Schlagartiges gas wegenehmen oder Zündunterbrecher?

  • Hi @ all,


    Ich komm grade von der Probefahrt der 790 Duke und muss echt sagen dass es ein geiles Teil ist, vorallem der Schaltautomat mit Blipper hat mir neben der Motorcharakteristik wahnsinnig gut gefallen.

    Leider ist mir aber auch fast direkt beim losfahren aufgefallen, dass sie beim etwas stärkerem beschleunigen aus unteren Drehzahlen (ca. 3 - 4000 U/min) 3x schlagartig das gas weggenommen hat. Jeweils immer kurz nach dem Gas geben. Die Fahrmodi die ich ausprobiert habe waren Street und Sport (hauptsächlich Sport)

    Der Händler konnte mir nicht sagen was das ist.

    Ich hab momentan eine Triumph Daytona 675 bj. 2010 die ich ablösen möchte (bzw. nurnoch für die Rennstrecke nehme) - kenne dementsprechend keinerlei elektronische Helfer.

    Ist dieses schlagartige gas wegnehmen irgend ne Anti Wheelie control (eher weniger wahrscheinlich da es zum wheelen nicht genug gas war), der "1000km Einfahrmodus" oder, und das ist grade meine größte Vermutung, ist der Schaltautomat so empfindlich dass ich leicht mit dem Fuß gegen das Schaltpedal gekommen bin und er mir die Zündung unterbrochen hat.

    Ja das Klingt so nach Ratespiel aber ich wollte mich nur vergewissern dass es nicht irgend ein "sicherheits" Feature war was das verursacht hat. Ich bin auch schon ne 2016er 1290 SDR von nem Kumpel gefahren (ohne Schaltautomat) und dort ist mir das nicht passiert. Vielleicht ist es dem ein oder anderen ja selbst schonmal passiert und kann mich aufklären, was mir in den 30 min Probefahrt nicht möglich war.


    VG Max

  • Klingt so, als hättest du den Fuß unter dem Schalthebel gehabt.

    Wie du schon vermutet hast, wird bei leichtem Berühren die Zündung unterbrochen.


    Ich habe bei mir den Schalthebel einfach etwas höher gemacht

  • das wäre auch das Naheliegendste was das gas so abrupt unterbrechen würde. Hm dann müsste ich das nächste mal wohl eher darauf achten. Das würde ja zum Glück auch nur eine kleine Umgewöhnung sein :)

    Danke!

  • oder halt die Traktionskontrolle... beim starken beschleunigen(man weiss ja nicht wie stark) evtl. noch Schräglage dabei, kalter reifen, kalter Strassenbelag...…


    ist mir schon aufgefallen, besonders wenn noch Schräglage dabei ist und im Streetmode….

  • Das wäre auch gefährlich. Eine Traktionskontrolle muss sanft eingreifen da ein zu abrupter Lastwechsel zu Unruhe oder sogar einem Ausbrechen des Hinterrades führen würde

    1290 SAT

    990 SMR
    Duke 790 (nur für den Kringel)
    690SMCR

    390 ADV

  • max

    Bei der nächsten Probefahrt einfach mal den Schaltautomaten ausschalten. Wenn der Effekt dann nicht mehr auftritt, lag's am nervösen Schaltfuß. Allerdings mußt du dann solange wieder die Kupplung ziehen. :rolleyes:


    Quickshifter ein aus:

    Motorad steht. Set-Taste drücken. Menü "Motorrad" suchen. Dort QS ein oder ausschalten.

    KTMs: Fuhrpark, siehe mein -> Profil

  • WeisNet

    Hat das Label 790 hinzugefügt