Beiträge von bike-didi

    Hier ists bissel anders, deshalb habe ich das so geschrieben.
    Absorptionsdämpfer, wie Tim das geschrieben hat - das Teil dient nur noch der Geräuschdämpfung.
    Die 17er Duke fährt mit dem gleichen System, die Abstimmung findet über den Vorschalldämpfer statt. Mag sein, dass über das kleine Röhrchen am Ende des ori Dämpfer noch etwas rauszuholen ist, aber wenn, ist der Unterschied nicht spürbar.
    Alles ausprobiert (bei der Duke) - kein Unterschied mit Zubehör-Dämpfer. Auch bei Änderung des mappings kein Unterschied. Daher fahre ich weiter original. Aber nur meine Erfahrung.

    Neuerdings haben einige Zubehör-Dämpfer so ein Lochblech am Eingang, sollte man tunlichst entfernen. Macht die Kiste nicht lauter, aber kostet gefühlt 10 PS. Der Sinn hat sich mir noch nicht erschlossen.


    WP_20210413_18_07_12_Pro.jpg

    Ich habe dann auch mal nachgeschaut, bei meiner Adv ist die Verschraubung ebenfalls "falsch" - bei den anderen drei 390ern ist sie korrekt.

    Das geht durch alle Baujahre und alle Modellreihen, Tim. Ursache hat Achim schon genannt.

    Bekommt man weg mit Rapid Bike Easy (hab ich bei meiner 17er montiert). Das RBE setzt allerdings unschön das Motor-Bremsmoment runter. Der E5-Motor der Adv hat eh schon weniger Bremsmoment als die anderen Modelle - ich würde das nicht anbauen.

    Für mich ists normal, dass der Motor schon mal abstirbt.

    Gegen die Feuchtigkeit wird das aber nicht helfen, da Display-Schutzfolien zu dünn sind. Habe ich schon paarmal geschrieben.
    Karosserie-Schutzfolien sind dicker, die meinige hat eine Stärke von einem Millimeter. Das funktioniert.

    Ich stimme Dir absolut zu, Tim! Bin ein Leidgeplagter mit Gehörschaden - Ursache ist das Moppedfahren.
    Das fatale daran ist, dass man es nicht merkt, weils gefühlt gar nicht laut ist. Problem ist die Dauerbelastung, die gar nicht so hoch sein muss.
    Ich muss (noch) kein Hörgerät tragen, aber es nervt schon, wenn man ständig nachfragen muss. Erzeugt dann bei mir das Gefühl, dass mein Gegenüber denkt, ich würde nicht zuhören. Wenn dann mehrere Personen zusammen stehen und quatschen oder sonstige Hintergrundgeräusche vorhanden sind, ist es ganz vorbei - verstehe nichts mehr!
    Also vorsichtshalber lieber immer Gehörschutz tragen :zwinker:!

    Hallo Thomas,

    von außen ist nur durch die Handkraft zur Betätigung der Kupplung möglich, festzustellen, ob sie eine AHK verbaut hat. Ist deutlich leichtgängiger mir AHK.

    Das 2015er Modell hatte keine Kinderkrankheiten mehr.

    Den silberfarbenen "Schandfleck" endlich beseitigt 😁.
    Schwarz ist immer noch die aktuellste Modefarbe 😚😂.

    Passt jetzt besser zur Gesamtoptik...
    Iwie bleibt man doch immer bissel "Spielkind"... :grins:
    Bin heute auch gefahren und habe mein mapping mal so richtig "nach oben raus" getestet (die Umstände habe es bislang nicht hergegeben). Wow, das geht schon richtig gut... :verliebt:. Ich denk, daran werde ich jetzt nichts mehr ändern.


    WP_20210312_15_25_19_Rich.jpg

    Er will anscheinend erst mal sicherstellen, dass es mit der Feuchtigkeit nicht noch schlimmer wird und womöglich die MFA komplett ausfällt. So hatte er es gesagt.

    Ausfallen wird das MFA nicht, ist ja nur die ganz normale Luftfeuchtigkeit.
    Ich habe jetzt schon bald 8 Jahre dieses "Problem" mit den 390ern. Die 13er hats (obwohl anderes Display, funktioniert aber noch tadellos), die 17er hats. Bei der habe ich das Display einmal tauschen lassen, hat aber nichts gebracht. Meine Adv hats natürlich ebenfalls. Stört mich aber schon lange nicht mehr. Das Display ist belüftet, die Feuchtigkeit verschwindet wieder. Meine Garage ist leider recht feucht.
    Man kann es trotzdem nicht nachvollziehen, dass KTM das nicht in den Griff bekommt, dabei ist die Lösung so einfach - eine dickere bzw. isolierte Display-Scheibe.
    Ich habe mir mal transparente Karosserie-Schutzfolie (Stärke 1 mm) besorgt und aufgeklebt, wie durch ein Wunder beschlägt die Scheibe nicht mehr.
    Daher ist die Aussage, dass einige Displays das nicht haben, einfach falsch. Evt. stehen die Moppeds dann in Räumlichkeiten mit geringer Luftfeuchtigkeit.