Beiträge von Sperl

    Der grund warum er sie verkauft hat ist klar, die Kraksen ist nicht zuverlässig 😂😂😂

    Was für ein Wertverlust hattet ihr denn bei der Wandlung bei wie viel km Laufleistung oder habt ihr sie einfach in Zahlung gegeben?

    Ich wollte die KTM Eintausch gegen eine Tenere 700 der Händler hat gesagt sowas nehmen wir nicht, wir wissen was für Probleme die KTM's machen. Darauf hab ich ne Wandlung gemacht bei KTM, verloren habe ich nich nicht viel.

    Es ist sie die T7 und das gesamte Zubehör ausgegangen.

    Auch ich habe die KTM 790R zurück gegeben, hatte auch diese Probleme. Fahr jetzt die Tenere 700 seit 2 Monaten. Es ist für mich das deutlich besser Motorrad und jz 2500km und kein Problem nicht mal Reifendruck muss kontrolliert werden (Spaß).

    Lg

    Hallo,

    na das kann ja dann lustig werden.

    Und jetzt : Yamaha?

    Gruß

    Helmut

    Ich will ja keinen die Freunde nehmen oder ähnliches.

    Aber ein Motorrad um Liste 15300€ und dann so eine Verarbeitung bzw. Solche Mängel die nicht mal ein Kymco Roller hat. Da bin ich vielleicht bisschen eigen.

    Und bei Yamaha gibts solche defekte oder ähnliches nicht wirklich.

    Sooo....

    Mein Fazit nach 2 Wochen KTM 790 Adventure R.


    Stirbt oft ab nach dem Kaltstart, eventuell wegen den Abgas Vorschriften zu mager.

    Bremslichtschalter defekt.

    Bremsflüssigkeitsbehälter undicht (Membran war ruchtig montiert) .

    Display fängt langsam an undicht zu werden (rechts Oben).

    Auspuff an den Nieten Undicht 🙄

    Verarbeitung der Plastikteile Katastrophe, extrem empfindlich.



    Fazit, mein Händler hat eine Kauf wandlung vollzogen, somit hab ich nicht wirklich einen Verlust gemacht zum Glück.


    Es war nach 10 Jahren Yamaha u. Honda Motorrädern meine erste und LETZE KTM.

    Trotzdem euch noch viel Spaß und gute Fahrt 👍👍