Zubehör allgemein

  • Es ist ja recht nett was KTM für die 1190er an Zubehör anbietet. Was mich aber langsam anzipft, ist dass für alles massig Arbeitszeit gebraucht wird, nur weil die Sachen nicht ab Werk verbaut werden können (oder wollen). Für die Seitenkoffer müssen mühsam die Schlosszylinder zusammengebastelt werden, für die Heizgriffmontage kann der nagelneue Griff heruntergerissen werden, die ganze Lampenmaske,Seitenteile demontiert werden. Abgesehen davon wird das Plastikgeraffel dabei ja nicht besser, manche Dinge vom Anschauen schon zerkratzt. Für die Seitenkoffermontage muss der Heckträger erhöht werden, die neuen Schlüssel angefordert werden etc. Geht zwar nicht die Welt unter, aber optimal ist anders!
    Bin heute sauer, weil mein Kupplungsnehmerzylinder noch immer nicht ganz dicht ist, der wird als nächstes runtergeschmissen.
    Ciao

  • Hallo Wuffi,


    meinst du die Touring Koffer? Und wenn ja, was mass denn am Heckträger verändert werden? Ich dachte Alles sei passend aufeinander abgestimmt ohne störenden Kofferhalter.


    Gruß Zerfi

  • Ja, es handelt sich um die Touring-Koffer. Um sie einzuhängen zu können, reicht der Platz im Originalzustand gerade nicht. Daher wird mit 4 Distanzscheiben der Heckträger (das Ding, auf welches du im Falle ein Topcase montierst) etwas angehoben!
    An sich keine große Sache, bei mir war aber schon die Givi TC-Platte montiert, was dadurch wieder umsonst war, aber wie geschrieben war ich gestern auch wirklich etwas sauer.
    Ciao

  • Danke für die Info. Ist ja irgendwie nicht perfekt gelöst. Wieso nicht direkt die Distanz Buchsen
    Montiert werden bei allen bleibt wohl ein Rätsel.


    Fahre gleich meine@ abholen:-)


    Gruß Zerfi

    KS 175, RD 250, RD 250 LC, XJ 550, XJ 600, FZ 750, FZR 1000, R6, R1, XT1200Z, 1190 Adventure

  • Ich fände es mal interessant von verschiedenen Neukäufern zu erfahren, wieviel Arbeitszeit von den Freundlichen für die Montage der Pakete verlangt wurden. Es will mir doch scheinen, als ob Rabatte durch erhöhte Arbeitszeiten zunichte gemacht würden. Ich habe da ein konkretes Beispiel.


    Ich habe 2 Offerten bei 2 verschiedenen Händlern für die R bekommen. Gewünschte Pakete : Comfort, Travel und Rally. Dazu die Aluboxen links und rechts und ein Givi Trekker Topcase. Es ist mir klar, dass das mit Aufwand verbunden ist, vor allem die Elektrik der Sitz und Griffheizung und Lampen. Andererseits gehe ich davon aus, dass im Kabelbaum schon alle nötigen Kabel vorbereitet sind, es wäre echt blöd wenn nicht.


    So und jetzt der Hammer, der eine berechnet 5.5 Stunden Lohn, der andere 13 Stunden. 5.5 Stunden erscheinen mir für einen erfahrenen Techniker der so etwas häufiger macht OK, schon fast komfortabel, es muss ja nicht geschweisst und fast nicht gebohrt werden. Mein Harley-Bastler muss da schon ganz andere Wunder vollbringen.


    Das Witzige dabei : unterm Strich finden sich die beiden fast wieder, d.h. Rabatt abzüglich Arbeitszeit macht am Ende nur ca. 100 Euronen aus.

    "Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist nur eine vorübergehende Erscheinung." (Wilhelm II)


  • Klar. Von irgendwas müßen die Jungs ja leben. :zwinker:
    Irgendwann holen sich die Händler den Rabatt vom Neukauf weider zurück. :ja:
    Deshalb kaufe ich nur noch bei meinem Händler des Vertrauens vor Ort, auch wenn dabei nicht der größte Nachlaß heraus springt.
    Dafür wird mir nicht jeder :kacke: berechnet, der immer wieder mal anfällt. :prost:

    mille amitiés Franky


    2015 KTM 1290 Superduke R
    2013 KTM 1190 Adventure R

  • ja war bei mir auch so. Nicht den größten Rabatt beim Kauf der @ bekommen aber dafür die Pakete für Null, Nichts angebaut bekommen. Selbst das anbauen der Navihalterung wurde mit erledigt. Dafür gibt es aber dann auch mal was in die Kaffeekasse. :Daumen hoch:

    Grüße Frank


    KTM = Kleines Technisches Meisterwerk

  • Es ist ja recht nett was KTM für die 1190er an Zubehör anbietet. Was mich aber langsam anzipft, ist dass für alles massig Arbeitszeit gebraucht wird, nur weil die Sachen nicht ab Werk verbaut werden können (oder wollen).

    ist bei autos doch auch nicht anders. da gibts standard und sonder editionen. alle anderen extras werden von der werkstatt eingebaut.

    Zitat


    Für die Seitenkoffer müssen mühsam die Schlosszylinder zusammengebastelt werden,

    ja, damit der zu deinem schlüssel passt. find ich deutlich besser als nen zweiten schlüssel zu haben.

    Zitat


    für die Heizgriffmontage kann der nagelneue Griff heruntergerissen werden, die ganze Lampenmaske,Seitenteile demontiert werden.

    ok, man hätte hier zumindest die anschlüsse besser zugänglich machen können. nervte mich bei meinem navi auch schon an. ansosnten ... wenn du nen anderen lenker im wagen willst muss der lenker doch auch ab.

    Zitat


    Für die Seitenkoffermontage muss der Heckträger erhöht werden, die neuen Schlüssel angefordert werden etc. Geht zwar nicht die Welt unter, aber optimal ist anders!

    ja, leichter konstruktionsfehler. dazu sollte man aber vieleicht erwähnen das das nicht gemacht werden muss, aber das koffer an und ablegen ist damit deutlich leichter.


    die PP koffer sind aber trotzdem leicht ätzend. schon schick und so aber die qualität der dinger ist eher bescheiden. hakeliges schloss system und extremes plastik geraffel. ob die nen umfaller aushalten?
    wirklich schlimm find ich bei den koffern aber nur den preis. die sind teurer als alu koffer? bei dem material?

    dem achmed
    ---------------------------
    KTM 1190 Adventure R | KTM 690 Enduro R

  • Zitat

    ja war bei mir auch so. Nicht den größten Rabatt beim Kauf der @ bekommen aber dafür die Pakete für Null, Nichts angebaut bekommen. Selbst das anbauen der Navihalterung wurde mit erledigt. Dafür gibt es aber dann auch mal was in die Kaffeekasse. :Daumen hoch:


    Der Einzige Händler zu dem ich im Moment Vertrauen habe macht Benz. Der Schrauber der mein Vertauen geniesst macht hauptsächlich Harley. Der macht auch das an meiner Enfield das ich nicht selbst machen kann. Für KTM oder alles mit eigener Diagnose fehlt ihm die Software. Mir kommt es auch nicht auf den Rabatt an, wenn ich die KTM haben will, dann würde ich sie auch ohne nehmen. Aber für ein ehrliches Angebot gibts bei mir Bonuspunkte. Wenn einer so tut, als ob es wahnsinnig viel Arbeit macht, die Pakete anzubauen, dann macht bei dem vermutlich jede Serviceaktion wahnsinnig viel Arbeit.

    "Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist nur eine vorübergehende Erscheinung." (Wilhelm II)