neu-und gleich mal ne frage

  • hallo beisammen und einen lieben gruß an alle gleichgesinnten :winke: . habe mir vorige woche eine rc8 gebraucht gekauft da meine buell leider zerstört wurde.


    hätte gleich mal eine frage an die experten. wie sieht es bei euch mit öl verlust aus? bin 500 km gefahren und heute ist mir aufgefallen das es an 2 stellen öl rausdrückt. wie ist das bei der ktm und bei euch so? habt ihr die selben probleme?


    habe leider im forum nicht wirklich was gefunden. über das quietschen der bremse schon.meine ist fürchterlich laut sodass sich sogar die autofahrer vor mir umdrehen um zu sehen was da daherrollt. :staun: gibt es da schon einen besseren Tipp als nicht die hintere Bremse zu verwenden?!


    danke,lg. faithfull71

  • Servus Faithfull 71, herzlichen Willkommen im :Kürbis: -Club.


    Was Du beschreibst könnte an 2 "Kleinigkeiten" liegen:


    A) Wenns Dir Öl rausdrückt, dann 1) nachschauen, ob der Ölstand NICHT auf MAX steht. Der Ölstand MUSS am besten genau in der Mitte zwischen MIN/MAX liegen, ansonsten drückt die RC8 das "zuviel" an Öl einfach raus....(die meisten meinen es mit dem Öl zu gut, die Kati verträgt kein einfüllen auf MAX) und 2) könnte natürlich vom Vorbesitzer eine undichte Stelle , die schon da war , "verschwiegen " worden sein (speziell bei BJ 2008 ein Problem....


    B) hintere Bremse: am besten mit Bremsenreiniger reinigen, schön trocknen lassen (und hoffen, dass du nie wieder im Regen fährst :zwinker: ). Nach dem Reinigen ist in (trockenen ) Zustand bei mir wieder Ruhe (bis das ich dann wieder mal länger im Regen fahren muss)


    Kopf hoch: alles wird gut, und die RC8 ist so geil, dass Du die paar Kleinigkeiten (die meist alle beherrschbar sind) glatt vergisst..


    LG

  • Herzlich :willkommen: in diesem tollen Forum. Ich kann mich meinem Vorredner grundsätzlich nur anschließen. Außerdem habe ich bei meinen vorherigen KTMS - 660, Superduke 2006 und Superduke r 2008, die Erfahrung gemacht, dass wenn du zu viel Öl einfüllst, sie auch tatsächlich mehr verbraucht. :Daumen runter: Rausgedrückt hat´s mir´s allerdings nirdends, zumindest habe ich das nicht bemerkt und auch nicht gesehen. Sie war immer trocken. Viel Freude noch mit deinem Bike.


    PS: Immer vorher stehen bleiben, bevor du absteigst. :ja:


    Gruß, BikeMike1

    660 SMC, SD, SDR, RC8R, 990 SMR - derzeit HD Electra Glide

  • Herzlich willkommen.


    Was sind das denn für Stellen bei denen das Öl rauskommt? Hier im Forum findest du sehr viele Leute, bei denen die RC8 undicht ist. Grade bei den 08er. Schau dich mal etwas um.


    Den Hinterradbremsenthread hast du gefunden? Die Tipps da drin sind auch die mir bekannten. Die Bremse erwischt leider laut KTM genau die Eigenfrequenz der Felge. Jede Änderung ist daher von Vorteil. Sauber machen, Kupferpaste, andere Bremsbeläge... tja, und natürlich auch andere Felgen. Vielleicht hilft auch eine andere Bremsscheibe.
    Aber siehs mal so: Du brauchst keinen lauten Auspuff um in der Stadt gehört zu werden. Ist ein Sicherheitsplus.


    Viel Spaß mit der RC8.

  • :willkommen:



    Bzgl. der Bremse habe ich erst kürzlich meinen Freundlichen gefragt, der meinte das es halt bekannt ist und erst beim Wechseln der Bremsscheiben weggeht. Solange bis die runter sind komm ich damit klar und mache mir nen Spaß aus den doofen Gesichtern meiner Kumpels wenn wir mal wieder an eine Kreuzung rollen mit den Bikes und ich mit rhytmischen Bewegungen des rechten Fuß´ sogar Melodien damit erzeuge :grins: :der Hammer:

  • danke mal für die willkommensbegrüssungen und den tipps. (den mit den lauteren Auspuff find ich super, sehr lösungsorientiert *ggg*)


    Öl habe ich kontrolliert.ist genau in der mitte beim Ölmesstab und war auch schon beim Händler damit. er meinte das sollte nicht sein. Dürfte aber nur die Dichtung sein.


    Leider habe ich inzwischen noch 2 weitere Probleme.
    1. Habe lt. Forum tipp (da die hintere Bremse bestialisch laut quietscht) mal fester gebremst. mit dem Effekt das hinten alles zum Rauchen angefangen hat und ich jetzt null Bremswirkung habe. Außer dem Quietschen, das ist noch immer da..*grml* daweil hab ich nur einmal von 130 etwas fester gebremst.natürlich ohne die Reifen zu blockieren.Keine Ahnung was da sein kann.


    2. noch ein Problem und das macht mir wirklich Sorgen.die Kühlflüssigkeit hat sich nach 400 km im Behälter um mehr die Hälfte reduziert aber es ist kein ausrinnen festzustellen. Hat das auch wer? Händler meint es ist eventuell die Kopfdichtung..


    Bekomme nun leider etwas Panik und befürchte das mir ein Schrottteil angedreht wurde von dem Vorbesitzer. Daweil macht die KTM richtig Sass beim fahren....Da noch Garantie ist, hoffe ich das alles gut geht....

  • das mit dem kühlwasser is ganz normal! mal keine Panik! war bei mir au so! mein Behälter war auf max und ist innerhalb 1000km gesunken bis auf unter min! und so ist es jetzt seit 3000km so! is genau so wie beim öl!

  • Zitat

    das mit dem kühlwasser is ganz normal! mal keine Panik! war bei mir au so! mein Behälter war auf max und ist innerhalb 1000km gesunken bis auf unter min! und so ist es jetzt seit 3000km so! is genau so wie beim öl!


    Jo, kann ich bestätigen. bis zum 1000er Service hat sie fast 1l, glaub ich, gebraucht. Ich denke beim Kühlwasser waren halt noch Luftbläschen naach der Erstbefüllung im System und beim Öl vermute ich, dass der Motor noch echt einläuft und erst mit der Zeit richtig dicht wird. Es war wirklich während der ersten 2000km zu bemerken dass: Ölverbrauch runter, Leistung 'rauf ging. Aber die Maschine von faithfull71 ist gebraucht. Da stellt sich die Frage nach dem aktuellen km-Stand. :denk:

  • habe sie mit 3500km bekommen und bin jetzt 500 gefahren. bin jetzt etwas beruhigt. jedoch denke ich mir das ich jetzt immer etwas kühlwasser mitnehmen muss wenn ich mal eine längere tour mache?!naja...


    hab sie gestern zum händler gestellt, da ja noch garantie ist.
    wegen den bremsen meinte der mechaniker das die beläge ausgetrocknet sind und deshalb so laut quietschen.
    sie werden auf jeden fall getauscht.


    und wegen dem öl, bekomme ich eine neue dichtung. hoff das dann alles wieder im griff ist...