Hilfe Rahmen beschädigt

  • Hey, ich habe mir einen Account erstellt nur um folgendes zu fragen:


    Ich war heute beim TÜV und dort habe ich feststellen müssen dass bei einem kleinen unfall den ich komplett vergesen hatte mein lenkanschlag auf der rechten seite kaputt ist und mein rahmen an der linken seite eine beschädigung hat die durch die lange zeit seit dem Unfall angefangen hatte zu rosten.

    War bei meinem Verkäufer und habe gehört was ich schon befürchtet hatte, wirtschaftlicher Totalschaden da er den Rahmen austauschen würde da nach seinen worten kein TÜVler mir einen geschweißten rahmen abnehnen wird.


    Jetzt habe ich mehrere Möglichkeiten:

    1) Rahmen bestellen und Motorrad in neuen Rahmen umbauen

    2) Rahmen schweißen/ schweißen lassen und schauen was der TÜV sagt

    3) eine letzte Tour antreten bevor mein TÜV in einem Monat abläuft.


    Ich weiß nicht wie realistisch option 1 ist und wollte fragen ob ihr das für realistisch einschätzt was ich brauchen würde und ob ihr irgendwelche tipps habt.


    Edit: Baujahr 2015 KTM Duke 125 Naked Bike

  • Das bedeutet, dass der Anschlag auf der anderen Seite fehlt, oder?


    Bitte noch ein Bild von rechts.


    Abgesehen davon ist das eine kleinste Delle, spachtel die und streich und gut ist,


    Albern....

    Meine Duke 125 ist in Karachi

    :wheelie:

  • Ja hab ich mir auch gedacht Anschlag rechts ist weg das heißt gabelbrücke muss sowieso getauscht werden. Der TÜVler meinte aber ich sollte den Rahmen wechseln (was ein Betrug das wäre ein Totalschaden). Weiß jemand von euch ob der Schadensbericht vorliegt, wenn ich meine Maschine wo anders zur HU anmelde (DEKRA usw.)? denn wenn die Gabelbrücke gewechselt ist und ich gerichtet habe wird da kein tüvler ein auge drauf werfen. Lag nur daran dass es halt gerostet hat und dadurch leicht zu sehen war

  • Nein, liegt Firmenübergreifend nicht vor.

    Geh zu ner freien Werkstatt wo ein GTÜ prüfer kommt. da bekommste dein tüv

    Hey danke, mit der info hast du mir schon gut ausgeholfen.

    Hatte das befürchtet weil sie ja Fahrzeugnummer etc haben und das STVA theoretisch weiß wann du deine letzte HU hattest (dann wahrscheinlich nur erfolgreiche)