Speichenfelgen 1290 SAS

  • Hat einer von euch den Original KTM Speichenfelgensatz montiert mit der Artikel Nummer


    6070990104430


    ?


    Ist dieser Satz TÜV tauglich?

  • Laut meinem KTM Werkstattmeister ist eine Abnahme kein Thema, hatte sie mir als Sommerradsatz für meine 790er angeboten.

    BG,
    Lieber quer als gar nicht denken!

  • Hab die von der 1190er. Dürfte nicht viel rum sein zu denen im Shop.


    TÜV hatte daran kein Interesse. Polizei ebenso nicht. Haben nur auf die montierten Reifen geguckt 😅

    DLzG


    Daniel
    :wheelie: :alter schwede:

  • Hallo Eifelbiker!

    Du hast ja eine SA-S.

    Dann hat der Speichenradsatz ja die gleichen Dimensionen (auch die Reifen).

    Da würd ich mir gar keine Sorgen machen.

    Ich habe den Radsatz an meiner SA-R vom TÜV eintragen lassen (Tachoabgleich!).

    Gruß

    Klaus

  • Man konnte doch die SAS auch mit Speichenrädern bestellen, als Sonderausstattung. Ich denke, wie mein Vorschreiber, da statt Guß nun Speichen und sonst alles andere gleich ist, würde ich mir keine Sorgen machen.
    Ich fahre einen Satz von der 1190, schon seit 2Jahren so durch die Lande.

    der Jens

    S51->ETZ250->CBR600->RSV Mille->RSV1000RR->RSV4->SAS1290 und CB450s

  • Die Speichenfelgen dürften bei der SAS schon eine Zulassung ab Werk haben, genauso wie die Gussfelgen. In dem Falle ist eine Eintragung oder eine ABE nicht notwendig. Das ist genauso z.B. bei den Windschilden, wenn du das der SAR nimmst, dann bekommst du auch keine ABE für die SAS von KTM, du kannst es aber für die SAS als Option ab Werk bestellen.

  • Überhaupt kein Problem. Kannst du so machen. Die GS ist auch alternativ mit Speiche oder Guss zu haben. Da kräht kein Hahn nach und bei der SAS gibt es die ja eben auch als Option. Bei der SAR wie ein Vorredner schrieb noch mal was anderes weil die ja ein 21 er VR und ein 18 er HR in Serie hat. Da muss man dann eintragen lassen. klausl911 : Na auch keine Lust auf elektronisches Fahrwerk gehabt? :Kürbis: Hätte ich mir eine Super Adventure gekauft und keine GS hätte ich das genauso gemacht zu der Zeit. Meine GS musste ich lange suchen und habe die dann durch Zufall gefunden direkt beim Händler vor Ort. OHNE ESA :Daumen hoch: Aber Geschmacksache.


    Gruß Guido

    vino, guerra y camino

  • Überhaupt kein Problem. Kannst du so machen. Die GS ist auch alternativ mit Speiche oder Guss zu haben.

    ...

    Gruß Guido

    Gilt aber auch nur für die GS, nicht für die GSA. Letztere gibt es ab Werk nur mit Speiche und das Thema Gussräder auf selbiger war jedenfalls damals nicht nicht wirklich geklärt. Aber wie du schon sagst, es kräht an sich kein Hahn nach. Die Räder passen auch an die GSA und ich würde diese da auch einfach montieren. :zwinker:

    BG,
    Lieber quer als gar nicht denken!

  • Gilt aber auch nur für die GS, nicht für die GSA. Letztere gibt es ab Werk nur mit Speiche und das Thema Gussräder auf selbiger war jedenfalls damals nicht nicht wirklich geklärt. Aber wie du schon sagst, es kräht an sich kein Hahn nach. Die Räder passen auch an die GSA und ich würde diese da auch einfach montieren. :zwinker:

    Danke für die Ergänzung Andreas. War mir jetzt nicht so klar das es bei der GSA "strittig" ist. Bei der 1290 SAS lassen sich ja aber im Konfigurator die Speichenfelgen direkt mit auswählen. (Wie auch bei der normalen GS)


    Wäre ja seltsam wenn man die dann nicht fahren dürfte. :Kürbis:


    Gruß Guido

    vino, guerra y camino

  • Danke für die Ergänzung Andreas. War mir jetzt nicht so klar das es bei der GSA "strittig" ist. Bei der 1290 SAS lassen sich ja aber im Konfigurator die Speichenfelgen direkt mit auswählen. (Wie auch bei der normalen GS)


    Wäre ja seltsam wenn man die dann nicht fahren dürfte. :Kürbis:


    Gruß Guido

    Ja, bei der GSA kann man es eben andersrum so nicht konfigurieren. Als ich vor Jahren diesbezüglich mal bei BMW nachfragte, gab es keine offizielle Freigabe. Ich würde es aber heute einfach machen, wenn ich die GSA vorwiegend auf der Straße bewegen würde.


    Für die KTM 1290 gibt es aber hingegen zugelassene Speichen- und Gussfelgen.

    BG,
    Lieber quer als gar nicht denken!