Kühlflüssigkeit an der Ampel komplett ausgelaufen

  • Servus Jungs,


    bin gestern eine schöne Tagestour von 500 km nach Südtirol gefahren, aufm Heimweg standen wir in einem Ort
    aufgrund des Verkehrs längere Zeit an ner Ampel wo dann auch die Temperatur ziemlich hoch war und dann die
    Warnleuchte auch geblinkt hat. Zack hats schön die Kühlflüssigkeit komplett auf die Straße gehaun.....


    ich bild mir ein dass ich den Lüfter nicht mehr wahrgenommen hab,


    jetzt meine Frage an euch, gibts bei der kati ein überlaufventil und es war einfach zuviel kühlflüssigkeit drin?
    oder könnte der lüfter kaputt sein so dass des ganze erst passieren konnte?


    ich wei ich frag blöd, hab meine kati erst seit 3 wochen und hab von ihr noch garkeine ahnung ;)


    wär super wenn mir jemand was dazu sagen könnte.


    gruß matze

  • Zack hats schön die Kühlflüssigkeit komplett auf die Straße gehaun.....



    Hallo Matze,


    komplett hiesse ja: undichter Kühler, Deine Frage nach Ausgleichsbehälter etc verstehe ich aber doch so, dass Du jetzt noch Kühlmittel drin hast?! :denk:


    Wo hats denn gesifft?


    Die Kati hat zum Einen einen Ausgleichsbehälter für die Kühlflüssigkeit, wenn diese sich ausdehnt bzw zusammenzieht. Du findest ihn, wenn Du von vorne links an der Gabel vorbei unter den Tank schaust (zumindest bei meiner SM, so ein weisser Plastebehälter). Wenn dieser Ausgleichsbehälter evtl schon im kalten Zustand zu voll ist und nicht mehr ausreichend Flüssigkeit aufnehmen kann, drückt es den Überschuss über einen Schlauch unten raus. Es sollte sich aber nicht um Litermengen handeln.


    Schau Dir mal den Pegel in Deinem Ausgleichsbehälter an (manchmal blöd zu sehen, das Plaste ist halt nicht klar, sollte aber bei ca Hälfte gefüllt sein) - ist dieser trocken, dann mal den Kühler oben aufdrehen (bei kaltem Motor!) und gucken, ob die Kühlflüssigkeit noch bis ganz oben voll steht. Wenn nicht, dann evtl mal zum Freundlichen.


    Grüße


    Gerrit

  • Hallo Matze,


    wenn die Warnleuchte geblinkt hat, ist die Temperatur auch zu hoch gewesen. Somit kocht dir die ganze Geschichte über und haut es über den Überlauf ab einem gewissen Druck raus. Deine Vermutung das der Lüfter nicht gelaufen sein könnte bestätigt die Sache noch. Ich würde die Sicherungen mal kontrollieren und dann am Kühler den Thermosensor für den Lüfter überbrücken. Dann sollte das Ding ventilieren (auf die Finger aufpassen!). Prüfe vorher, ob der Lüfter frei dreht oder der Lüftermotor blockiert ist.


    Grüsse


    Silliwilly

    Besoffen aufreissen ist wie hungrig einkaufen

  • guter Tipp für die Zukunft, erhöhe in diesem Fall deine Leerlaufdrehzahl damit deine K.-Pumpe schneller läuft und der Austausch mit dem Wasser im Kühler schneller funktioniert.
    Auf keinen Fall den Motor aus machen, und versuchen in den Fahrbetrieb zu kommen.


    Bei mir hat es beim Treffen Klaus auch rausgedrückt, ordentlich, der Kühler war halb leer, Zylinderkopf Dichtung def :Daumen runter:


    nach der erneuerung noch mal weil zu viel Wasser drin war.

    MoGG - Member of the GAGA Group

  • hatte ich auch letztes Jahr in den Alpen. Entweder hat die Kleine Wasser gespuckt und/oder Temp zu hoch. Extra den steilsten Berg gesucht :-) um das Kühlsystem zu entlüften und so weiter. Der Pegel im Ausgleichsbehälter hat wärend der Tour gemacht was er will.
    Es war der Deckel / Verschluss vom Kühler defekt. Da ist ja ein Überdruckventil drinne und das war kaputt und es konnte sich kein Druck aufbauen im Kühlsystem und deshalb hat sie schnell gekocht und dann geht alles wieder zurück in den Behälter und der läuft über. Ab nach Bozen zum Freundlichen, einen neuen Deckel besorgt und schon war alles wieder OK.


    Ja, manchmal hat man auch Glück und nur Kleinteile unter 199€ gehen am Kürbis kaputt :-)

    990SM Evolution Titan komplett . . .

  • Habe auch Hitzepropleme, versucht es doch mal damit :pfeil: soll super sein, ich habs mir auch bestellt!


    Motul MoCOOL Kühlflüssigkeitszusatz 0,5 l :zwinker:


    Gruß RMS

  • @999smr
    mit Deinen :pfeil: kann ich nicht viel anfangen. Aber trotzdem vielen Dank.
    Wie soll er Kühlflüssigkeitszusatz ein defekte Überdruckventil helfen ? Schäumt das auf und verstopft es das Ventil daß es doch wieder geht ?

    990SM Evolution Titan komplett . . .

  • Welches Teil brauchst du hab alles als gebraucht da !
    Das Mittel ist allgemein zum senken der motottemparatur!
    Da die KTM zum Köcheln neigen.
    ich sag nur Verona 40 C und stau, so dass man mit dem moped Nicht weiter kommt ! :tröst:
    Gruß RMS

  • bist wohl ein Händler und hast hier nix gelesen.
    1 Dein Pfeil hat kein link
    2.hab ich das Problem nicht
    3.lese mal ab Anfang worum es geht


    Gute Nacht

    990SM Evolution Titan komplett . . .

  • na immer freundlich bleiben :ja:


    und hier geht es doch über zu hohe Kühlwassertemp.
    welche Auswirkung diese auch immer hat :zwinker:


    :respekt:
    georg

    MoGG - Member of the GAGA Group

  • Hi,


    ich hatte das auch an meiner SD - ist der Lüfter angegangen oder nicht? Ich vermutete zuerst den Thermoschalter am Kühler, hab diesen getauscht - es war aber ein Wackelkontakt des Lüfterkabels. Hab mir einen "Bypasschalter" zum Überbrücken am Lenker gebaut - seitdem läuft der Lüfter brav bei ca. 102 Grad an und kühlt die SD in der Stadt runter.


    :winke:

    (k)EinTourenMotorrad :wheelie:

  • danke jungs für eure zahlreichen antworten...hab jetzt nochmal abgecheckt ob der lüfter beim überhitzen im stand angeht, kommt garnix!!!
    werd jetzt morgen mal den freundlichen anrufen und einen transport zur werkstatt + repertaur auf garantie beantragen :P


    ich halte euch auf dem laufenden was dabei rausgekommen ist.


    gruß matze

  • also fürs protokoll, hab vorher mit meinem händler gesprochen...lüfter war kaputt ;)


    gruß