Kratzer in die Felge gemacht. Das machts beim nächsten Mal aber leichter, braucht man weniger aufpassen, wenn schon Macken vorhanden sind.:grins:

    beim zweiten mal hatte es bei mir schon besser geklappt. Mal schauen, bald ist es wieder soweit:grins:.

    Leider wird in der Anleitung nicht angesprochen wie arg die einzelnen Teile gefettet werden müssen. In der Bedienungsanleitung steht einfach Teil XY reinigen und fetten. Ich hab jetzt auf die Steckachse und auf die 2 Buchsen/Hülsen jeweils ne dünne Fettschicht aufgetragen. Die Lager innen müssen ja nicht gefettet werden. Wie handhabt ihr das mit dem fetten des Hinterrades?

    Denk da brauchst keine Wissenschaft draus machen. Ich hab seit langem das Castrol Optimol TA aus der Sprühdose und mach ne dünne schicht drüber (Klick).

    Ja ich hab auch zwei Hüllen und an einer ist das universal Klebeteil dran...

    Vorher hatte ich die Ram X-Grip, da hat mich die Fummelei mit der Gummisicherung aber mehr genervt als jetzt der Hüllentausch.