Achssturzpads selbst gemacht?!

  • Servus geehrte Kürbisgemeinde,


    Ich bin grad am überlegen ob ich mir die Achssturzpads vom Freundlichen holen soll?
    Aber auf den Bildern im Katalog usw. schaun die von der Konstruktion her recht einfach aus. :denk: Da ich die möglichkeit habe an verschieden werkzeugmaschinen zu werkeln und material auch kein problem darstellt, dachte ich mir, die könnte ich doch auch selbst machen... klar könnte ich mir auch nen satz kaufen aber selbstgeamcht ist einfach was anders wenn ihr versteht was ich meine :Daumen hoch: Jetzt wollte ich fragen ob jemand schon erfahrungen damit hat oder gar skizzen und maße der orginalen besitzt?


    gruß Flo

  • Hallo Flo,


    ich habe mir meine auch selbst entworfen.


    Alledings fahre ich eine 950 SMR.


    Zeichnungen müßte ich noch haben.


    Gruß HaZi

  • @ hazi...


    bin grad am messen, die hinterachse ist keine problem da die achse ja druchgängig gleich ist. ich komm aber bei der vorrderachse nicht ganz dahinter wie das problem an der achsschrauber gelöst ist? wie hast du das gemacht? könntest du mir evt. die zeichnung irgendwie zu kommen lassen, falls du die noch hast?


    @ der Rest...


    es wird leider keine klein serie der Achspads geben da ich nur begrenzt material hab und auch nicht so ohne weiteres mal ein paar sätze von den dingern wärend der arbeitszeit basteln kann, da das mein Meister widerum nicht sooo locker sieht! :zorn: :Daumen runter:


    gruß Flo


  • Kannst du mir bitte deine Zeichnung mit den Maßen zukommen lassen?

    Dieser Beitrag wurde bereits 64 mal editiert, zuletzt von »KTM950sm« (Gestern, 18:01)

  • @ all




    ich habe die Zeichnung auf der Arbeit im PC.




    Entweder stell ich sie hier rein oder verschicke sie. :winke:




    Mal sehen was am besten geht.




    Gruß HaZi

  • So, hier sind die Zeichnungen.


    Als Verbinder habe ich 12er Rundmaterial aus Alu genommen mit beidseitigen Innengewinde M6.


    Leider habe ich keine Längenmaße mehr, aber das kann ja jeder selbst ausmessen.


    Gruß HaZi

  • HaZi ....


    saubere sache :Daumen hoch: nochmal vielen dank für deine zeichnungen, mit sowas kann werkzeugmacher was anfangen! :sensationell:


    gruß flo

  • hallo ktm gemeinde.... hat zufällig jemand ein paar detail bilder :foto: der orginal ktm achssturzpads... auf den katalog und google bilder erkennt man nicht wirklich viel... am besten im ausgebauten zustand vorderansicht und ansicht von links und rechts. da ich grad in der planungsphase bin und mich noch nicht ganz festlegen will wie ich mach...


    gruß flo

    "bones heal, but glory is forever!" :knie nieder:

  • Hmm, ich glaub, ich muss mal in meine CAD / Konstruktions Abteilung gehen und die sollen das sich mal anschauen :D
    Vielen lieben dank für die Zeichnungen...

  • Jo, der Tank schrabbt am Asphalt, dagegen helfen die Pads nicht. Aber die Schwinge bleibt wenigstens heile und schrabbelt nicht ab (siehe mittleres Foto).


    Der leider aus Erfahrung spricht


    JensU

    Buell S1 (98); Moto Guzzi 500 NF (73); Matchless G2 (60); KTM 990 SM (08); KTM 1290 SDR (15)