Inspektionskosten

  • Das SoftwareUpdate kostet auch Geld?

    Das finde ich auch daneben. Noch schlimmer aber, einen Lufi für über 43 Euro! Ich habe für den gleichen 8,50 Euro gezahlt.



    Highflo kost mich bei Mathie. 4 Euro. Gut, mit Firmen Prozenten. Glaubst Du, das die die Siebe gewechselt haben?

    Nö, glaube ich nicht. Ich hebe bei einem Freund seiner SDR aus 2015 letzte Woche den Lufi gewechselt. Sie hat 20 tkm gelaufen und war bei der 15.000 Kilometer Inspektion, bei der Filter ja gewechselt werden soll. Was soll ich sagen. Der Filter war so voller Fliegen, dass er älter als 5.000 Kilometer gewesen sein muss. Tja nun kann jeder selbst schlußfolgern.

    Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich gehört habe, was ich sage?

  • Hallo


    Wenn hier einer schreibt dass der Händler 130€ pro h nimmt, und auch der Filter 40€ anstatt 10€ kostet kann man schon mal ins grübeln kommen.


    Ich hab auch für die 2 Reifen mehr bezahlt wie der Reifenhändler komplett nimmt.

    Und dann nochmal knapp 100€ fürs montieren.


    Der Reifenhändler arbeitet ja auch nicht für lau.


    Was wollte ich eigentlich schreiben?

    Ah jetzt, knapp 400€ für 2 Jahre Garantieverlängerung?

    Eigentlich müßte man die geschenkt bekommen, weil man dann ja weiterhin an die Werkstatt gebunden ist.


    Gruß Achim

  • Das ist ja das was ich meine.

    Bin gerne bereit, wenn gute Arbeit geleistet wird, dafür zu bezahlen. Aber nicht so, wie ich das erlebt habe.


    ABER: Ich fahre mittlerweile, nach 30 Jahren Moped Erfahrung, das GEILESTE MOPED der Welt!:sensationell::Daumen hoch::sensationell::der Hammer::alter schwede::sensationell::Daumen hoch::sensationell:

  • Einen habe ich noch:

    Arbeitskollege das Biest gekauft. Daraufhin kamm ich zu der Nummer.

    Nun: Bei ihm waren nach 2 Jahren am Kettenblatt Träger Rost Fahnen zu sehen. Mein Tipp war: Du hast Wasser.

    Er zur Inspection, Hinweiss an die Firma in HH, vermutlich Wasser in der Schwinge. Moped abgehollt, angeblich alles gut.

    Knapp 1000 Kilometer später Radlager im Hintern. Respeckt.

  • Wasser in der Schwinge hatte ich auch zum Winter 2018. Nicht zu knapp :-(


    Habe gestern bei einer TOP Werkstatt in 53721 Siegburg für den Jahresservice ( 7300km ) + Dunlop Sportsmart TT VA + HA 560€ bezahlt.



    komplette Durchsicht und Kontrolle

    Ölwechsel mit Motul

    Filter

    Bremssflüssigkeit

    Kupplungsflüssigkeit

    Ritzel vorne 1 Zahn weniger

    Reifen VO + HI ohne Montage ( gehen mit zur Renne )


    Kommt aus dem Motorsport der Herr ;-)


    Einfach ein TOP Laden mit fairen Preisen.


    Außerdem sind die super nett dort.

    KTM Superduke 1209 R 2015:sensationell::sensationell::sensationell::der Hammer::der Hammer::der Hammer:

  • Hallo,

    da ist meine XT660X ja richtig günstig, 150 Eu für Jahresinspektion incl Öl, Filter und Ventile einstellen, bei meinen 690ern waren es immer zwischen 250 und 300.

    Sobald die Garantie vorbei ist mach ich immer alles selber, habs ja auch mal gelernt.

    Gruß

    Elwood

  • Wer im Raum Siegburg / Köln / Bonn etc. guten Support und ne tolle Werkstatt sucht ist bei Goede Motorsport in Siegburg sehr gut aufgehoben ;-)

    KTM Superduke 1209 R 2015:sensationell::sensationell::sensationell::der Hammer::der Hammer::der Hammer:

  • Heute habe ich meine SD-GT zum Jahresservice (8600km) abgegeben.

    Erstmal wurden mir 400€ angesagt für einen Ölwechsel inkl. Material.:staun:

    Es könnte auch weniger werden sagte der nette Herr am Tresen. Ich bin gespannt. Falls es wirklich 400€ werden sollten werde ich mir eine andere Werkstatt suchen oder wie bei meiner 950SM den Service selber machen.

    Mein Gabelbrückengarantieantrag (Verfärbungen) ist seit 1,5 Monaten eingereicht aber noch nicht bearbeitet. Das rubbeln der Bremsscheiben wollen sie sich bei der Probefahrt ansehen.


    Bis jetzt bin ich wenig überzeugt. Wir werden sehen...

    IMG_1736.jpg

    Bike-Historie:

    2004-2017(no KTM's): Gilera Runner125FX, Yamaha DT125R, Yamaha TZR125, Gilera Runner180FXR, Suzuki Bandit 600N, Honda CBR900RR '92 ("Streetfighterumbau")


    4/2017- 10/2018: KTM 950SM :wheelie::sabber:
    2/2019- 7/2019: KTM 1290SD-GT :nein::gute besserung:
    8/2019- jetzt: KTM 990SM :driften::sensationell:

  • Jahresservice 506.-€, Zweijahresservice (30Ter) 1.200.-€.


    Da geht's dir nicht anders als mir:


    ständig Ärger, viele Mängel, keine (also Verweigerung) oder nur ganz zähe Garantieabwicklung und stets unangemessen (bis maßlos) hohe Rechnungen/ Servicekosten auf Apothekenniveau bei trotzdem oft unfachmännischer Arbeit.


    Da freut man sich doch, KTM fahren zu dürfen :achtung ironie: . Das schafft Marken- und Kundenzufriedenheit :achtung ironie:. So zahlt man doch gerne erstmal 20.000€ und hat dann in Folge gebremsten Spass, weil viele Mängel, wenig Werkstattkompetenz und hohe Folgekosten. ... einfach halt KTM ... hat auch mich noch nicht überzeugt .... Aber die Karre, wenn sie läuft, macht einen heiden Spass, ... der einzige Grund trotz allem, weshalb ich trotzdem noch an ihr festhalte.

  • So....

    es blieb bei 400€. Das Mopped wurde zwar noch gewaschen und die Kette gespannt aber sonst bin ich ziemlich geschockt vom Preis. Zumal ein Bekannter von mir bei einem 50KM entfernten KTM Vertragshändler für genau den selben Service 216€ bezahlt hat. In Zukunft gehe ich auch dort hin und GST Berlin hat mich als Kunden verloren.

    Bike-Historie:

    2004-2017(no KTM's): Gilera Runner125FX, Yamaha DT125R, Yamaha TZR125, Gilera Runner180FXR, Suzuki Bandit 600N, Honda CBR900RR '92 ("Streetfighterumbau")


    4/2017- 10/2018: KTM 950SM :wheelie::sabber:
    2/2019- 7/2019: KTM 1290SD-GT :nein::gute besserung:
    8/2019- jetzt: KTM 990SM :driften::sensationell:

  • Ich habe es jetzt verstanden :-)


    Die brauchen 1,83 Std. dafür.


    Dann verstehe ich den Preis.


    Die pumpen das Öl vorher noch aus einem Erdloch im Iran nach Berlin.


    Man Man Man

    KTM Superduke 1209 R 2015:sensationell::sensationell::sensationell::der Hammer::der Hammer::der Hammer: