Ausleger des Hauptständer zu lang

  • Den Ausleger des Haupständers habe ich um 2 cm gekürzt.


    Ich war es leid mit den Stiefeln immer zwischen Trittfäche des Hauptständers und Beifahrerfußrastenhalterung "fummeln" zu müssen


    um den Haupständer nach unten zu bekommen.:motzki:

    Betreffend Stabilität mache ich mir keine Sorgen, da ich die 2cm hinten abgeschnitten und die originale abgewinkelte Platte wieder aufgeschweißt habe.

    Höhere Kräfte zum Aufstellen des Motorrades habe ich nicht bemerkt...auf Beton steht sie genau so stabil.:lautlach:

    Bei weichem Untergrund könnte die verringerte Auflagefläche natürlich negativ ausfallen.....aber das vermeide ich eh.....und nutze dann den Seitenständer.:peace:


    Also hier ein Tipp für die Winterbastler...

    Gruß Schaumburger


    HSgekürzt.jpg

    :wheelie:immer wieder schön..

  • Warum hast Du ihn nicht einfach mit dem einstellbaren Hauptständeranschlag etwas tiefer gesetzt? Das war das Erste, was ich nach dem Kauf getan habe an meiner SAS. Da setzt auch nichts auf in Schräglage, wenn man ihn ein paar mm runter setzt um besser mit dem Stiefel dazwischen zu kommen.

  • Warum einfach wenn`s auch schweer geht?

    Wußte ich halt nicht...


    Aber andere haben ja nun die Möglichkeit zuerst den einfacheren (deinen) Weg auszuprobieren.


    Jedenfalls mache ich meinen Ausleger nicht mehr länger :lautlach::lautlach:

    :wheelie:immer wieder schön..

  • Mit dem Anschlag runterdrehen bedeutet aber das in stärkerer Schräglage der Ständer schneller aufsetzt.:rolleyes:

    1) Kawa KLX 250, 2)Kawa Z 750, 3) Honda XL 500R, 4) Yamaha XS 400

    5) Yamaha xj 550+650, 6) Kawa GPZ 750, 7) Honda VFR 750, 8) Kawa Z 1000R, 9) Yamaha FJ 1200,

    10) Honda CBR 900, 11) Suzuki GSXR 1000, 12) Suzuki GSXR 1300, 13) Yamaha R1, 14) 2X Kawa ZX10R, 15) BMW R 1200R, 16) Honda VFR 1200, 17) KTM 1290 SD GT :Daumen hoch::wheelie::pfeil::driften:

  • Da setzt auch nichts auf in Schräglage, wenn man ihn ein paar mm runter setzt um besser mit dem Stiefel dazwischen zu kommen.


    Mit dem Anschlag runterdrehen bedeutet aber das in stärkerer Schräglage der Ständer schneller aufsetzt.:rolleyes:

    Aha....



    und nochwas.

    Was hat der Ausleger mit der Stabilität beim "STEHEN" zu tun?

    Grüssle, der Richy

  • Hallo Richie,

    Hauptständer funktioniert als " Dreipunktauflage".

    Der dritte Punkt ist (irgendwo) auf der Anlagefläche des Auslegers zum Boden.

    Umso weiter die Auflagepunkte auseinander liegen ....desto stabiler der Stand.

    Gemäß Hebelgesetze kann eine solche Konstruktion deutlich zierlicher ausfallen ggü. Einem Anschlag direkt in der Nähe der Drehachse.

    Gruß Schaumburger

    :wheelie:immer wieder schön..

  • Der dritte Punkt für die stabile Lage mit Hauptständer ist eigentlich das Vorderrad :zwinker:

    Der Ständer kann nur dann auf 3 Punkten aufliegen wenn beide Räder in der Luft sind.

  • Das ist richtig, der Hebel Arm dient eigentlich nur als Anschlag das der Ständer nicht weiter nach hinten kippt. Dieser Arm ist auch garnicht dafür ausgelegt das Gewicht von oben abzustützen:winke:. Stauchung ist 1000 mal stabiler als Knick Belastung von Stahl Profilen. Solange der Ausleger noch als guter Hebel fundiert und das kippen nach hinten verhindert kannst du aber problemlos kürzen. Ausreichend Schräglagen Freiheit ist wichtig, das permanente lackieren vom hauptständer nervt :grins::wheelie:

    :peace:

  • Der Ausleger dient in erster Linie dazu mit dem Fuß den Hauptständer nach unten kippen und das Motorrad auf den Hauptständer stellen zu können.

  • Wir haben hier ein Forum und Freude daran uns auszutauschen.....und das ist gut so!

    Meine Anregung bin ich los geworden (als kleine Gegenleistung für die von mir bereits genutzten Tipps und Hinweise hier im Forum) und bisher hat mir niemand dargestellt das die Kürzung z.B. gefährlich wäre.

    Eine Abhandlung über die Hebelgesetze wollte ich gar nicht initiieren .....diese würden zum Tipp und dessen Nutzen/Unsinnigkeit nicht wirklich etwas beitragen.

    Vielen Dank für die Likes und das Interesse an dieser kleinen Modifikation.:Daumen hoch:

    Gruß Schaumburger

    :wheelie:immer wieder schön..